KolumneLinks und rechts der Wilhelmstrasse
Links und rechts der Wilhelmstrasse

Briefwahl auch samstags möglich: Auch in den folgenden zwei Wochen vor der Bundestagswahl am Sonntag, 24. September, bietet die Stadtverwaltung Reutlingen den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, direkt im Briefwahlbüro im Kleinen Sitzungssaal des Rathauses ihre Stimme abzugeben. Das Briefwahlbüro ist durchgehend von Montag bis Mittwoch von 8 bis 17 Uhr, donnerstags von 8 bis 19 Uhr, freitags von 8 bis 14 Uhr und an den Samstagen 9. September und 16. September von 8 bis 14 Uhr geöffnet. Der Zugang zum Kleinen Sitzungssaal ist barrierefrei. Aktuell haben bereits 13 500 Bürgerinnen und Bürger Briefwahl beantragt.

 
Links und rechts der Wilhelmstrasse
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstrasse

Schuften rund um die Uhr: 13 Stunden täglich arbeiten an bis zu sechs Tagen pro Woche? Das könnte – egal wie arg das klingt – im Landkreis Reutlingen für rund 6 000 Beschäftigte im Hotel- und Gastronomiegewerbe bald Alltag werden. Davor warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Schon heute arbeiten in der Region Neckar-Alb rund 29 000 Menschen an Sonntagen – 18 000 sogar nachts.

 
Links und rechts der Wilhelmstrasse
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstrasse

Hagelfliegerbilanz: Der Hagelflieger für den Landkreis Reutlingen war dieses Jahr vom 15. Juni bis 6. August im Einsatz. Dank der großen Unterstützung der Mitglieder und Spender wurden sieben Wochen der Kosten abgedeckt. Insgesamt absolvierte der Flieger vier Einsätze und stand an 18 Tagen am Flughafen in Bereitschaft. Laut Gabriele Gaiser, der Vorsitzenden des Vereins zur Hagelabwehr, sei die Reaktion der Bürgerinnen und Bürger äußerst positiv. Es sei einfach ein gutes Gefühl zu wissen, dass der Hagelflieger bereitsteht --wenn auch nur für kurze Zeit.

 
Links und rechts der Wilhelmstrasse
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstrasse

Echaz-Insel unterspült - Anwohner müssen raus: Wetterkapriolen auch in Reutlingen. Bislang tobten sich Blitz und Donner samt Hagel, Sturm und Starkregen eher in nördlichen Gefilden aus. Doch vergangenen Dienstag hat es einmal mehr Reutlingen erwischt. Vor allem die Bewohner der Echaz-Insel, genauer gesagt die des Fachwerkgebäudes am Rath’schen Wehr: Da Teile der Echaz-Insel unterspült wurden, entschied sich Adrian Röhrle, stellvertretender Kommandant der Feuerwehr Reutlingen, für eine sofortige Evakuierung.

 
Links und rechts der Wilhelmstrasse
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstrasse

Neuigkeiten der Oskar-Kalbfell-Stiftung: Einmal jährlich findet sich das Kuratorium der Oskar-Kalbfell-Stiftung im Rathaus zusammen, um über die Anträge der Stipendiaten auf Begabtenförderung zu entscheiden. In diesem Jahr konnten wieder etliche Schülerinnen und Schüler sowie Studierende eine Förderung erhalten, wenngleich die Oskar-Kalbfell-Stiftung seit Jahren unter den niedrigen Zinsen zu leiden hat. Insgesamt gingen 35 Anträge auf Begabtenförderung bei der Stiftung ein. 28 davon erhielten, nach eingehender Beratung des Kuratoriums und des Vorstands, ein Stipendium. 

 
Links und rechts der Wilhelmstrasse
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstrasse

AfD-Stammtisch geplatzt: Mit ihrer Großveranstaltung im September in der Stadthalle wird’s nix und dann das noch: Die AfD und ihre Spitzenkandidaten aus Mannheim und Heidelberg konnten ihren monatlichen Stammtisch letzten Donnerstag, 3. August, nicht wie geplant abhalten. Die Gemüter schäumten hoch, als Daniel Seywald sich aufgrund der angekündigten legitimen und friedlichen Kundgebung von ROSA (Reutlingen for Organization, Solidasrity and Action) gegen den monatlich stattfindenden Stammtisch der AfD entschied– und seinen Betrieb, das Sportpark-Restaurant kurzfristig schloss.

 
Links und rechts er Wilhelmstrasse
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstrasse

Derzeit geht »nix« in der Kanzleistraße. Die Umgestaltung der Kanzleistraße sollte eigentlich in vollem Gange sein, doch die Baufirma musste unverrichteter Dinge wieder abrücken: »Die Ursache für die Verzögerungen liegt klar im Untergrund«, bedauerte Andreas Eggs, Betriebsleiter Gas/Wasser, von der Fair-Netz GmbH kürzlich in der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Bauen, Verkehr und Umwelt.

 
Links und rechts der Wilhelmstrasse
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstrasse

Simple Sache: Mit der smaRT city App wird der Stadtbummel in Reutlingen noch mehr zum Erlebnis. Sobald man sich im Bereich der Reutlinger Innenstadt befindet, sucht die App nach Angeboten welche die teilnehmenden Anbieter für den jeweiligen Standort eingestellt haben. 

 
Links und rechts der Wilhelmstrasse
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstrasse

Alle vier Jahre: Der Jerg-Ratgeb-Preis, der von der HAP Grieshaber Stiftung Reutlingen alle vier Jahre vergeben wird, geht 2018 an den 1962 in Berlin geborenen und in München lebenden Bildhauer Olaf Metzel.Über die Vergabe des Preises entschied wie immer ein mit renommierten Experten besetztes Preisgericht, das Ende Juni in Reutlingen zusammentrat. 

 
Links und rechts der Wilhelmstrasse
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstrasse

Neues Vorstandsmitglied: Neu im Vorstand der Volksbank Reutlingen als stellvertretendes Vorstandsmitglied ist seit 1. Juli 2017 Thomas Krätschmer. Er ist 46 Jahre alt, verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt seit 2007 in Reutlingen. Er ist künftig für die Ressorts Firmenkunden, Immobilien, die Online-Bank (Volksbank »direkt«) und das Eigenanlagengeschäft der Bank (Treasury) verantwortlich

 
Links und rechts der Wilhelmstrasse
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstrasse

Zurückgerudert: Die Volksbank Reutlingen hat nach Abmahnung durch die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg ihren Preisaushang geändert und die zuvor für Tages- und Festgeldkonten eingeführten Negativzinsen zurückgenommen. Da die Volksbank keine Unterlassungserklärung abgegeben hat, wird die Verbraucherzentrale die Sache rechtlich weiterverfolgen.

 
Links und rechts der Wilhelmstrasse
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstrasse

Früheres Ende: Wegen dem Altstadtlauf in der Innenstadt am Samstag, 1. Juli endet der Reutlinger Wochenmarkt bereits um 13 Uhr.
Weiter gebuddelt: Der Ausbau der Fernwärmeversorgung in Reutlingen bringt umfangreiche Leitungsbaumaßnahmen in den kommenden Monaten mitsich. 

 
Links und rechts der Wilhelmstrasse
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstrasse

Unglaublich: Die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg sucht einen Glückspilz des Klassikers 6aus49. Den Spielschein gab der oder die Unbekannte Ende März in einer Lotto-Annahmestelle in Reutlingen ab. Die zugehörige Spielquittung ist über elf Millionen Euro wert. Der gesuchte Spieler nahm an den Lotto-Ziehungen vom Mittwoch, 29. März und Samstag, 1. April 2017, teil. Den für beide Ziehungen gültigen Spielschein hatte er am 29. März in einer Lotto-Annahmestelle im Stadtgebiet Reutlingens abgegeben.

 
Links und rechts der Wilhelmstrasse
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstrasse

Nicht sehr Kinderfreundlich. »Der Bürgerpark ist der Treffpunkt für Jung und Alt. Aber es fehlen Kinderspielmöglichkeiten!« kritisiert Stadträtin Silke Bayer für die SPD-Fraktion. »Bei der Planung hat man zu wenig an Kinder gedacht!« meint Stadtrat Sebastian Weigle und stellt dies für die SPD-Fraktion durchaus auch selbstkritisch fest.

 
Links und rechts der Wilhelmstrasse
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstrasse

Eder folgt auf Schwaiger. Die Mitglieder des Stadtverbandes der Jungen Union Reutlingen kamen kürzlich im Hotel Fortuna in Betzingen zusammen, um die diesjährige Jahreshauptversammlung abzuhalten. Im Zuge der Neuwahlen des Vorstandes stand ein Wechsel an der Spitze des Verbandes an.: Denn Philipp Schaiger geht.

 
Links und rechts der Wilhelmstrasse
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstrasse

Grün und Groß. Metropolitischer Schick ziert jetzt auch Reutlingen: Anders als in der Landeshauptstadt mit ihren Mooswänden, soll in der Lederstraße eine Fetthennen-Art den Schadstoffen zu Leibe rücken. 

 
Links und rechts der Wilhelmstrasse
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstrasse

Verlängert. Der Stiftungsrat der Württembergischen Philharmonie Reutlingen (WPR) verlängerte den Vertrag des Intendanten Cornelius Grube der Stiftungsratssitzung am vergangenen Mittwoch einstimmig um weitere fünf Jahre bis Ende März 2023.

 
Links und rechts der Wilhelmstraße
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstraße

Vize. Der Betzinger Bezirksbürgermeister Thomas Keck hat ein neues zusätzliches Amt inne. Keck ist neuer zweiter Vizepräsident beim Schwäbischen Albverein. Der Vorsitzende des Lichtenstein-Gaus löst den bisherigen Vize, Reinhard Wolf, ab, der nach zwölfjähriger Amtszeit nicht mehr angetreten ist. Thomas Keck ist seit vielen Jahren aktiver Mitstreiter im Schwäbischen Albverein

 
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstraße

Ein Besuch aus der Schweiz und Parkerlebnisse. Diesmal in "Links und rechts der Wilhelmstraße". 

 
Links und rechts der Wilhelmstraße
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstraße

Eröffnung des Freibads und Girls' Day. In "Links und rechts der Wilhelmstraße".

 
KolumneLinks und rechts der Wilhelmstraße

Ausgezeichnete Festivals und ein neues Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen. In "Links und rechts der Wilhelmstraße".