Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Erinnerung. Der Landkreis Tübingen qualifiziert seit 2012 landesweit Jugendliche im Alter von 15 bis 26 Jahren zu Jugendguides als kommunalen Beitrag zur Erinnerungskultur.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Erfolglos. Vom Landgericht Tübingen wurde in der vergangenen Woche durch Urteil ein weiterer Rechtsstreit zu Negativzinsen entschieden

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Ob bei der Umgestaltung des Europaplatzes und der Erweiterung des Anlagenparks für die Musikstadt Tübingen tatsächlich noch ein Konzertsaal oder »Kultursaal« mit abfällt, das steht doch eher noch himmelweit in den Sternen.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Das war zu erwarten gewesen. Inzwischen hat sich auch in Tübingen ein Biber sehen lassen, mitten in der Steinlach.

 
KolumneSchimpfeck

Von A wie Abenteuer im Wald über K wie Krimidinner und S wie Schokowerkstatt bis Z wie Zirkusluft schnuppern:

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Störer. Das hatte gerade noch gefehlt.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Tolle Truppe. Da hat das Tübinger THW schon eine tolle Truppe beieinander.

 
Rund ums Tübinger Schimpfeck
KolumneRund ums Tübinger Schimpfeck

Ausgeschlossen. Nein, das soll wohl nicht sein. Seit dem Jahr 2000 gibt es am Vorplatz der Neckarmüllerei, dem Nymphenplatz, keinen Kiosk mehr. Dem Vernehmen nach hat sich jetzt ein Betreiber sich bei der Stadt Tübingen gemeldet und angefragt, ob es an dem von Fahrrädern zugestellten Platz nicht doch wieder einen geben könnte.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Fahrrad 1. Jetzt anmelden zum Stadtradeln. Kräftig in die Pedale treten und im Vergleich zu anderen Städten möglichst viele Kilometer sammeln: Darum geht es beim bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln. Die Universitätsstadt Tübingen nimmt zum fünften Mal teil. Mitmachen können alle, die hier wohnen, arbeiten, studieren oder zur Schule gehen.