inter!m 2017 – Kunst- und Kulturfestival auf der Schwäbischen AlbHeidenspaß am Heidengraben
Heidenspaß am Heidengraben

HÜLBEN/REGION. inter!m ist als Kunst- und Kulturprojekt für den ländlichen Raum konzipiert. Es ist nicht an einen Ort gebunden, sondern wandert über die Schwäbische Alb.
Im Herbst 2017 wird es in der Region Heidengraben am Nordrand der Schwäbischen Alb zu erleben sein. Das wichtigste Anliegen von inter!m – Festival ist es, den jeweiligen Geist eines Ortes zu erforschen, um dann mit theatralischen, musikalischen und bildnerischen Mitteln darauf Antworten zu finden. Eine Region wie die des Heidengrabens ist geprägt von seiner Historie.

 
18. Schlösslesparkfest Pfullingen
»Gemeinschaft musiktreibender Vereine« lädt zum Sommerferien-Ausklang ein – Coverband und Alpenrock sorgen für Stimmung 18. Schlösslesparkfest in Pfullingen

Der Auftakt fiel ins Wasser. Beim ersten Schlösslesparkfest schüttete es wie aus Kübeln. Doch die sechs musiktreibenden Vereine ließen sich ihren Traum von einem Fest am Ende der Sommerferien nicht wegspülen: Sie hielten an ihrem Vorhaben fest und der Erfolg gibt ihnen Recht. 

 
100 Gründe für Neckar-Alb
Industrie- und Handelskammer publiziert Broschüre, die die Region attraktiv machen soll100 Gründe für Neckar-Alb

REUTLINGEN. Sie nehmen das Thema Fachkräftestabilität sehr ernst. Deshalb hat der IHK Förderkreis Standortmarketing eine besondere Kampagne gestartet und umgesetzt. Eine messetaugliche, auch online herunterladbare Broschüre mit dem Titel »100 Gründe für die Region Neckar-Alb« liegt nun als Publikation vor.
Markus Nawroth freut sich über das Engagement und dankt allen Mitwirkenden.

 
Wasser, das ewig fließt
Historische Wasserpumpstation bleibt erhaltenWasser, das ewig fließt

WALDDORFHÄSLACH/SCHAICHTAL: Mit seinem jüngsten Projekt setzt sich der Kulturgüterverein Walddorfhäslach für die Bewahrung der Geschichte unserer Wasserversorgung ein. Dies geschieht im Rahmen der Erhaltung einer historischen Wasserpumpstation im Schaichtal. Zur Präsentation des Projekts organisiert der Verein am Tag des offenen Denkmals eine Veranstaltung an der Pumpstation.

 
Dank großzügiger Spende
Kinderschutzbund Reutlingen: Ausfahrt nach Tripsdrill gesichertDank großzügiger Spende

REUTLINGEN. Auch dieses Jahr rollt wieder ein Buskonvoi voller vorfreudiger Kinder plus ihrer Familien gen Tripsdrill – seit fast 20 Jahren ermöglicht der Kinderschutzbund und seine Förderer das Sommerferien-Abenteuer für bis zu 150 Kinder.

 
Level42 und OMD sind mit dabei
SWR1 Hitparade – Gleich zwei beliebte Bands der 80er beim Live-Countdown am 27. Oktober in Stuttgart Level42 und OMD sind mit dabei

STUTTGART. Die Party kann steigen: Beim großen Finale der SWR1 Hitparade 2017 am 27. Oktober in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle geben sich dieses Jahr gleich zwei Special Guests die Ehre. Sie kommen beide aus England, schrieben beide in den 80er-Jahren Musikgeschichte - und füllen heute noch immer mühelos die Konzerthallen Europas: OMD und Level42. Wer die Elektropop-Meister und die Funk-Pop-Band an nur einem Konzertabend erleben möchte, der sollte sich sputen.

 
Sich an die Endlichkeit wagen
Das Palliativ-Netzwerk des Landkreises informiert und vernetztSich an die Endlichkeit wagen

REGION. Das Thema scheuen viele. Niemand möchte sich so recht mit dem Sterben befassen, solange es nicht unbedingt nötig ist. »Besser wäre es allerdings, denn jeder Mensch ist früher oder später damit konfrontiert«, betont Barbara Dürr. Die Vorsitzende der Stiftung Palliativpflege sagt, »wir wollen die Menschen so früh wie möglich mitnehmen in das Thema, Betroffene und Angehörige begleiten und unterstützen.«

 
»Es ist angerichtet«
32. Reutlinger Herbst – Generalprobe am neuen Weibermarkt»Es ist angerichtet«

REUTLINGEN. Die schönste Zeit im Jahr ist für manch einen die Fasnet - für manch andere ist es ganz klar der Reutlinger Herbst. Und der erfreut sich steigender Beliebtheit. Ganz gleich, ob Jung oder Alt - in den heimeligen Lauben versteht sich ein jeder. Denn hier stehen in erster Linie gute Tropfen, gutes Essen und gute Gespräche im Vordergrund. »Wir sind parat«, sagt Weindorf-Organisatorin Regine Vohrer. Der Reutlinger Herbst steht in den Startlöchern.

 
Alle wollen gute Eltern sein
»Fit Kids«: ein Programm für suchtkranke Eltern, deren Kinder und ihre Berater"Alle wollen gute Eltern sein"

REUTLINGEN/REGION. Jedes sechste Kind in Deutschland wächst in einer Familie mit suchtkrankem Elternteil auf. Ein Drittel dieser Kinder erkrankt statistisch gesehen später selbst, wird abhängig.
Am Dienstag, 15. August ist es soweit: einige solcher Kinder haben die Möglichkeit an der Aktion »Achalm - Berg und Burg« im Heimatmuseum teilzunehmen und zwar mit ihren Eltern. Die Unternehmung startet um 8.30 Uhr im Kontaktcafé »Panto« in der Metzgerstraße 67 und endet voraussichtlich um 11 Uhr. Die Veranstaltung ist die erste, die hier vor Ort im Rahmen des Programmes »Fit Kids« stattfindet. 

 
»Ihr Kinderlein kommet...«
In den großen Ferien: Sommer-Spielplatz an der Echaz»Ihr Kinderlein kommet...«

REUTLINGEN. Mit Beginn der Sommerferien lädt das Stadtmarketing Reutlingen (StaRT) Mädchen und Jungen bis zwölf Jahre in den ist zum zweiten Mal die großzügige Kinderspielanlage aufgebaut und die Kleinen können sich getreu dem Motto »Spiel & Spaß im Bürgerpark« in sicherer Umgebung vergnügen und nach Lust und Laune austoben.

 
Einmalige Chance: Blick ins Innere des Tunnels
Tag der offenen Tür am Scheibengipfel – Regierungspräsidium lädt ein – Vereine bewirten – Ein Berg voller TechnikEinmalige Chance: Blick ins Innere des Tunnels

REUTLINGEN/ENINGEN. Manche Gelegenheiten bieten sich nur einmal. Bei den meisten davon merkt man es zu spät, dieser hier wird groß angekündigt. Durch den Scheibengipfel rauschen bald täglich tausende Autos. Doch kurz vor der Vekehrsfreigabe am 27. Oktober lädt das Regierungspräsidium samt anliegenden Städten zu einem großen Tag der offenen Tür ein.

 
Genuss und Nachhaltigkeit vereint
14. Neigschmeckt-Markt am 23. Juli in der Planie und dem StadtgartenGenuss und Nachhaltigkeit vereint

Regionalität und saisonale Produkte gehören raus aus der Müsli- und Birkenstock-Ecke«, das haben sich die Veranstalterinnen des »Neigschmeckt«-Marktes schon bei der Planung vor vierzehn Jahren gedacht.

 
Beim Lokschuppen geht’s rund
Reutlingens größter Stadtbezirk feiert – als »Völklein frisch belebt« Beim Lokschuppen geht’s rund

Gönningen ist nun 925 Jahre alt und das wird gebührend gefeiert: am Samstag, 15. Juli um 18 Uhr startet das Jubiläumsfest beim Lokschuppen. 
Nach der Begrüßung durch Bezirksbürgermeisterin Christel Pahl und ihren Stellvertreter Gerold Bross kommt es zum Fassanstich.

 
Vom Korsett befreit
Naturana feiert sein 100-jähriges BestehenVom Korsett befreit

GOMARINGEN. Das nach Triumph und Schiesser drittgrößte Mieder- und Wäsche-Unternehmen Naturana feiert am 10. Juli sein 100-jährigen Jubiläum. Bei der Auftaktveranstaltung letzte Woche war einiges geboten: Einen detaillierten und chronologisch aufgebauten Überblick über das, »was Frau das letzte Jahrhundert so alles darunter trug«, stellten Susanne Goebel und Kerstin Hopfensitz im achten Stock der Geschäftsstelle vor.

 
Verkehrsfreigabe erfolgt im Spätherbst
Baufortschritt beim Scheibengipfeltunnel – achtjährige Bauzeit endet im OktoberVerkehrsfreigabe erfolgt im Spätherbst

Das Regierungspräsidium Tübingen informierte vergangene Woche die Medien über den Fortschritt des Projekts B 312 Ortsumfahrung Reutlingen (Scheibengipfeltunnel). Im Mittelpunkt des Rundgangs stand die Besichtigung der Betriebstechnik im Tunnel und Betriebsgebäude am Südportal. Das Regierungspräsidium erläuterte dabei auch ausführlich die Bedeutung der neuen Ortsumfahrung für die Luftreinhalteplanung in der Stadt Reutlingen.

 
Nicht nur für den Sterbefall da
Hospize erhielten großzügige Spende Nicht nur für den Sterbefall da

REUTLINGEN. Eine Spende von 10 000 Euro erhielten die ambulanten Hospizdienste Reutlingen, Metzingen, Tübingen, Rottenburg und das stationäre Hospiz Veronika in Eningen.

 
Flucht und Fügung
Württembergischen Philharmonie: »Fugato« kommt auf die BühneFlucht und Fügung

REUTLINGEN. »Fugato – Zehn Fabeln und ein Requiem für Sinfonieorchester, Exil-Ensembles, Gaukler und Artisten, Zeitzeugen, Erzählerin und Erzähler« heißt das Werk, dass der Musikvermittler Bernhard König »vollkommen ergebnisoffener Herangehensweise« entwickelt hat. Das Musikprojekt kam für ihn einem riesigen Vertrauensvorschuss gleich.

 
Mit dem Bus zum Ausflug
Bis Herbst unterwegs: SonnenalbExpress jetzt mit Fahrradanhänger Mit dem Bus zum Ausflug

REGION. Der Oldtimerbus aus dem Baujahr 1966 pendelt bis zum 15. Oktober als SonnenalbExpress an Sonn- und Feiertagen drei Mal täglich zwischen Gönningen, Sonnenbühl und Engstingen.

 
»Wir sehen uns als Vermittler«
Neues vom Klinikum am Steinenberg: ehrenamtliche Patientenfürsprecher auch für Ermstal- und Albklinik – übernehmen die Rolle eines Angehörigen "Wir sehen uns als Vermittler"

REUTLINGEN/BAD URACH/MÜNSINGEN. Seit Januar sind sie im Einsatz – jetzt wurden sie offiziell vorgestellt: Ulrike Hespeler und Dr. Jürgen Mohr. Die beiden Patientenfürsprecher. beantworten Fragen jeglicher Art, unterstützen und vermitteln – oft hören sie auch einfach nur zu und nehmen sich Zeit für die Belange der Patienten.

 
Das Krabbeln hat ein Ende
Zehn Wochen Science City enden am 10. Juni mit der langen EinkaufsnachtDas Krabbeln hat ein Ende

REUTLINGEN. Bald krabbeln sie davon: Die XXL-Insekten verlassen mit der langen Einkaufsnacht am 10. Juni die Stadt. Beim »Abschlussevent zur Science City« haben nicht nur Insektenfreunde die Möglichkeit bis Mitternacht zu Shoppen.

 
Saisonstart im Naturtheater Hayingen
2017 entführt Naturtheater Hayingen seine Besucher in eine Welt der Tüftler und Erfinder – Macher verpassen schwäbischem Volkstheater FrischzellenkurSaisonstart im Naturtheater Hayingen

Das Naturtheater Hayingen (NTH) steht für unvergessliche Theatererlebnisse unter freiem Himmel im malerischen Tiefental. Seit letztem Jahr steht es auch für einen neuen künstlerischen Ansatz. Das Autoren- und Regieduo marks&schleker (Silvie Marks und Johannes Schleker) kombiniert Volkstheatertradition und schwäbische Mundart mit populären Stoffen und einer außergewöhnlichen Optik.