TübingenUmrüstung von 500 Straßenlampen
Umrüstung von 500 Straßenlampen

Rund acht Prozent der Tübinger Straßenbeleuchtung hat bereits die moderne LED-Lichttechnik.

 
In die Tiefe gestürzt
TübingenIn die Tiefe gestürzt

In der Biesingerstraße in Tübingen kam es am Montag zu einem Brand und einem Todesfall.

 
Einzelhandel im Blick
Themenabend im Stadtmuseum Einzelhandel im Blick

TÜBINGEN. Welches Potenzial und welches Marktumfeld gibt es für den Einzelhandel in der Tübinger Altstadt? Darüber diskutieren die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WIT) und der Handel- und Gewerbeverein Tübingen (HGV) bei einem Themenabend am Mittwoch, 15. März, ab 19 Uhr, im Stadtmuseum, Kornhausstraße 10.

 
Eichpflicht von Versorgungsmessgeräten
Regierungspräsidium Tübingen informiert Eichpflicht von Versorgungsmessgeräten

TÜBINGEN. Im ersten Quartal eines Jahres liegt bei Hauseigentümern und Mietern regelmäßig die Energie- und Wasserrechnung im Briefkasten. Grundlage der Abrechnung sind die Messwerte der Elektrizitäts-, Gas- und Wasserzähler. Das Eich- und Beschusswesen Baden-Württemberg (EBBW) rät allen Verbraucherinnen und Verbrauchern, zu prüfen, ob diese Zähler gültig geeicht sind. Es ist landesweit für die Eichung und Überwachung der genannten Versorgungsmessgeräte zuständig und gehört als Abteilung 10 zum Regierungspräsidium Tübingen.

 
Weiterer Meilenstein
Tübingen Weiterer Meilenstein

Nach nur rund 14 Monaten Bauzeit ist der Rohbau eines der derzeit größten Institutsbauvorhaben des Landes, der Neubau des Geo- und Umweltforschungszentrums (GUZ) der Universität Tübingen abgeschlossen. Vertreter der Universität, der Stadt Tübingen, des Amts Vermögen und Bau Baden-Württemberg sowie der beteiligten Firmen feierten auf dem Campus Morgenstelle mit den Bauleuten das Richtfest.

 
Glocken läuten wieder
TübingenGlocken läuten wieder

Das Läutwerk mit dem Glockenspiel auf dem Tübinger Rathausdach ist wieder in Betrieb gegangen.

 
»Man muss Kompromisse finden«
Tübingen»Man muss Kompromisse finden«

Trump weiß es nicht - die meisten Politiker hoffentlich schon: Diplomatie ist wichtig. Und manchmal ist es gar nicht so einfach, die Interessen eines Landes in aller Form durchzusetzen und dabei zu gemeinsamen Resolutionen zu kommen. Dies erfahren aktuell Studierende der Universität Tübingen, die sich auf »National Model United Nations« im März in New York vorbereiten.

 
Spende für neue Kinderbetten
TübingenSpende für neue Kinderbetten

 Drei große Spendenschecks hat die Volksbank Tübingen jüngst übergeben, zwei davon am gestrigen Dienstag: 11 200 Euro gingen an die »Arche Intensivkinder«, 3 500 Euro an den Verein »Kranke Kinder in der Schule« und weitere
2 700 Euro an das Tübinger Projekt: »Häusliche Betreuung Schwerkranker«.  

 
Debatte zur Diskussionskultur
TübingenTübingen

Eine erfreuliche Neuigkeit gab es beim diesjährigen Neujahrsempfang auf jeden Fall: Tübingen hat eine neue Ehrenbürgerin. Oberbürgermeister Boris Palmer zeichnete Sigrid Kochendörfer, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Stiftung »Hilfe für kranke Kinder«, mit der neu ins Leben gerufenen Uhlandmedaille aus.

 
Aufruf, positiv zu denken
TübingenAufruf, positiv zu denken

Blickt man zurück auf das vergangene Jahr, so kann man ganz unterschiedliche Schlüsse für die Zukunft ziehen – dies stellte sich auch beim Neujahrsempfang der SPD in der Uhlandhalle heraus.

 
Tübingen Großzügige Spende an Hospizdienste

Die Stadtwerke Tübingen (swt) haben für ihren Sozialpartner Tübinger Hospizdienste mit ihrer Glücksrad-Tombola auf dem Tübinger Weihnachtsmarkt einen Erlös von insgesamt 5 000 Euro erzielt. Damit unterstützen die swt die ambulante Hospizarbeit des Vereins.

 
Spende an Tumorzentrum
TübingenSpende an Tumorzentrum

Es ist schon fast eine Tradition bei der Firma Walter Maschinenbau in Tübingen – auch Ende dieses Jahres übergaben Harri Rein und Christian Dilger einen Spendenscheck an das Tumorzentrum CCC Tübingen-Stuttgart.  

 
Verewigung in der Zeitkapsel
Tübingen Verewigung in der Zeitkapsel

Endlich ist es soweit – das Tübinger Rathaus wurde ganz von Baugerüsten befreit, nun ist nämlich auch der Dachreiter fertig geworden.

 
Bilanz nach 15 Monaten
TübingenBilanz nach 15 Monaten

15 Monate nach dem großen Flüchtlingszustrom nach Deutschland schien es Annette Widmann-Mauz ein guter Zeitpunkt, um Erfahrungen bezüglich der Integration auszutauschen – und sie lud prompt zu einem runden Tisch ein.

 
Einweihung: Kinderhaus Rotbad
TübingenEinweihung: Kinderhaus Rotbad

Neue große, helle Räume und ein weiter Blick über die Stadt bis zur schwäbischen Alb - die Kinder und Erzieherinnen im Evangelischen Kinderhaus Rotbad fühlen sich wohl.

 
Pick löst Wagner ab
Neuer Polizeipräsident Pick löst Wagner ab

REGION. Nahtloser Übergang: Polizeipräsident Hans-Dieter Wagner geht nach 41 Dienstjahren zum 30. November in den Ruhestand. Wagners Nachfolger ist Präsident Professor Alexander Pick. Der gebürtige Hechinger tritt seinen Dienst am 1. Dezember an.

 
Hinter den Fassaden der Altstadt
TübingenHinter den Fassaden der Altstadt

Zu gerne schlendern Besucher aus der ganzen Region durch die beschauliche Tübinger Altstadt. Doch wer wohnt eigentlich im Zentrum der Universitätsstadt, in den denkmalgeschützten Häusern – die neue Ausstellung im Stadtmuseum »Hinter der Fassade – Tübinger Altstadtgeschichten«, die  noch bis bis 19. März 2017 zu sehen ist, beantwortet diese Frage.

 
Leben und Arbeiten in Bodelshausen
TübingenLeben und Arbeiten in Bodelshausen

Kaum eine andere Gemeinde bietet ihren Einwohnern eine so gute Grundlage, um leben und arbeiten miteinander in Einklang zu bringen: Bodelshausen hat sich von einem Kleinbauerndorf zu einem Industriestandort entwickelt – jedoch ohne seinen ländlichen Charme dabei zu verlieren.

 
»Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft«
36. Kinder- und Jugendbuchwochen »Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft«

TÜBINGEN. Mit ihrem neuen Buch kommt die Kinderbuchautorin Sabine Ludwig nach Tübingen: »Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft« ist die Fortsetzung ihres beliebten und bereits verfilmten Kinderbuchs »Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft«. Sabine Ludwig liest zur Eröffnung der 36. Kinder- und Jugendbuchwoche.

 
Stadtwerke erwerben Solarpark
Hälfte des Tübinger Stromverbrauchs soll aus erneuerbaren Energien kommenStadtwerke erwerben Solarpark

TÜBINGEN. Die Stadtwerke Tübingen (swt) kaufen den Solarpark Nadrensee im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Der Park verfügt über eine Gesamtleistung von 8 948 Kilowatt und wurde in diesem Jahr ans deutsche Stromnetz angeschlossen. Das Sonnenkraftwerk erzeugt etwa 9,4 Millionen Kilowattstunden erneuerbaren Strom pro Jahr. Das entspricht einer CO2-Einparung von 4 755 Tonnen und einem Strombedarf von rund 2 340 Vierpersonenhaushalten.

 
»Ma Loute – Die feine Gesellschaft«
33. Französische Filmtager – Tragikomödie zum Auftakt»Ma Loute – Die feine Gesellschaft«

TÜBINGEN. Am 2. November eröffnen in Tübingen die 33. Französischen Filmtage Tübingen-Stuttgart. Filmtageeröffnung – das ist ganz großes Kino, volle Säle, tolle Stimmung, ein bisschen Glamour in der schwäbischen Universitätsprovinz und natürlich ein sorgfältig und liebevoll ausgesuchter Eröffnungsfilm. In diesem Jahr wird es eine schrille und außergewöhnliche Komödie: »Ma Loute – Die feine Gesellschaft« von Bruno Dumont. Beginn ist um 19.30 Uhr im Kino Museum 1.