SportsfreundArthur Wagner
Arthur Wagner

In diesen wirren Zeiten, wenn kein Stein mehr sicher auf dem anderen steht, wenn Werte wie Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und Respekt gegenüber Mitmenschen im hohen Bogen über Bord geworfen werden, da ist Mut, Haltung und Anstand angesagt. Viel ist in diesen Tagen die Rede von gegenseitiger Hilfe, Engagement. In unseren Breiten gehört das Ehrenamt noch wirklich in diese Kategorie, knapp die Hälfte der Baden-Württemberger hängt sich in ihrer Freizeit für ohne Geld in eine Aufgabe und vermehrt so den Wert unseres alltäglichen Lebens.

 
SportsfreundJoachim Mack

Da traut man seinen Ohren nicht. Länger als ein halbes Leben lang stand er auf der Matte, schlug Bälle übers Netz, schmetterte und fluchte auch das ein oder andere Mal.

 
Daniel Klumpp, Dirk Mauser, Armin Ruoff
SportsfreundDaniel Klumpp, Dirk Mauser, Armin Ruoff

»Manches was so leicht im Juxe und beim Wein dahergesagt, wenig später Geist und Körper plagt.«

 
Arthur Wagner II
SportsfreundArthur Wagner II

Was Menschen leisten können – im Bösen – hören, sehen oder lesen wir jeden Tag im Radio, Fernsehen oder Zeitung.

 
Gianni Seeger
SportsfreundGianni Seeger

Nimmt man ein altes Sprichwort zurate, dann hat er einen Riesensatz gemacht.

 
 
SportsfreundSchiri Kathrin Kitsch

Redewendungen machen anschaulich. Doch allzu häufig angewendet, verlieren sie an Kraft. Es vergeht wohl kaum ein Tag, an dem das Bild »Wie die Jungfrau zum Kind« nicht irgendwo im Blätter- oder Medienwald auftaucht und nicht selten nervt.

 
Schiri Thorsten Moos
SportsfreundSchiri Thorsten Moos

Im Journalismus gibt es eine Regel, an die sich in der Regel alle halten. »Keine Witze oder Verunglimpfungen mit Namen.«

 
SportsfreundFritjof Eisenlohr

Wer am Anfang des Lebens steht, der blickt auf einen fast unüberwindlich erscheinenden Berg, den es zu überwinden oder abzutragen gilt.

 
SportsfreundAbschalten

Kein Tag vergeht, ohne dass ein superschlauer Zeitungsheini oder ein dauerplappernder Fernsehmoderator auf die Bedeutung von Sport hinweist.

 
SportsfreundKarate-Team

Es gibt wohl keinen Menschen auf dieser Welt, der sich nicht nach Anerkennung sehnt.

 
SportsfreundFrauen

»Nur der verdient die Gunst der Frauen, der kräftigst sie zu schützen weiß.«

 
SportsfreundAusblick

Kennen Sie den? »Wir wussten vorher, dass sie einen guten Plan haben und vieles gut machen. Wir müssen nun nach vorne blicken.« Alt bekannt und lästig. Floskeln wie diese sind austauschbar und verbreiten sich täglich weltweit in rasender Schnelle. Sportler sagen im Grunde genommen meist das Gleiche, egal wie schmerzlich die Niederlage war und manchmal auch im Siegestaumel.

 
SportsfreundAm Ende ein Busch

Zwölf intensive Monate liegen hinter uns, ein jeder trägt ein Päckchen mehr Erfahrung mit sich herum – und stellt es oft gedankenlos in eine Ecke.

 
SportsfreundLiebe

Da freut sich das Dichterherz: Am Fest der Liebe über die Liebe zu schreiben.

 
SportsfreundSportsfreund

Es wächst zusammen, was zusammengehört. Den Satz kennen wir doch.

 
SportsfreundGregor Traber

Heimat ist erstens ein Gefühl und zweitens ein Ort, an dem man sich wohl fühlt.

 
SportsfreundHefezopf-Cup

Wer einmal davon gegessen, der ist ein Leben lang davon besessen – oder isst nie mehr einen.

 
SportsfreundAlan Stockbridge

Wer sich einmal für eine Sache verschrieben hat, der wird sie nicht mehr los.

 
SportsfreundFC Römerstein

Manches klingt so selbstverständlich und ist doch ein rares Gut. Wenn etwa beim FC Römerstein Tatjana Bleher über ihr Engagement spricht. Auf gut schwäbisch hört sich das so an: »Des isch halt so«. Seit über 20 Jahren ist sie ehrenamtlich als Fußball-Jugendleiterin tätig.

 
SportsfreundJean Rückheim

Es gibt Momente im Leben, davon zehrt man bis zum Tod. Wer einmal gegen Ribery gekickt hat, der vergisst das nicht. Wer einmal mit Philipp Lahm die Platzwahl zum Elfmeterschießen ausgetragen hat, der vergisst das nicht mehr. Wer ein Trikot von Holger Badstuber persönlich aus dessen Händen und mit einer Widmung ergattert hat, der hegt und pflegt es wie seinen Augapfel. Jean Rückheim ist dies alles passiert.