VR Bank Tübingen legt Bilanz für 2017 vor – gute Zahlen, obwohl die Trends nach unten zeigenZufrieden mit Fusionsjahr
Zufrieden mit Fusionsjahr

TÜBINGEN. Die neue VR Bank Tübingen hat mit der Bilanz 2017 ihren ersten Jahresabschluss vorgelegt. Im Juli 2017 waren die Volksbank Tübingen und die VR Bank Steinlach-Wiesaz-Härten zur neuen Genossenschaft verschmolzen. Die Zahlen für 2017 sind positiv, doch die Vorstände erwarten für die kommenden Jahre Rückgänge. Die VR Bank Tübingen meldet einen Bilanzgewinn von gut drei Millionen Euro für das Jahr
2017. Die Bilanzsumme liegt bei 1 304 Millionen Euro, rechnerisch ein Wachstum von zwei Prozent.

 
2 Fotos
Wahrzeichen und Weihestätte
TübingenWahrzeichen und Weihestätte

Eingehüllt und ausgebeint steht er da, der Hölderlinturm.

 
Wohnen in der Tropenklinik
TübingenWohnen in der Tropenklinik

Als Tropengenesungsheim wurde das Paul-Lechler-Krankenhaus 1916 am Hang über dem Tübinger Univiertel gebaut.

 
Sprunghaft angestiegen
TübingenSprunghaft angestiegen

Bei der Staatsanwaltschaft Tübingen sind im vergangenen Jahr erneut mehr Ermittlungsverfahren gegen bekannte Täter eingegangen als 2016.

 
Wende am Wohnungsmarkt
TübingenWende am Wohnungsmarkt

Binnen der nächsten zehn Jahre will die Tübinger GWG 500 neue Wohnungen bauen und damit ihren Bestand um 25 Prozent erhöhen.

 
Und das Wasser fließt
TübingenUnd das Wasser fließt wieder

Die 82 städtischen Brunnen, die während der Wintermonate abgeschaltet waren, gehen nach und nach wieder in Betrieb.

 
Nachhaltig mobil mit Baby
TübingenNachhaltig mobil mit Baby

»Baby on board - nachhaltig mobil« heißt ein neues Programm, mit dem die Universitätsstadt Tübingen Eltern von neugeborenen Kindern dazu einladen möchte, drei alternative Fortbewegungsarten auszuprobieren

 
2 Fotos
Kooperation ist gefragt
TübingenKooperation ist gefragt

Wie ist es derzeit um den Tübinger Einzelhandel bestellt und wie könnte er sich künftig entwickeln?

 
Mit überwältigender Mehrheit
TübingenMit überwältigender Mehrheit

Mit 91 Prozent der abgegebenen Stimmen hat der Tübinger Gemeinderat Cord Soehlke als Baubürgermeister für acht Jahre wiedergewählt.

 
 
10 850 Euro für Projekte
Spendenübergabe der Jugend- und Senioren-Stiftung der KSK 10 850 Euro für Projekte

TÜBINGEN. Vertreter von zwölf Vereinen und gemeinnützigen Einrichtungen erhielten Zuschüsse für ihre Projekte in Höhe von 10 850 Euro. Dr. Christoph Gögler übergab im Sparkassen Carré die Förderzusagen an die eingeladenen Vertreter der Vereine und Initiativen. Die Bank engagiert sich in vielfältiger Art und Weise für die Menschen und die Wirtschaft im Landkreis Tübingen. »Wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung sehr ernst«, so der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse.

 
Steuereinnahmen legen zu
RegionSteuereinnahmen legen zu

Die Finanzämter Tübingen und Reutlingen luden am vergangenen Freitag zu ihrem traditionellen Neujahresempfang die Steuerberater aus den beiden Landkreisen Tübingen und Reutlingen in die IHK-Akademie ein.

 
Förderung junger Literaten
TübingenFörderung junger Literaten

Der Tübinger Buch- und Kunsthandlung »Wekenmann - Bücher, Licht & mehr« wurde in der Hamburger Elbphilharmonie der Deutsche Kulturförderpreis 2017 für ihr Engagement »Schreibwettbewerb für junge Menschen« verliehen.

 
Rückgang um 25 Prozent
TübingenRückgang um 25 Prozent

Die Zahl der Tauben in der Tübinger Innenstadt ist in den vergangenen zwei Jahren um 25 Prozent zurückgegangen

 
Aufgabe: fairer Wohnraum
TübingenAufgabe: fairer Wohnraum

Rund 900 Gäste begrüßte Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer beim Tübinger Neujahrsempfang.

 
Verzauberte Welt
TübingenVerzauberte Welt

Noch bis Ende Januar zeigt das Universitätsklinikum Tübingen Fotografien von Jens Jirschitzka.

 
Hunderte Stellplätze weg
Parken in Tübingen 2018 – Parkhaus Altstadt-Mitte dicht Hunderte Stellplätze weg

TÜBINGEN. Voraussichtlich ab 15. Januar 2018 müssen die Stadtwerke Tübingen das Parkhaus Altstadt-Mitte mit rund 300 Stellplätzen wegen Sanierungsarbeiten für rund 20 Monate komplett schließen. Für Besucherinnen und Besucher der Innenstadt soll es dadurch möglichst wenige Einschränkungen geben – das ist das gemeinsame Ziel der Stadtverwaltung und des Handel- und Gewerbevereins.
»Unsere Altstadt wird weiterhin gut erreichbar sein, nicht nur mit Bus und Bahn.

 
Für Kinder und Jugendliche
TübingenFür Kinder und Jugendliche

Auch in diesem Jahr stellt die Kreissparkasse Tübingen der Stadt 10 000 Euro für soziale Zwecke zur Verfügung.

 
Essen in Lustnau
TübingenEssen in Lustnau

Die Lichterstube kommt doch noch zustande, dank eines engagierten Wirtes

 
70 000 Euro für Hirschau
Hirschau70 000 Euro für Hirschau

Der Tübinger Teilort Hirschau ist einer der Preisträger des landesweiten Ideenwettbewerbs des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg zum Thema Quartiersentwicklung.

 
Bessere Aufstellung der Medien
TübingenBessere Aufstellung der Medien

Neue Räume und eine bessere Aufstellung der Medien machen die Stadtbücherei in der Nonnengasse komfortabler und benutzerfreundlicher.