Burundischer Friedensförderer Misago mahnt mehr Hilfe für Afrika an»Keine Grenzmauer könnte hoch genug sein«
»Keine Grenzmauer könnte hoch genug sein«

ROTTENBURG. Entschieden mehr europäische Hilfe für Afrika hat der burundische Friedensförderer Aloys Misago angemahnt. Bei seinem Besuch in der Hauptabteilung Weltkirche der Diözese Rottenburg-Stuttgart warnte er in Rottenburg davor, mit Hinweis auf korrupte Regierungen in Afrika Hilfsleistungen generell zu kürzen oder einzustellen. Als Alternative empfahl er Hilfeleistungen über kirchliche Netzwerke. 

70 000 Euro für Hirschau
Hirschau70 000 Euro für Hirschau

Der Tübinger Teilort Hirschau ist einer der Preisträger des landesweiten Ideenwettbewerbs des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg zum Thema Quartiersentwicklung.

 
Bessere Aufstellung der Medien
TübingenBessere Aufstellung der Medien

Neue Räume und eine bessere Aufstellung der Medien machen die Stadtbücherei in der Nonnengasse komfortabler und benutzerfreundlicher.

 
Vorbildliche Persönlichkeit
TübingenVorbildliche Persönlichkeit

Für herausragende unternehmerische Leistungen und zum Dank für besondere Verdienste um die baden-württembergische Wirtschaft hat Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut die Wirtschaftsmedaille des Landes an die Unternehmerin Dr. Dr. Saskia Biskup aus Tübingen verliehen.