IHK begrüßt Entwurf der Bundesregierung zur Fachkräftezuwanderung – große Sorgen in den Unternehmen wegen Mangel an qualifizierten Arbeitskräften»Wir dürfen die Hürden nicht zu hoch legen«
»Wir dürfen die Hürden nicht zu hoch legen«

REUTLINGEN. Die Vollversammlung der IHK begrüßt den Entwurf der Bundesregierung für ein Fachkräftezuwanderungsgesetz. »Es ist richtig, dass der Fokus auf den beruflich Qualifizierten liegt. Wir dürfen aber die Hürden nicht zu hoch legen«, sagt IHK-Präsident Christian O. Erbe. Der regionalen Wirtschaft fehlen bis 2030 rund 29 000 Fachkräfte. Die allermeisten sollten eine berufliche Qualifikation mitbringen.

»Ein Geschenk der Stadt«
Tübingen»Ein Geschenk der Stadt«

Das Zimmertheater ist jetzt ein Stadttheater und Mitglied im Deutschen Bühnenverein. 

 
Es geht mir um Gerechtigkeit
Auf einen Kaffee mit Ulrike SchneckEs geht mir um Gerechtigkeit

Auf einen Kaffee mit Ulrike Schneck: Die Psychologin und Buchautorin behandelt traumatisierte Flüchtlinge und ist entsetzt darüber, wie stark das Mitgefühl gegenüber diesen Hilfesuchenden zurückgegangen ist.

 
„Manche Kinder bringen selber Geschenke mit“
Auf einen Kaffee mit dem Nikolaus„Manche Kinder bringen selber Geschenke mit“

Er ist eine zentrale Figur in der Weihnachtszeit und steht wie kein Anderer für Geschenke. Nadine Wilmans hat den  Nikolaus getroffen und ganz menschliches erfahren