„Ich kann mich an Kleinigkeiten freuen“
Interview „Ich kann mich an Kleinigkeiten freuen“

Die Tübinger Medizinerin erzählt beim Gespräch im Caféhaus auch über schwierige Momente und hat ein einfaches,  aber wirkungsvolles Rezept fürs Glück gefunden

 
»Unser Konzept ist nicht zu toppen«
Reutlinger Herbst beginnt nächsten Mittwoch – Ludwig Failenschmid nicht mehr dabei»Unser Konzept ist nicht zu toppen«

REUTLINGEN. Leichte Sommergerichte neben traditionell schwäbischen Leckereien, internationale Weine im Einklang mit Württemberger Rebensaft - die Vielfalt an Gaumenfreuden ist ein Kennzeichen des Reutlinger Weindorfs. Dazu Live-Musik in lauschigen Lauben und die Bewirtung der sieben Gastronomen ist perfekt.

 
»Wir wollten etwas spontanes machen«
Überraschung im Redaktionsalltag – Besuch von drei fröhlichen jungen Frauen»Wir wollten etwas spontanes machen«

REUTLINGEN. So etwas passiert nicht alle Tage – im Gegenteil. Da klopfen drei fröhliche junge Frauen an die Türen des Reutlinger WOCHENBLATTES und fragen ganz höflich nach, ob sie uns denn mal über die Schulter blicken dürfen. Kurz gestutzt und schnell entschieden. Klar dürft Ihr, es ist zwar außergewöhnlich, aber wir nehmen uns Zeit für solch einen sympathischen Besuch.

 
Erwartungen deutlich verfehlt
Kreiskliniken Reutlingen GmbH zieht BilanzErwartungen deutlich verfehlt

REUTLINGEN. Ein herber Rückschlag für die Kreisklinken Reutlingen GmbH - das geplante Ergebnis für 2017, ein Minus von 1,5 Millionen Euro zu erreichen, wurde deutlich verfehlt. Die Bilanz am Ende - ein negatives Ergebnis von rund 6,7 Millionen Euro. Die Gründe dafür sind vielfältig.

 
Sehr knapper Wahlausgang
Königin und Prinzessin als Vertreterin des WacholderzentrumsSehr knapper Wahlausgang

GOMADINGEN. Mit Anja Winter als 6. Wacholderkönigin und Wacholderprinzessin Isabel Reiner stehen die Botschafterinnen des Großen Lautertals fest. Beim Gomadinger Dorffest stimmten die Besucher in geheimer Wahl ab, die nur sehr knapp und zugunsten der Hotelbetriebswirtin ausfiel. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich die beiden Kandidatinnen, die beim Gomadinger Dorffest einige Aufgaben zu erfüllen hatten.

 
»Einmal das volle Programm bitte«
Bobby-Car Waschanlage geht in Betrieb»Einmal das volle Programm bitte«

REUTLINGEN-OFERDINGEN. Im evangelischen Kindergarten »Am Riedgraben« in Reutlingen-Oferdingen muss demnächst mit erhöhtem Verkehrsaufkommen und mit zahlreichen Staus gerechnet werden. Der Grund hierfür dürfte die neue Spiel-Auto-Waschanlage sein, die pünktlich zum Sommerfest ihren Betrieb aufnahm. Es wird empfohlen, den Garten in dem sich die Dreiräder und Bobby-Cars samt ihrer Fahrer tummeln, weiträumig zu umfahren.

 
Man muss effizienter werden
TübingenMan muss effizienter werden

Nicht nur die Pförtnerampel und  ihre Folgen brennt den beiden RTaktiv-Vorsitzenden unter den Nägeln. In Teil zwei unseres Gespräches geht es um die Stadtentwicklung. 

 
Im Naturtheater wird gejazzt
Reutlinger Veranstalter präsentiert sein Programm Im Naturtheater wird gejazzt

REUTLINGEN. Still ist es in den letzten zehn Jahren in Reutlingen um ihn geworden. Doch nun ist er wieder zurück und hat einige musikalische Leckerbissen im Gepäck dabei. Bekannt wurde Heinz Bertsch, seines Zeichens Event-und Konzertveranstalter und ehemalige Besitzer der Diskothek »Black Mustang«, durch zahlreiche Veranstaltungen in Reutlingen, wie zum Beispiel das Echazfestival.

 
Solisten und Dirgenten von Weltruf
Die Spielzeit Achtzehn-Neunzehn noch kontrastreicher und vielfältigerSolisten und Dirgenten von Weltruf

REUTLINGEN. Ein breit gefächertes Programm, vielversprechende Werke und außergewöhnliche Besetzung – die Spielzeit Achtzehn-Neunzehn der Württembergischen Philharmonie (WPR) ist vielseitig und reich an Kontrasten. Nach dem furiosen Einstand des neuen Chefdirigenten Fawzi Haimor in der vergangenen Saison mit den hervorragenden Musikern des Orchesters sei jetzt eine Aufbruchstimmung erkennbar, versichert Intendant Cornelius Grube. Es breche eine neue Ära an sowohl im künstlerischen Bereich und was das erweiterte Repertoire betreffe.