Das Reutlinger Naturtheater spielt ab 15. Juni das Musical »Anatevka«»Wenn ich einmal reich wär«
»Wenn ich einmal reich wär«

REUTLINGEN. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Reutlinger Naturtheaters gab Vorstand Rainer Kurze einen Ausblick auf das neue Freiluftstück »Anatevka«, bei dem erstmals Alexander Reuter zusammen mit dem »Kleine Tierschau«-Gründer Michael Gaedt auf dem Regiestuhl sitzt. Premiere ist am 15. Juni. 

 
Neuen Raum schaffen
Im Storlach – Kindergarten Humboldstraße feiert RichtfestNeuen Raum schaffen

REUTLINGEN. Ein Richtfest zu feiern ist immer eine feine Sache, vor allem dann, wenn der Bau im Zeitplan liegt und keine unvorhergesehenen Dinge geschehen. Im Kindergarten Humboldtstraße 3 sind diese Kriterien bislang erfüllt und dementsprechend wurde vergangenen Donnerstag gefeiert. Seit Baubeginn im Januar diesen Jahres lief alles nach Plan, wenngleich der strenge Winter ein wenig Anlass zur Sorge gab, wie Sebastian Krieg, einer aus der s3 Architektengruppe aus Metzingen, anmerkte.

 
Das Beste für Wasser
Spatenstich – Das Klärwerk West in Betzingen bekommt ein neues BetriebsgebäudeDas Beste für Wasser

BETZINGEN. Letzte Woche Dienstag erfolgte der Spatenstich für das neue Betriebs- und Sozialgebäude auf dem Betriebsstandort Klärwerk Reutlingen-West im Beisein des neuen Reutlinger Oberbürgermeisters Thomas Keck. Das für insgesamt 45 Mitarbeiter ausgelegte Gebäude kostet rund acht Millionen Euro und soll bis Weihnachten 2020 bezugsfertig sein. Mehr als 70 Jahre hat sie bereits auf dem Buckel.

 
Straffer Zeitplan
Umbauarbeiten im Reutlinger Wellenbad Markwasen gehen voranStraffer Zeitplan

REUTLINGEN. Seit September wird am Reutlinger Wellenbad Markwasen eifrig geschaufelt, verlegt und geschweißt. Grund dafür ist ein komplexer Umbau des Schwimmer- und Springerbeckens. Beide sollen unter anderem einen neuen Bodenbelag spendiert bekommen, da der alte schon in die Jahre gekommen ist.

 
Wer im Glashaus sitzt
Künftige Fassade – Muster enthüllt in der Oberamteistraße Wer im Glashaus sitzt

REUTLINGEN. Die Nachmittagssonne ließ die gläsernen Biberschwanz-Ziegel in hellem Licht erstrahlen, als die Musterfassade in der Oberamteistraße kürzlich enthüllt wurde. Rund einhundert Interessierte konnten einen ersten Blick auf zwei mögliche Varianten der Glasfassade des geplanten Neubaus erhaschen.

 
Richtig was los im Stadtkern: Bewegte Momente
Traumhaftes Wetter lockte circa 30 000 Besucher in die Reutlinger Innenstadt – die ersten Messe »Rund um die Mobilität« zählte an zwei Tagen rund 5 000 BesucherRichtig was los im Stadtkern: Bewegte Momente

REUTLINGEN. Was für ein Auftakt: Rund 30 000 Menschen mögen es schätzungsweise gewesen sein, die bei traumhaften Frühlingstemperaturen den Sonntag in der Stadt und drum herum verbrachten. Überall herrschte rege Betriebsamkeit: Passend zum Motto gab es jede Menge Tanzvorführungen und Fitness-Aktionen. Für kulinarische Abwechslung sorgten einmal mehr die Gäste aus der Toskana.

 
»Verkörperung des Optimismus«
Offizielle Verabschiedung von Barbara Bosch – rappelvolle Stadthalle – Spaß hat den Vorrang»Verkörperung des Optimismus«

REUTLINGEN. Tränen gab es vor allem der Witze wegen: Die offizielle Abschiedsfeier für Barbara Bosch war alles andere als eine Trauerfeier. Die Oberbürgermeisterin feierten 1 200 Gäste im großen Saal der Stadthalle mit stehenden Ovationen und einem Moderator, der munter parodierte, aber auch staatstragend reden konnte.
Helge Thun führte gelassen gekonnt durch den Abend, in dem die OB gewürdigt wurde.

 
Hilfe, wo sie nötig ist
Frauenhaus Reutlingen feiert 40 Jahre Bestehen – mehr als 2 700 Frauen im Laufe der Jahre aufgenommen Hilfe, wo sie nötig ist

REUTLINGEN. »Wer hätte gedacht, dass unser kleiner Verein so lange durchhält, trotz der vielen Widerstände in den letzten Jahren. Das macht mich sehr glücklich«, so Irene Köpf, Leiterin der Beratungsstelle des Vereins Frauenhaus Reutlingen e.V. In den 40 Jahren, den es den Verein gibt, hielt er mehr als nur durch.
Insgesamt fanden mehr als 2 700 Frauen und 2 800 Kinder Schutz, Hilfe und Unterstützung im Frauenhaus.

 
Gewaltiger Kraftakt
Ausbau der Kinderbetreuung – Stadt Reutlingen investiert viele Millionen – noch lange nicht genugGewaltiger Kraftakt

REUTLINGEN. »Wir schaffen neue Kindergartenplätze in einer Größenordnung, die es bisher in Reutlingen noch nie gegeben hat«, sagte Sozialamtsleiter vergangene Woche bei einem Pressegespräch. »Wir geben der Bildung Raum«, steht als Überschrift über dem Vorhaben, in der Zeit zwischen 2017 und 2021 mehr als 830 neue Plätze in der Kita-Betreuung zur Verfügung zu stellen, danach sollen 63 weitere folgen. »Damit werden die Probleme aber nicht gelöst sein«, gestand Bürgermeister Robert Hahn ein.

 
Gut gekleidete Gaukler spielen Piano
Käpsele-Aktion – die Gewinner des Reutlinger Fanprojekts stehen festGut gekleidete Gaukler spielen Piano

REUTLINGEN. 40 Projekte gingen ins Rennen. Sieben davon kamen in die engere Auswahl. In einer Online-Abstimmung wurden nun die drei Sieger der Fan-Aktion Reutlingen »Käpsele gesucht« gekürt. Insgesamt wurden 5.200 Stimmen abgegeben. Die Verantwortlichen der Stadt waren mit der Beteiligung sehr zufrieden. Gesucht wurden die besten Ideen und Projekte, die Reutlingen schöner und besser machen sollen.

 
Im Mittelpunkt stehen die jungen Gemeindemitglieder
Förderverein Familienfreundliches Sonnenbühl gegründet – eines der Ziele – Betreuungszeiten von Schülern zu verbessernIm Mittelpunkt stehen die jungen Gemeindemitglieder

SONNENBÜHL. Ein weiterer Verein bereichert das Leben in der Gemeinde Sonnenbühl bereichern. Der Förderverein Familienfreundliches Sonnenbühl gründete sich am letzten Novemberwochenende im Rahmen einer äußerst lebhaften gründungsveranstaltung in der Gaststätte des SSV Willmandingen. Tatkräftig sorgten alle Beteiligten sowie zahlreiche Gäste für einen angemessenen Rahmen.  

 
Raus aus dem Schattendasein
Umfrage zur Kundenzufriedenheit mit Reutlinger Busverkehr startet Ende MärzRaus aus dem Schattendasein

REUTLINGEN. Im Zeitraum vom 23. März bis zum 12. April können sich die Fahrgäste des Reutlinger Busverkehrs an einer Umfrage in punkto Kundenzufriedenheit beteiligen. Unter anderem wird gefragt wie Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit bewertet werden oder wie die Sicherheit im Bus empfunden wird. Anhand von sogenannten Emoticons können die Befragten ihre Zufriedenheit zu den verschiedenen Aspekten zum Ausdruck bringen. Zudem gibt es auf den Bögen noch Platz für eigene Anmerkungen.

 
Reutlinger Schiedweckentag
Raffiniertes Gebäck mit historischem HintergrundReutlinger Schiedweckentag

REUTLINGEN. Die Mutschel ist nicht die einzige kulinarische Besonderheit, die Reutlingen zu bieten hat. Auch der Schiedwecken hat es in sich. So ist es nicht verwunderlich, das dem mit Kalbsfleisch gefüllten Blätterteigkuchen, ein eigener Ehren-Tag zu Teil wurde. Immer am Mittwoch nach dem zweiten Fastensonntag begehen die Achalmstädter ihren »Reutlinger Schiedweckentag«. Heuer ist es der 20. März.

 
Stadtbusnetz nimmt Fahrt auf
Garten- und Seestraße – Ausweitung der Fahrbahn – Neue Baumquartiere und BushaltestellenStadtbusnetz nimmt Fahrt auf

REUTLINGEN. Verkehrschaos wohin das Auge reicht, kaum ein geregeltes Durchkommen seit nunmehr knapp einem halben Jahr. Der Ein oder Andere fragt sich vielleicht schon, welchen driftigen Grund es für das immense Verkehrschaos jeden Tag gibt– dabei gehen die tatsächlichen Bauarbeiten in der Garten-, See- und Beutterstraße erst jetzt so richtig los. Auf ein Labyrinth aus Bauabsperrungen kann sich da jeder Passant der Gartenstraße einstellen. Die Löcher im Kreuzungsbereich der Beutter- und Gartenstraße sind übrigens Verlegarbeiten der FairEnergie zu verdanken, die bis zum Baubeginn des Bauabschnittes 2 des »Lead City Programms« fertig sein müssen.

 
Mehr Kredite und Einlagen
Bilanz der Reutlinger KreissparkasseMehr Kredite und Einlagen

REUTLINGEN. Trotz schwierigen Marktumfeldes knackt die Kreissparkasse Reutlingen im vergangenen Jahr erstmals die Schwelle von fünf Milliarden Euro bei der Bilanzsumme. Vorstandsvorsitzender Michael Bläsius zeigt sich sehr zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2018: »Sowohl bei den Kundeneinlagen, als auch beim Kundenkreditvolumen hat die Kreissparkasse kräftig zugelegt.« 680 Millionen Euro an neuen Krediten wurden vergeben, davon 405 Millionen Euro an Unternehmen und Selbstständige und 258 Millionen Euro an Immobilienfinanzierungen.

 
Ein anspruchsvolles Jahr
Bilanz Volksbank ReutlingenEin anspruchsvolles Jahr

REUTLINGEN. Sie sind nur noch zu zweit, die Vorstände der Volksbank Reutlingen, nachdem Erik Grahneis zum 31. Dezember 2018 in den vorzeitigen Ruhestand eingetreten ist. Vorstandsvorsitzender Siegfried Arnold verantwortet nun die internen Bereiche, während Vorstandskollege Thomas Krätschmer für die Filialen sowie die Bereiche Markt und Vertriebssteuerung zuständig ist. »Das Jahr 2018 war für die Genossenschaftsbank ein anspruchsvolles Jahr, geprägt von der anhaltenden Niedrigzinsphase, zunehmender Regulatorik und fortschreitender Digitalisierung«, sagt Arnold bei der Präsentation der vorläufigen Zahlen.

 
Der Dialekt erobert die Bühne
S´wird schwäbisch gschwätzt – Ausblick auf die 44. Reutlinger Mundart-WochenDer Dialekt erobert die Bühne

REUTLINGEN. Bereits zum 44. Mal rückt im März der schwäbische Dialekt in den Fokus. Von der Mundartgesellschaft Württemberg in Zusammenarbeit mit der Volksbank Reutlingen wird die Sprache des »Ländles« nun wieder auf die Bühne gehievt. Die Organisation und künstlerische Leitung übernimmt abermals Wilhelm König, der 1.Vorsitzende des Vereins für Mundart, der das kommende Programm akribisch zusammengestellt hat. In fünf Veranstaltungen wird offenbart, was man mit »Schwäbisch« alles so anstellen kann.

 
Hinter den Kulissen gehts rund
Großsanierung des Wellenfreibades Markwasen – Im Rahmen des Umbaus wird alles auf den neuesten Stand gebrachtHinter den Kulissen geht's rund

Im Winter gerät das Freibad zuweilen aus ersichtlichen Gründen aus dem Fokus – doch nicht bei den Verantwortlichen des Reutlinger Wellenfreibades Markwasen. Die Frauen und Männer von den Stadtwerken Reutlingen haben ihrem Bade-Ressort eine Rundum-Erfrischungskur verordnet.

 
MZEB eingerichtet – Bessere medizinische Versorgung für Menschen mit Behinderung Unter einem Dach mit Spezialisten

Für Menschen mit geistiger Behinderung stellt jeder Arztbesuch eine besondere Herausforderung dar. Das gilt auch für die Betreuungskräfte und die Ärzte selber. Denn oft können sich die Patienten nur sehr eingeschränkt über ihre Befindlichkeit äußern. Und längst nicht jede Praxis ist auf die Behandlung dieser Menschen eingestellt oder gar barrierefrei zu erreichen.

 
2 Fotos
Den Herausforderungen stellen
BetzingenDen Herausforderungen stellen

Der Unterschied macht’s: Der Gewerbeverein Betzingen hat’s einmal mehr bewiesen, dass es geht.

 
Traumjob auf Zeit
Narrenzunft Achalmgautscher des Männervereins stellt Prinzenpaar vorTraumjob auf Zeit

REUTLINGEN. Klimpernde Kostüme und letzte Pinselstriche: Es herrscht ausgelassene Stimmung im Café Sommer, denn die jährliche Inthronisation des Prinzenpaares steht bevor. Prinzessin Marianne die II. von den Weser Auen und Prinz Martin der II. von der Schönburg repräsentieren in diesem Jahr die 1. Reutlinger Karnevalsgesellschaft Narrenzunft Achalmgautscher im Männerverein. Für Marianne Stanojevit erfüllt sich damit sogar ein Traum.