Kanzler der Hochschule für ForstwirtschaftWeik bestätigt
Weik bestätigt

ROTTENBURG. Hier hat er studiert, hier bleibt er weiter Kanzler. Gerhard Weik ist als Kanzler der Hochschule für Forstwirtschaft wiedergewählt worden. In hochschulöffentlicher Sitzung stimmten sowohl Hochschulrat als auch Senat im ersten Wahlgang einstimmig für den Amtsinhaber. »Wir freuen uns sehr, dass Herr Weik wiedergewählt wurde«, betont die Vorsitzende des Hochschulrates, Iris Bienert.

Hilfe nach Bedarf
Spatenstich für Senioren-Residenz in Nehren – 15 Tagespflegeplätze und 30 WohnungenHilfe nach Bedarf

NEHREN. Die Cafeteria im Pflegewohnhaus Nehren platzte aus allen Nähten – so viele Leute waren gekommen, um zusammen den symbolischen Spatenstich für die Wohnen-Plus-Residenz direkt nebenan zu feiern. 

 
Mitreden statt Zuschauen
Jugendbeteiligung zum Umbau im Tübinger Anlagenpark gestartetMitreden statt Zuschauen

TÜBINGEN. Basketbälle fliegen durch die Luft, Stimmen und Musik schallen durch den Anlagenpark. Die erste Aktion zur Jugendbeteiligung bei der Umgestaltung des Europaplatzes und Anlagenparks hat gestartet. »Wir wollen die Jugendlichen an diesem Projekt beteiligen, weil vor allem sie davon betroffen sind.

 
Neutral beraten
Zehn Jahre Klimaschutzagentur im Landkreis Tübingen Neutral beraten

DUßLINGEN. Schon seit zehn Jahren bietet die Agentur für Klimaschutz ihre Dienste im Landkreis Tübingen an. 2008 starteten die ersten Beratungsgespräche in punkto erneuerbarer Energien und Energieeffizienz.