KolumneSchimpfeck
Schimpfeck

Radfahrer werden kontrolliert. Die Dämmerung setzt früh ein in dieser Jahreszeit. Radfahrer  ohne Licht gefährden sich und andere, da sie oft zu spät gesehen werden. Deshalb haben  Orts- und Landespolizei im  November   gemeinsame Kontrollen der Zweiräder gestartet.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Weihnachtsstimmung im Winterwald: Im Tübinger Stadtwald sorgt  am Freitag, 6. Dezember, von 15 bis 19 Uhr am Forsthof Tübingen-Nord ein stimmungsvoller Lichterpfad und ein kleiner Markt mit handgefertigten Holzkunstwerken  für  vorweihnachtliche Stimmung.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Verkehrsversuch Neckarbrücke: Drei Informationsveranstaltungen. Zum 15. November endet der zweimonatige Verkehrsversuch auf der Neckarbrücke. In der Nacht vom 14. auf den 15. November wird die Mühlstraße von 22 bis 5 Uhr voll gesperrt. Oberbürgermeister Boris Palmer lädt alle Interessierten zu drei Veranstaltungen ein, um sich mit ihnen über die Erfahrungen während der Versuchsphase auszutauschen.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Sperrung. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Die Landesstraße zwischen Unterjesingen und Wurmlingen soll für mehrere Wochen gesperrt werden, damit die Straßenbauer Durchlässe für Krötengetier schaffen können. Kosten der Maßnahme: rund 400 000 Euro. Dass dort auch Bäume gepflanzt werden sollen, um das Klima zu retten, ist noch nicht geplant.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Das Online-Voting für den swt-Umweltpreis 2019 ist gestartet.  

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Baden gehen könnte unter Umständen eine weitere fixe Idee des Tübinger OBs Boris Palmer sein. Der Rathauschef,  wegen seiner vielen sprunghaften Gedanken oftmals im Kreuzfeuer, hat sich ein neues Hobby zugelegt: die Kunst.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Schwimmen auf dem Trockenen.  Im Zuständigkeitsbereich des Regierungspräsidiums Tübingen können laut einer Mitteilung der Landesregierung rund  17 Prozent aller Grundschulen keinen Schwimmunterrricht anbieten.

 
KolumneRund ums Tübinger Schimpfeck

Geblitzt. Wen der Blitz ereilt, der hat halt  auch in Tübingen  Pech gehabt. 

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Schneller bauen.  
Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) will sich für mehr 24-Stunden-Baustellen im Land einsetzen. Das ist eine gute Idee, die noch weiterentwickelt werden kann. Derzeit gibt es landesweit fünf Baustellen auf Autobahnen, wo rund um die Uhr geschafft wird. Im vergangenen Jahr war es lediglich eine, Bayern hatte 2018 immerhin 26 zeitlich durchlaufende.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Protest gegen die Sperrung von Neckarbrücke und Mühlstraße kommt wie erwartet aus vielen Ecken der Unistadt.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Käpsele. Grund zur Freude an der Juristischen Fakultät: Der beste Absolvent des Landes Baden-Württemberg im Examenstermin Frühjahr 2019 war Studierender an der Juristischen Fakultät der Universität Tübingen.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Bestätigt.  Zunächst war es der Klinikumsvorstand, der (zum wievielten Mal?) in seinem Amt bestätigt wurde, nun hat es auch den Tübinger Landrat Joachim Walter getroffen: Der 57-jährige CDU-Mann ist zum zweiten Mal in seinem Amt bestätigt worden.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Abgewiesen.  Das hatten die Kläger sicher miteingerechnet.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Gegen Komasaufen. In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien veranstaltet das Jugendreferat der Stadt Mössingen zusammen mit der Friedrich-List-Schule und dem Quenstedt-Gymnasium vom 
23. bis 25. Juli die Jugendfilmtage zum Thema »Nikotin und Alkohol«.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Hochgezont.  Ganz nach oben wollen Eltern von Rottenburger Schülern mit ihrem Anliegen.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Baulücken: Mit einem Brief hat sich Oberbürgermeister Boris Palmer an weitere Eigentümer von Baulücken in Tübingen gewandt. Darin kündigt er das »Baugebot« an, will heißen: Sie müssen innerhalb von zwei Jahren ein Baugesuch einreichen oder verkaufen. Bis zu Beginn der Sommerferien sollen alle betroffenen Grundstückseigentümer kontaktiert werden. In dem Schreiben informiert der OB darüber, dass er nötigenfalls den Paragraphen 176 Baugesetzbuch anwenden könne, der zum Bauen zwingt.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Sommerinsel. In diesem Jahr hätte die Tübinger Sommerinsel zum letzten Mal stattgefunden – bis auf Weiteres. Denn voraussichtlich ab Herbst wird der Europaplatz umgebaut. Doch die letzte Ausgabe des Gastro-Events am Anlagensee – die Veranstaltung war vom 24. Juli bis 4. August geplant – wurde jetzt von den Veranstaltern abgesagt.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Das passt ja ganz gut zu Tübingen. Mitten in der Altstadt muss sich nun die Verwaltung nicht nur um Fledermäuse oder auch Eidechsen kümmern. Jetzt müssen auch noch Goldfische, die seit geraumer Zeit im Georgsbrunnen auf dem Holzmarkt ihre Kreise ziehen, umgesiedelt werden.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Böse erwischt hat es einen 28-jährigen Radfahrer, der auf der Mörikestraße am frühen Morgen stürzte.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Tüsch. Vorbei die Zeiten, in denen Wissensdurstige dicke Wälzer oder Stadtführer durchblättern mussten, um sich über die Historie Tübingens zu informieren. Denn jetzt gibt es den »Tüsch«, einen im Foyer des Rathauses aufgestellten elektronischen Multimediatisch.

 
Schimpfeck
KolumneSchimpfeck

Johannes Kepler in Bebenhausen - zumindest einmal kein Krimi mit neuem Schwerpunkt. Vergangene Woche musste das Kloster für die Kulisse des Dokudramas der SWR/BR und Arte-Koproduktion herhalten. Bebenhausen war sozusagen Ersatzspielort für Prag, wo der Weg des Astronoms, der das heliozentrische Weltbild vertrat, nachgezeichnet wurde. Kapler war unter anderem auch Kaiserliher Hofmathematiker in Prag.