Am Tag der Architektur lädt die Architektenkammer zu kostenlosen Besichtigungstouren einArchitektur bleibt!
Architektur bleibt!

STUTTGART. Am Tag der Architektur, Samstag, 23. Juni, lädt die Architektenkammer Baden-Württemberg unter dem bundesweiten Motto »Architektur bleibt!« alle Interessierten zu kostenlosen Besichtigungstouren ein. Auf dem Programm stehen öffentliche, gewerbliche und private Bauten, modernisiert oder neu errichtet. Wer baut, gestaltet ein Lebensumfeld. Dabei ist Weitsicht gefordert: Das Gebäude muss sich flexibel an wandelnde Nutzerbedürfnisse anpassen können, und die Gestaltung darf keinen kurzlebigen Moden folgen.

 
Lernen ist ein sozialer Prozess
50 Jahre Netzwerk Fortbildung – starke Jubiläumsausgabe – 800 Kurse in Sachen FortbildungLernen ist ein sozialer Prozess

REUTLINGEN. Zum Geburtstag eine Torte, so will es der Brauch. Und wenn’s ein »Runder« ist, dann wird noch eins drauf gelegt. Das Netzwerk Fortbildung feiert 50 Jahre und passend zum Jubiläum gibt es zwar keine Torte aber eine Jubiläumsausgabe. Und was für eine: 800 Kurse verteilt auf 44 Seiten. Die Broschüre »Fit durch Fortbildung« wurde an 180 000 Haushalte verteilt und liegt zudem in der Volkshochschule und verschiedenen Rathäusern aus. 

 
Bärenstarke Highland Games
Abenteuerliche Wettkämpfe für Jugendliche und junge Erwachsene – Premiere im StadtparkBärenstarke Highland Games

REUTLINGEN. Baumstammwerfen, Bogenschießen und Tauziehen – die klassischen Disziplinen der Highland Games haben es in sich. In insgesamt 20 sportlichen Aktivitäten dieser abenteuerlichen Wettkämpfe können sich die Teams messen. Die setzen sich aus vier bis sechs Mitstreitern zusammen, Mädchen oder Jungs im Alter von 13 bis 27 Jahren, wobei eine Anmeldung erwünscht ist.

 
Doppelt feiert sich besser
90 Jahre FreilichtbühneDoppelt feiert sich besser

REUTLINGEN. Jubeljahre sind ganz besondere Jahre. Und für das Open-Air-Schauspielhaus am Markwasen gibt es gleich zwei Anlässe zu feiern – das 90-jährige Bestehen der Freilichtbühne und 40 Jahre Kindertheater. Wer vorab schon mal einen Blick auf die ein oder andere Szene der kommenden Stücke erhaschen möchte, kann dies am Tag der offenen Tür tun. Am Sonntag, 3. Juni öffnet das Naturtheater Reutlingen seine Pforten von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.   

 
Schöner, sicher und verkehrsberuhigt
Auftakt zur millionenschweren Umgestaltung des Altenburger OrtskernsSchöner, sicher und verkehrsberuhigt

ALTENBURG. Mit einem Baggerbiss gab Oberbürgermeisterin Brbara Bosch das Startzeichen für den Beginn des Sanierungsvorhabens in der Ortsmitte von Altenburg. »Altenburg wird schöner«, verspricht die Rathauschefin. Die Aufenthaltsqualität des Dorfplatzbereiches sei dabei ganz entscheidend.

 
Pfingstferien in Tripsdrill
Naturerlebnis mit allen Sinnen und ideales Ausflugsziel für die ganze FamiliePfingstferien in Tripsdrill

CLEEBRONN. Tripsdrill bietet eine Vielfalt, die ihresgleichen sucht: Über 100 originelle Attraktionen für die ganze Familie im Erlebnispark, Naturerlebnis mit allen Sinnen im zugehörigen Wildparadies und außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten im Natur-Resort.

 
Heimischen Firmen drohen Strafen
US-Sanktionen gegen den Iran Heimischen Firmen drohen Strafen

REUTLINGEN. Mit der Aufhebung des Atom-Abkommens durch die USA werden erneut amerikanische Wirtschaftssanktionen gegen das Land am Persischen Golf erhoben. Heimische Unternehmen müssen befürchten, entweder Geschäft mit dem Iran oder den USA zu verlieren.

 
Waldmusikfest am Schönbuchrand
Musikverein Walddorfhäslach lädt ein - 10. bis 13. Mai großes ProgrammWaldmusikfest am Schönbuchrand

Am Himmelfahrtswochenende vom 10. bis 13. Mai übernimmt der Musikverein Walddorfhäslach wieder die Gastgeberrolle für das Waldmusikfest am Schönbuchrand. Direkt an der B 464 in Richtung Dettenhausen wird das beheizte Festzelt stehen, in dem alle Wander- und Feierfreudigen mit einem bunten musikalischen Programm beste Unterhaltung finden.

 
Die Kunst des Gärtnerns
Gartenmesse mit Tipps, Trends, Musik und UnterhaltungDie Kunst des Gärtnerns

REUTLINGEN. Schaugärten, Vorträge, Workshops und nicht nur musikalische Unterhaltung kennzeichnen die 17.GardenLife vom 10. bis 13.Mai in der Reutlinger Pomologie. An vier Tagen steht faszinierendes »gardening« oder »L’art du jardin - die Kunst des Gärtnerns« im Mittelpunkt mit vielen Anregungen und Entdeckungen für die Besucher, verspricht Schirmherr Prof. Dr. Roland Doschka.

 
Schlicht keine Lösung momentan
Suche nach tragfähiger, dauerhafter LösungSchlicht keine Lösung momentan

MÜNSINGEN. Nicht aufgeben und eine kreative, aber realisierbare, dauerhafte Lösung finden, das ist momentan die Zielsetzung der Beteiligten um die Aufrechterhaltung der Geburtshilfe in Münsingen. In einem Pressegespräch im Landratsamt fasste Landrat Thomas Reumann die bisherigen Geschehnisse zusammen, gab aber kein Dementi für das Aus am 4. Mai. »Derzeit haben wir schlicht keine Lösung«, bedauerte er.

 
Mehr Platz für Zukunftstechnologien
Technologiepark Tübingen-Reutlingen wächst weiterMehr Platz für Zukunftstechnologien

REUTLINGEN/TÜBINGEN. Der Technologiepark Tübingen-Reutlingen (TTR) wächst weiter und damit die Chance für die Region auch in Zukunft innovationsfreudig zu bleiben. »Die Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft ist etwas Wunderbares«, sagte Edith Sitzmann, baden-württembergische Finanzministerin und Verwaltungsratsvorsitzende der L-Bank, beim Richtfest für das neue Gebäude »TÜ 02«. Insgesamt zehn Millionen Euro hat die L-Bank hat in das Bauprojekt investiert. 

 
2 Fotos
Flaggschiff der Superlative
ReutlingenFlaggschiff der Superlative

Das Baufeld lässt die Ausmaße des neuen »Boss Flagship Outlet« in Metzingen schon erkennen.

 
17 Fotos
»Therapie aus einer Hand«
Neubau EchTAZ - Tag der offenen Tür»Therapie aus einer Hand«

REUTLINGEN. »Wir bauen hier nicht zum Spaß, sondern um die Stadt Reutlingen nochmal zu verbessern«, sagte Prof. Dr. med. Gerhard Längle beim Presserundgang vergangene Woche. Neben den schon bestehenden Einrichtungen in Reutlingen versteht sich der Neubau »Psychiatrische Tagesklinik und Ambulanzzentrum an der Echaz – kurz EchTAZ – in der Lindachstraße 43 als zentrale Anlaufstelle für Menschen mit psychischen Problem. Nach 27 Monaten Bauzeit steht das Gebäude und steht am Tag der offenen Tür zur Besichtigung offen

 
Kapazitäten sind da
Vertreter der Kreishandwerkerschaft und der Innungen tauschten sich aus Kapazitäten sind da

REUTLINGEN. Eine gute Entwicklung in der Baukonjunktur sieht der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Reutlingen, Ewald Heinzelmann, derzeit im Landkreis und auch landesweit. »Dass Handwerker hingegen schlecht zu bekommen seien, wie manche glauben, trifft generell nicht zu und ist allenfalls im Einzelnen mal ein Problem«, so Heinzelmann in dem Mediengespräch.

 
Karriere im Friseursalon
Syrischer Azubi gewinnt die »Youngster Trophy 2018«Karriere im Friseursalon

REUTLINGEN. Knapp 700 junge Menschen mit ausländischer Staatsangehörigkeit machen eine handwerkliche Ausbildung im Bezirk der Handwerkskammer Reutlingen. Insgesamt werden zurzeit 155 Flüchtlinge ausgebildet. Wajdi Rabbah ist einer von ihnen. Der junge Mann, der vor drei Jahren aus Idleb im Nordwesten von Syrien nach Deutschland kam, absolviert zurzeit eine Ausbildung beim Friseur Laraia Hairlive in Reutlingen. Und zwar so erfolgreich, dass er bei den diesjährigen Landesmeisterschaften der Friseure den ersten Platz in der Kategorie »Erstes Lehrjahr Herrenfach« belegte.

 
Millionen schweres Neubauvorhaben
Naturtheater Reutlingen – JahreshauptversammlungMillionen schweres Neubauvorhaben

REUTLINGEN. Als der Vorstand des Naturtheaters in diesem Jahr zur Jahreshauptversammlung lud, hatte er einen ganz besonderen Antrag auf der Liste: das Vereinsheim soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt und die ehemalige Gaststätte »Waldeslust« entweder saniert oder auch abgerissen und neu aufgebaut werden. Ein Mammutprojekt. Der Vorsitzende Rainer Kurze legte den Mitgliedern ausführlich dar, dass sich das Sanieren des Vereinsheims nicht mehr lohne.

 
Blütenpracht – Kulinarik – Entspanntes Shoppen
Der verkaufsoffene Sonntag würdigt das Frühjahr in vollen ZügenBlütenpracht – Kulinarik – Entspanntes Shoppen

Es ist wieder soweit: wie seit Jahr und Tag, hat der Gewerbe-Handels-Verein Pfullingen (GHV) wieder keine Mühen gescheut. Was beim »Pfullinger Frühlingserwachen« alles geboten sein wird, hat uns Sabine Schenk als Vorstand des Vereins verraten:Auch in Pfullingen erwacht der Frühling und die ortsansässigen Geschäfte, Unternehmen, Schulen und Kindergärten feiern mit.

 
30 Jahre Handwerkerstiftung
Innovationspreise an fünf Betriebe aus dem Handwerk30 Jahre Handwerkstiftung

REUTLINGEN. Zum 30. Mal vergab die Handwerkerstiftung der Kreissparkasse Reutlingen Innovationspreise an fünf Handwerksbetriebe aus dem Landkreis. Am Freitag nahmen die Gewinner in der Kreissparkasse Reutlingen ihre Auszeichnungen für herausragende Ideen im Handwerk entgegen.

 
Mut zur Selbstständigkeit
Gründermesse Neckar-AlbGründermesse Neckar-Alb

REUTLINGEN. Wo Daimler einst auf Maybach traf – treffen sich heute die Gründungen aus der Region.« So das Motto der diesjährigen Gründermesse Neckar-Alb. Auf historischem Grund verwandelt sich die Reutlinger Stadthalle am Freitag bereits zum sechsten Mal zu einem Hotspot der regionalen Start-Up Szene.

 
Die drei Musketiere im Einsatz
Einer für alle – alle für einen: Ein Hilfsprojekt aus Reutlingen engagiert sich europaweit Die drei Musketiere im Einsatz

REUTLINGEN/WELT. Sie gehen dorthin, wo die Not sehr groß ist - in die inoffiziellen Flüchtlingscamps. Überall in Europa sind die »Drei Musketiere« im Einsatz. Die Reutlinger Hilfsorganisation versorgt Geflüchtete mit dem Nötigsten – ohne die Unterstützung durch Spendengelder undenkbar. »Als ich die Bilder 2015 in den Medien sah, konnte ich nicht anders«, erklärt Markus Brandstetter. Der ehemalige Sales Direktor eines namhaften Handelskonzerns kündigte daraufhin im Oktober 2016 seinen Job. Zusammen mit seiner Frau Claudi und seiner Tochter Betül gründete er die kleine Hilfsorganisation. Die inzwischen 19 Mitglieder waren in den letzten 18 Monaten bei 21 Hilfsmissionen im Einsatz. »Jeder Freiwillige finanziert die Anreise dorthin aus eigenen Mitteln, nutzt seinen Urlaub dafür«, so Brandstetter.

 
Zuwächse erreicht
Jahrespressekonferenz der Volksbank Reutlingen – Herausforderungen gemeistertZuwächse erreicht

REUTLINGEN. Bei der Jahrespressekonferenz der Volksbank Reutlingen blickten der Vorstandsvorsitzende Josef Schuler und die Vorstände Siegfried Arnold und Thomas Krätschmer zufrieden auf das Geschäftsjahr 2017 zurück. Trotz großer Herausforderungen organisatorischer, finanzieller und personeller Art, wie mobile Serviceleistungen oder moderne Bezahlverfahren, konnte die Volksbank ihr Vorjahresergebnis halten. In allen wichtigen Bilanzkategorien hat sie Zuwächse erreicht. Dies wertete Schuler in Zeiten des Niedrigzines und des Digitalisierungsdrucks als Erfolg.