Mobilität der Zukunft im Brennpunkt
Neujahrsempfang der HWK und IHK mit vielen geladenen GästenMobilität der Zukunft im Brennpunkt

REUTLINGEN. »Es wird knirschen die nächsten Jahre«, machte Prof. Wilhelm Bauer die rund 400 Gästen aus Wirtschaft und Kultur beim Neujahrsempfang der beiden Reutlinger Kammern neugierig. Im Brennpunkt seines Vortrags in der Stadthalle stand die Mobilität der Zukunft, Bewegung in Richtung eines digitalen und multimobilen Zeitalters. Für den geschäftsführenden Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswissenschaft und Organisation in Stuttgart wird sich die Mobilität massiv verändern, der technologische Wandel in der Automobilbranche extrem schnell vollziehen.

 
7 Fotos
Die Karten werden neu gemischt
OB-WahlDie Karten werden neu gemischt

Selbst die Queen hat sich eine Kandidatur überlegt, hat aber abgesagt, weil man hier fürs Busfahren zahlen muss.

 
Mal etwas Anderes
Narren - Sickenhäuser Wölfe veranstalten erstmals Umzug am AbendMal etwas Anderes

SICKENHAUSEN. Es ist eine der Fasnets-Hochburgen in der Region. In Sickenhausen sorgt die Narrenzunft der Wölfe seit Jahren für großartige Veranstaltungen während der Fasnetszeit. Ob Brauchtumsabend, Hallenfasnet oder Umzug: Immer lockt die Zunft mit ihren Aktionen viele Narrenfreunde an. Für dieses Jahr hat sich der Verein mit seinen gesamt 400 Mitgliedern, wobei etwa die Hälfte davon sich aktiv engagiert, etwas Neues auf die Fahnen geschrieben.

 
Positiv gestimmt ins Neue Jahr
Neujahrsempfang Kreishandwerkerschaft - Auftakt des EmpfangsmarathonsPositiv gestimmt ins Neue Jahr

REUTLINGEN. Es ist traditionell jedes Jahr wieder der erste Neu-jahrsempfang, der in Reutlingen über die Bühne geht: Am Montagabend letzter Woche hatte die Kreishandwerkerschaft geladen, um Persönlichkeiten aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft zu empfangen. Bevor der Kreishandwerksmeister auf die wirtschaftliche Situation weltweit, im Land und auch in der Region einging, spielte die Band »23b« mit klassischem Pop auf.

 
Digitalisierung & Tradition
StaRT auf der CMT – Halle 6, Stand 81Digitalisierung & Tradition

REUTLINGEN/STUTTGART. Mit Vollgas ins neue Jahr: Die Urlaubsmesse CMT ist gleich zu Jahresbeginn im Terminkalender eines jeden Reisewilligen fest verankert. Unzählige Neuheiten rund ums Thema Freizeit ziehen tausende Besucher aus Nah und Fern an. Die Städte unserer Region sind selbstverständlich auch vor Ort und präsentieren sich von ihrer schönsten Seite.

 
Die besten Auszubildenden der Region
Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks – in der Stadthalle in Metzingen Die besten Auszubildenden der Region

METZINGEN. Die Sieger des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks 2018 wurden kurz vor Weihnachten von Harald Herrmann, Präsident der Handwerkskammer Reutlingen, und Hauptgeschäftsführer Dr. Joachim Eisert in der Stadthalle in Metzingen geehrt. Moderiert wurde die Veranstaltung von der Journalistin Steffi Renz, für den musikalischen Rahmen sorgte der Singer- und Songwriter Tobias Conzelmann.

 
Sternsinger engagieren sich für Inklusion
61. Aktion Dreikönigssingen 2019Sternsinger engagieren sich für Inklusion

REGION. Anfang des Jahres 2019 sind wieder 300 000 Sternsingerinnen und Sternsinger in ganz Deutschland als Botschafter Gottes unterwegs. Allein in Baden-Württemberg beteiligen sich an der Aktion Dreikönigssingen rund 50 000 Kinder und Jugendliche. 2018 kam durch den Einsatz der Jungen und Mädchen bundesweit eine Summe von 48,8 Millionen Euro zusammen.

 
Viele Ausflugsmöglichkeiten für wenig Geld
Landesfamilienpass 2019 – ab sofort erhältlich – noch besser auf die Bedürfnisse von Kindern ausgerichtetViele Ausflugsmöglichkeiten für wenig Geld

REGION. Der Landesfamilienpass feiert 40-Jähriges Jubiläum und ermöglicht Kindern und deren Familien auch im kommenden Jahr wieder vergünstigten Eintritt zu spannenden Ausflugszielen in ganz Baden-Württemberg. Die Auswahl reicht dabei vom Porsche-Museum in Stuttgart bis hin zum Europapark in Rust. Auch zahlreiche Klöster, Burgruinen und Schlösser lassen sich mit dem Landesfamilienpass ermäßigt oder kostenfrei besichtigen.

 
Bemerkenswerte fachliche Entwicklung
Handwerkskammer Reutlingen – Seval Aydin ist Lehrling des Monats Dezember 2018Bemerkenswerte fachliche Entwicklung

REUTLINGEN/METZINGEN. Die Handwerkskammer Reutlingen hat Seval Aydin aus Reutlingen im Dezember als »Lehrling des Monats« ausgezeichnet. Die 23-Jährige wird bei Laraia Hairlive in Reutlingen im zweiten Lehrjahr zur Friseurin ausgebildet. Ihre Urkunde und das Geldpräsent erhielt sie von Präsident Harald Herrmann und Hauptgeschäftsführer Dr. Joachim Eisert während der Abschlussfeier des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks in der Stadthalle Metzingen.