Tübingen und Umgebung Entwürfe für den ehemaligen Güterbahnhof

Der Architekturwettbewerb für die sogenannte Westspitze, ein Teilbereich des Areals am ehemaligen Güterbahnhof Tübingen, hat zwei vorläufige Gewinner hervorgebracht: Die Büros Ackermann + Raff aus Tübingen sowie Aldinger Architekten aus Stuttgart überzeugten gleichermaßen mit ihren Entwürfen.

Füchse, Schwerter und Trinkgelage?
Tübingen und UmgebungFüchse, Schwerter und Trinkgelage?

Sie tragen Narben im Gesicht, geben sich gegenseitig Tiernamen und veranstalten Trinkgelage – viele Leute assoziieren Studentenverbindungen vor allem mit mysteriösen, teilweise zweifelhaften Bräuchen. Das könnte auch daran liegen, dass gerade in ihren Werten extrem ausgerichtete Verbindungen mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit erhalten als moderate. Die aktuelle Ausstellung im Stadtmuseum Tübingen räumt nun mit den Vorurteilen auf.  

 
Schülerin wird Junior-Botschafterin
Rottenburg und AmmerbuchSchülerin wird Junior-Botschafterin

Ab August wird die 16-jährige Rottenburger Schülerin Daniela Thomma für ein Jahr als Stipendiatin des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) in die USA reisen und die Bundesrepublik als Junior-Botschafterin repräsentieren.

 
Uraufführung: Wallander als Oper
Tübingen und UmgebungUraufführung: Wallander als Oper

Die Universität Tübingen bringt die Romanfigur Kurt Wallander auf die Bühne: Der Kriminalkommissar aus Henning Mankells Romanen wird am Freitag, 15. Juli, Tübingen erstmals in der Oper »W – The Truth Beyond« zu sehen sein.