Regierungspräsidium erlässt den Planfeststellungsbeschluss für zwei neue Haltepunkte der Regionalstadtbahn Neckar-Alb in TübingenBaurecht für das gesamte Modul 1 liegt vor
Baurecht für das gesamte Modul 1 liegt vor

TÜBINGEN/REGION. Am 28. September 2017 hat das Regierungspräsidium Tübingen den Planfeststellungsbeschluss für den Bau der neuen Haltepunkte Tübingen-Neckaraue und Tübingen-Güterbahnhof erlassen. Dieser ist der letzte der insgesamt sechs Planfeststellungsbeschlüsse des Regierungspräsidiums zum Modul 1 der Regionalstadtbahn Neckar-Alb. Damit liegt nun insgesamt das Baurecht für die Elektrifizierung und den teilweise zweigleisigen Ausbau der Strecke von Herrenberg über Tübingen und Reutlingen nach Bad Urach einschließlich der Errichtung neuer Haltepunkte in Reutlingen und Tübingen vor.

Infoveranstaltung
TübingenInfoveranstaltung

Bezahlbarer Wohnraum in Tübingen ist knapp.

 
Keine Essensreste in die Kanalisation
Rottenburg Keine Essensreste in die Kanalisation

Ratten vermehren sich besonders gut, wenn sie leichten Zugang zu Nahrungsmitteln haben.

 
»Aas und Dung für neues Leben«
Rottenburg»Aas und Dung für neues Leben«

Der erste Vortrag im Rahmen des Studium generale der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg findet am Donnerstag, 19. Oktober statt.