Trachtenkapelle Bernloch – 20 Jahre Dirigent Herbert PfisterVon Williams bis Polka
Von Williams bis Polka

BERNLOCH. Das ist ein interessanter Anlass. Seit 20 Jahren dirigiert Herbert Pfister die Trachtenkapelle Bernloch. Der runde Geburtstag ist für den Musikverein Grund, sich einmal mehr der Öffentlichkeit sein Können zu zeigen. Das Konzert für und mit dem treuen Dirigenten steigt am Samstag, 25. November im Bernlocher Dorfgemeinschaftshaus.

 
Auf dem Weg zur Top-Wanderregion
Marketingkooperation für Wanderwege auf der Schwäbische Alb beschlossenAuf dem Weg zur Top-Wanderregion

REGION. Kreisgrenzen überschreitend haben sich zahlreiche Partner zusammengeschlossen, um die Mittlere Alb, den Albtrauf und das Biosphärengebiet Schwäbische Alb zu einer Top-Wanderregion im Mittelgebirgsbereich weiter zu entwickeln. Zu den bereits zertifizierten Wanderwegen, der Grafensteige, des Gustav-Ströhmfeld-Wegs und des Albsteigs können laut einer Machbarkeitsstudie 21 weitere, neue Prädikatswanderwege ausgewiesen werden. Insgesamt entstehen dadurch 170 Kilometer neue Prädikatswanderwege.

 
Schlitz, Zapfen und Zeit für einen Kaffee
SonnenbühlSchlitz, Zapfen und Zeit für einen Kaffee

Die Idee, einige Zeit im Ausland zu arbeiten, hat Sina Schmidt schon länger umgetrieben.

 
Morgenstern bleibt im Amt
Sonnenbühl stimmt erneut für seinen Bürgermeister Morgenstern bleibt im Amt

SONNENBÜHL. Mit einer überzeugender Mehrheit von insgesamt 91,2 Prozent und einer beachtlichen Wahlbeteiligung hat sich die Gemeinde Sonnenbühl erneut für Uwe Morgenstern als Bürgermeister entschieden.
2 538 Bürgerinnen und Bürger traten vergangenen Sonntag den Weg zur Wahlurne an und stimmten für die Verlängerung seines Mandats. Ulrich Leibfritz sprach sich als stellvertretender Bürgermeister um kurz nach 19 Uhr nochmals deutlich gegen die Attacken der »Enttäuschten Bürger« aus. Diese hatten kurz vor der Wahl noch Flyer in Umlauf gebracht, die gegen Morgenstern gerichtet waren. Außerdem hatten sie dazu aufgefordert Manuel Hailfinger zu wählen.

 
»Herausragendes geleistet«
Ehepaar Heinrichs aus Holzelfingen erhält Bundesverdienstkreuz für Engagement in Sri Lanka»Herausragendes geleistet«

HOLZELFINGEN. Als öffentliche Anerkennung für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement hat Staatssekretärin Bärbl Mielich in Lichtenstein-Holzelfingen die vom Bundespräsidenten verliehene Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Christine und Hans Heinrichs überreicht. »Sie haben mit ihrem unermüdlichen Einsatz für Menschen in Süd-West Sri Lanka Herausragendes geleistet.

 
Die gute Tat: Weihnachtsbäumle für den großen Weihnachtsbaum
TrochtelfingenDie gute Tat: Weihnachtsbäumle für den großen Weihnachtsbaum

Sie sprühen nur so von Ideen: Die Menschen im Trochtelfinger Städtle sind ein besonderer Schlag, das beweisen sie spätestens bei Festen.

 
Ein ganz wichtiger Schritt in die Zukunft
Gewerbepark HaidEin ganz wichtiger Schritt in die Zukunft

Es steht ein Zeitenwechsel an im Gewerbeparkt Haid – in zweifacher Hinsicht. Die Norderweiterung ist in vollem Gang – die ersten Verträge sind unterschriftsreif.

 
Frühstücken, wählen, bummeln
TrochtelfingenFrühstücken, wählen, bummeln

Wer die Wahl hat, ... wählt erst den Bundestag und dann das Frühstück an der langen Tafel im schönen Herzen von Trochtelfingen – oder umgekehrt.

 
LaBrass Banda, ein Comedy-Abend und ganz viel Spaß
FeldhausenLaBrass Banda, ein Comedy-Abend und ganz viel Spaß

Es soll noch attraktiver werden. Das Herbstfest des Musikvereins Feldhausen gehört schon seit Jahren zu den großen Ereignissen in der Region Neckar-Alb.

 
Schlammschlacht und Freudentränen
Bei der Süddeutschen Baumklettermeisterschaft erlangten Felix Lacher und Nadja Klausmann Platz eins in der GesamtwertungSchlammschlacht und Freudentränen

MARBACH. »Zieh, zieh, zieh«, schrien die Kollegen in den Baum hinein. Nebst Karabiner-Geklimper nahm der Zuschauer den Wettkampf wahr, der sich oben im Geäst der alten Eichen abspielte. Freunde, ja Fans, applaudierten und reckten die Hälse gen Wipfel im Eichelesgarten im Haupt- und Landesgestüt Marbach.
Etliche Besucher stapften durch den Schlamm, um dem Spektakel hoch droben in den Ästen beizuwohnen – schließlich ging es um den Titel des Süddeutschen Baumklettermeisters 2017. Hierzu hatte ISA (International Society of Arbroriculture - deutsche Sektion der Baumpflegegesellschaft) alle interessierten Baumpfleger- und Kletterer eingeladen.

 
»Macht und Pracht«
Förderverein lädt auf Burg Hohenhundersingen ein »Macht und Pracht«

HUNDERSINGEN. Wie er wohl zu seinem Stande kam oder warum er wohl die Burg erbaut oder was es denn mit diesem seltsamen »von« im Namen auf sich hat: Solche Fragen beantworten die Mitglieder der Fördergemeinschaft zur Erhaltung von Burgruine Hohenhundersingen am Sonntag, 10. September.

 
Hoch hinaus und ab ins Geäst
Süddeutsche Baumklettermeisterschaft 2017Hoch hinaus und ab ins Geäst

MARBACH. In diesem Jahr treffen sich einige Sachkundige Baumpfleger und Baumpflegerinnen vom 8. bis zum 10. September im schönen Haupt- und Landgestüt Marbach. Sie reisen an, um dort den Kampf um den Titel des süddeutschen Meisters auf sich zu nehmen. Es wird ein buntes Rahmenprogramm für Besucher geben, mit Kutschfahrten, Kinderklettern und vielem mehr.

 
 
Vollsperrung im Lautertal
MünsingenVollsperrung im Lautertal

Seit Montag, 28. August wird die Kreisstraße K 6769 im Bereich der Ortsdurchfahrt Gundelfingen von der Abzweigung nach Münzdorf bis zur Zufahrt zur Burg Hohen-Gundelfingen auf einer Länge von 1,4 km saniert.

 
Schwoiß und Schwof
34. Kick- und Musikfeschd auf der AlbSchwoiß und Schwof

MEIDELSTETTEN. Es ist schon längst ein Kultveranstaltung – bereits zum 34. Mal organisiert der Verein für angewandte Lebensfreude das legendäre Kickfeschd auf der Alb - wie immer auf der Steig beim Schützenhaus.
Von Freitag, 25. bis Sonntag, 27. August fließt tagsüber auf der Wiese der Schweiß der Freizeitfußballer, danach locken lockere Akkorde, das Tanzbein zu schwingen und den Kopf zu schütteln.

 
Schaden in Millionenhöhe
Brand im Getreidelager auf dem Gestütshof St. JohannSchaden in Millionenhöhe

ST. JOHANN. In der Nacht zum Mittwoch letzter Woche ist es aus bislang unbekannten Gründen (bei Redaktionsschluß) zu einem Großbrand mit Millionenschaden auf dem Gestütshof in St. Johann gekommen. Vom Brand betroffen ist ein historisches Gebäude, in der das Gestüt Getreide lagert. 

 
Genießen im lauschigen Lauterambiente
Zum zehnten Mal Markt rund ums Lagerhaus mit regionalen und internationalen SpezialitätenGeießen im lauschigen Lauterambiente

Am 19. und 20. August ist in diesem Jahr »Genussmarkt rund ums Lagerhaus an der Lauter« angesagt. Er findet an diesem Wochenende bereits zum zehnten Mal statt. Und ganz nach dem Lagerhaus-Motto »Regional meets International« bieten Erzeuger und Verarbeiter wieder Produkte aus drei Ländern an. Aus der Region können die Besucher unter anderem Honig, Schafskäse, Brot aus dem Holzofen, Wurst und Marmelade kosten und kaufen. Liköre und Schnäpse sind ebenso im Angebot wie verschiedene Biere. 

 
4 Fotos
Das Bild der Steige verändert sich wesentlich
LichtensteinDas Bild der Steige verändert sich wesentlich

So wie es bisher war, wird es nicht mehr sein. Das Bild der Holzelfinger Steige verändert sich.

 
Strahlende Wolkensonne über dem Hansberg: Keine Chance fürs Gewitter
RegionStrahlende Wolkensonne über dem Hansberg: Keine Chance fürs Gewitter

Das Wetter schlägt mal wieder um sich und heftige Kapriolen.

 
Sinnvolle Projektarbeit
EngstingenSinnvolle Projektarbeit

Das bisherige Schild war schon ziemlich in die Jahre gekommen.