Verkehrsunfallbilanz 2016Weniger Tote auf den Straßen
Weniger Tote auf den Straßen

REGION. Weniger Verkehrsunfälle mit Personenschaden, deutlicher Rückgang bei der Zahl der Schwerverletzten, leichter Rückgang bei der Zahl der Menschen, die auf den Straßen der Landkreise Esslingen, Reutlingen und Tübingen ihr Leben verloren haben – insgesamt zeigt sich Polizeipräsident Professor Alexander Pick durchaus zufrieden mit der Bilanz. »Sorgen bereitet uns aber nach wie vor die hohe Anzahl der Motorradfahrer unter den Verkehrstoten und die Unfallursache Geschwindigkeit bei den jungen Fahrern«, sagte der Polizeipräsident bei der Verkündigung der Zahlen.

Einsatz für die Araukarie
RottenburgEinsatz für die Araukarie

Der Slogan der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR) lautet »Nah dran. Weit hinaus«. Ob sie immer so »weit voraus« ist, wie sie das selbst anstrebt, wird sich erst rückblickend feststellen lassen.

 
Für Toleranz und Menschenrechte
TübingenFür Toleranz und Menschenrechte

Ob Fähnchen und Luftballon in der Hand oder um die Schulter gehängt: Am Sonntag zeigten die Bürger aus der Region Flagge und demonstrierten auf dem Holzmarkt für Europa und gegen Protektionismus, Abschottung und Rückfall in alte Zeiten.

 
2 Fotos
Nur geringfügige Mängel
TübingenNur geringfügige Mängel

Die Lebensmittelüberwachung des Landratsamtes Tübingen hat ihren Jahresbericht für das Jahr 2016 herausgegeben.