Am Tag der Architektur lädt die Architektenkammer zu kostenlosen Besichtigungstouren einArchitektur bleibt!
Architektur bleibt!

STUTTGART. Am Tag der Architektur, Samstag, 23. Juni, lädt die Architektenkammer Baden-Württemberg unter dem bundesweiten Motto »Architektur bleibt!« alle Interessierten zu kostenlosen Besichtigungstouren ein. Auf dem Programm stehen öffentliche, gewerbliche und private Bauten, modernisiert oder neu errichtet. 
Wer baut, gestaltet ein Lebensumfeld. Dabei ist Weitsicht gefordert: Das Gebäude muss sich flexibel an wandelnde Nutzerbedürfnisse anpassen können, und die Gestaltung darf keinen kurzlebigen Moden folgen. Neben den Erstellungskosten gilt es zudem den langfristigen Unterhalt im Blick zu haben. Denn Architektur bleibt und ist sowohl finanziell als auch kulturell eine dauerhafte Wertschöpfung.

 
»Wir wollen uns als große harmonische Familie fühlen«
Hirschau»Wir wollen uns als große harmonische Familie fühlen«

Wir wollen miteinander feiern, spielen, schwatzen, singen, wir wollen uns an den Darbietungen von Jung und Alt erfreuen,

 
Heimtitel wäre besonders schön
NehrenHeimtitel wäre besonders schön

Vor der Fußball-WM in Russland gibt’s eine Europameisterschaft in Nehren.

 
Magazin »Von Tisch und Tafel« zum Themenjahr 2018 erschienen
Staatliche Schlösser und Gärten Magazin »Von Tisch und Tafel« zum Themenjahr 2018 erschienen

BEBENHAUSEN. Bei den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg hat mit dem Mai das Themenjahr »Von Tisch und Tafel. Essen und Trinken in Schlössern, Klöstern und Burgen« begonnen. Gleichzeitig ist ein Magazin zu diesem Jahr voller Ereignisse erschienen. Auf 64 Seiten versammelt es reich bebildert Lesestoff und appetitanregende Geschichten aus der Kulturgeschichte der Ernährung.

 
Immer ganz besondere Gäste
Schüler aus der Partnerstadt Saint-Julien-en-Genevois besuchen die StadtImmer ganz besondere Gäste

MÖSSINGEN. Richtig was los war in der vergangenen Woche für kurze Zeit im sonst eher ruhigen Sitzungssaal des Rathauses. 82 deutsche und französische Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften wurden von Oberbürgermeister Michael Bulander im Rathaus begrüßt: »Ich freue mich, dass heute so eine große Gruppe aus unserer Partnerstadt da ist, das sind immer ganz besondere Gäste.«

 
Wie Phönix aus der Asche
AmmerbuchWie Phönix aus der Asche

Lediglich die rauchenden Grundmauern waren zurückgeblieben.

 
Pfingstferien in Tripsdrill
Naturerlebnis mit allen Sinnen und ideales Ausflugsziel für die ganze FamiliePfingstferien in Tripsdrill

CLEEBRONN. Tripsdrill bietet eine Vielfalt, die ihresgleichen sucht: Über 100 originelle Attraktionen für die ganze Familie im Erlebnispark, Naturerlebnis mit allen Sinnen im zugehörigen Wildparadies und außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten im Natur-Resort.

 
Die Altstadt ist eine große Bühne
TübingenDie Altstadt ist eine große Bühne

Das ist ein Megaprojekt bei dem wirklich jeder Geschmack bedient wird.

 
Silcher-Denkmal saniert
TübingenSilcher-Denkmal saniert

Das Silcher-Denkmal auf der Neckarinsel wird gereinigt und saniert.

 
Wohnraum für interantionale Gäste
TübingenWohnraum für internationale Gäste

Tübingens ist auch für internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Doktoranden und Doktorandinnen sowie Stipendiaten und Stipendiatinnen zu spüren.

 
»Hin und weg«
Tübingen»Hin und weg«

Wer sich zu alt fühlt für den Zirkus ist zu alt für das Leben.

 
Innovationen geschaffen
TübingenInnovationen geschaffen

Der Gründerwettbewerb Start-up BW Elevator Pitch sucht in ganz Baden-Württemberg nach einfallsreichen Geschäftsideen und den besten Gründerinnen und Gründern im Land.

 
Letzte Meile mit dem Lastenfahrrad
TübingenLetzte Meile mit dem Lastenfahrrad

Mobilität hieß das Thema, das Regierungspräsident Klaus Tappeser diesmal über seinen Jahresempfang gestellt hatte.

 
Schöffen gesucht
TübingenSchöffen gesucht

In diesem Jahr werden bundesweit die Schöffen für die Strafrechtspflege gewählt.

 
Köstlichkeiten und Kunsthandwerk
TübingenKöstlichkeiten und Kunsthandwerk

Den Frühling läutet die Universitätsstadt Tübingen am Wochenende vom 17. bis 18. März gleich mit drei Veranstaltungen ein

 
Mehr als zwei Tonnen pro Jahr
TübingenMehr als zwei Tonnen pro Jahr

88 Sattelschlepper voll mit Schokolade: So groß ist der Hunger auf Süßes im Landkreis Tübingen pro Jahr.

 
Mut zur Selbstständigkeit
Gründermesse Neckar-AlbGründermesse Neckar-Alb

REUTLINGEN. Wo Daimler einst auf Maybach traf – treffen sich heute die Gründungen aus der Region.« So das Motto der diesjährigen Gründermesse Neckar-Alb. Auf historischem Grund verwandelt sich die Reutlinger Stadthalle am Freitag bereits zum sechsten Mal zu einem Hotspot der regionalen Start-Up Szene.

 
Zufrieden mit Fusionsjahr
TübingenZufrieden mit Fusionsjahr

Die neue VR Bank Tübingen hat mit der Bilanz 2017 ihren ersten Jahresabschluss vorgelegt.

 
Grippewelle beginnt frühzeitig
RegionGrippewelle beginnt frühzeitig

Die Grippewelle in der Region beginnt dieses Jahr frühzeitig. Seit Jahresbeginn wurden dem Kreisgesundheitsamt bereits 388 Influenza-Fälle (Stand 19. Februar, 12 Uhr) gemeldet.

 
 
Verstärkte Kontrollen
Verkehr in der Altstadt soll verringert werden – Ausnahmegenehmigungen auf AntragVerstärkte Kontrollen

TÜBINGEN. Die Stadtverwaltung will den Verkehr in der Altstadt verringern. Seit Anfang des Jahres greifen die Maßnahmen, die der Gemeinderat im Juli 2017 beschlossen hatte. »Wer zu Fuß in unserer Altstadt unterwegs ist, soll künftig weniger vom motorisierten Verkehr gestört werden«, erläutert die Erste Bürgermeisterin Dr. Christine Arbogast. Zugleich bleibt die Altstadt für Anwohner, Handwerker, Pflege- und Lieferdienste, Ärzte und Marktbeschicker gut erreichbar. Für sie stellt die Stadtverwaltung auf Antrag Ausnahmegenehmigungen aus.