Springerbecken im Wellenfreibad MarkwasenAb heute wieder geöffnet
Ab heute wieder geöffnet

REUTLINGEN. Wie bereits mehrfach berichtet, mussten die Sanierungsarbeiten am Springerbecken witterungsbedingt in die Verlängerung gehen. Die Badegäste können sich nun freuen, dass ab dem heutigen Mittwoch, 19. Juni auch dieses Becken im Wellenfreibad Markwasen wieder zur Verfügung steht.

 
Jetzt gibt’s was auf die Tasten
»Käpsele gesucht« amStartJetzt gibt’s was auf die Tasten

REUTLINGEN. Mehr Kultur auf die Straßen Reutlingens zu bringen – dafür haben im Rahmen des Fanprojekts »Käpsele gesucht« 585 Menschen gestimmt. Das geschieht nun in Form eines Pianos, dass sich regelmäßig auf Reutlingens Plätzen herumtreibt und bespielt werden darf.

 
Leben in zentraler Lage
GWG baut neuen WohnraumLeben in zentraler Lage

REUTLINGEN. Im Rahmen der Wohnungsoffensive in Reutlingen entsteht in der Kurt-Schumacher-Straße neuer mietbarer Wohnraum für Menschen mit verschiedenen Ansprüchen. Insgesamt sechs Reihenhäuser für Familien und Paare und vier Wohnboxen, die für Singles gedacht sind, sollen dort im Hohbuch gebaut werden.

 
Eine neue Dimension
Spatenstich für das neue Fachzentrum – straffer Zeitplan – bis Weihnachten 2019 soll’s fertig seinEine neue Dimension

REUTLINGEN. Falls es einen Wettergott gibt, dann war dieser vermutlich am Dienstag vor einer Woche über der Justus-von-Liebig-Straße 1 unterwegs. Denn pünktlich zum Spatenstich für das neue Mega-Bauhaus hörte es – allen Prognosen zum Trotz – auf zu regnen.

 
Heiratssorgen und ein grummeliger Oger
Das Reutlinger Naturtheater spielt zur Saisoneröffnung Anatevka und ShrekHeiratssorgen und ein grummeliger Oger

REUTLINGEN. Die Freiluft-Theater-Saison steht wieder vor der Tür. Auch dieses Jahr lässt sich das Naturtheater Reutlingen nicht lumpen und schickt zwei namhafte Musicals ins Rennen. Eines davon wurde auf der Bühne im Wasenwald schon mal vor 20 Jahren gespielt. 

 
Garden Life lockt mit neuen Ideen
Literarische Rundgänge, eine Pflanzenbörse und ein neuer Biergarten sorgen für AbwechslungGarden Life lockt mit neuen Ideen

REUTLINGEN. Am kommenden Wochenende verwandelt sich die Pomologie bei der 18. Auflage der Garden Life in ein Mekka der Pflanzen- und Gartenliebhaber. Gerüchten über ein baldiges Aus für die Gartenmesse tritt Veranstalter und Solutioncube-Geschäftsführer Stephan Allgöwer entschieden entgegen: »Es wird sicher auch noch eine 20. Garden Life geben.

 
Mehr Platz für mehr Kids
Richtfest für den vergrößerten Kindergarten in der Schopenhauerstraße – auf der Suche nach Wein Mehr Platz für mehr Kids

REUTLINGEN. Seit August 2013 besteht in Deutschland der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder ab einem Jahr. Doch die begehrten Plätze für die Unterbringung des Nachwuchses scheinen hierzulande rar zu sein. Aus diesem Grund wird der städtische Kindergarten in der Schopenhauerstraße 29 derzeit vergrößert.

 
Volle Peilung
3D-Stadtmodell sowie Internet-Stadtplan für mobile Geräte garantieren grenzenlose OrientierungVolle Peilung

REUTLINGEN. »Ich bin zwar von hier, kenne mich aber nicht so gut aus« – dieses Statement dürfte der Vergangenheit angehören. Denn den Bürgern der Achalmstadt stehen nun mannigfaltige Möglichkeiten zur Verfügung, mit ihren Ortskenntnissen nur so zu glänzen. Zum einen gäbe es da die neue Freizeitkarte für Reutlingen – druckfrisch im Handel.

 
Ein Geschenk zum 20. Geburtstag
Hier lässt es sich lernen – Einweihung der Akademie der Kreiskliniken ReutlingenEin Geschenk zum 20. Geburtstag

PFULLINGEN. Doppelten Anlass zur Freude haben derzeit die Verantwortlichen der Akademie der Kreiskliniken Reutlingen. Zum einen können Norbert Finke, Vorsitzender Geschäftsführer der Kreiskliniken Reutlingen und der Leiter der Akademie Klaus Notz auf das 20-jährige Bestehen ihrer Ausbildungseinrichtung zurückschauen. Zum anderen stand am Freitag dem 17. Mai die feierliche Einweihung der neuen Räumlichkeiten des Akademiegebäudes in der Daimlerstraße auf dem Programm.

 
Schlemmernacht am 22. MaiGaumenfreuden in 17 teilnehmenden Restaurants

REUTLINGEN. Wer kennt das nicht, in der alltäglichen Hektik, das Essen bleibt leider zu oft auf der Strecke. Deshalb bieten die Mitgliedsbetriebe der Reutlinger Gastro Initiative e.V. (RGI) zweimal im Jahr im Rahmen der Reutlinger Schlemmernacht die Möglichkeit die Seele baumeln zu lassen.

 
Am 10. Mai steigt in der Stadthalle die 7. Gründermesse mit 83 Ausstellern
Gründermesse in ReutlingenAm 10. Mai steigt in der Stadthalle die 7. Gründermesse mit 83 Ausstellern

REUTLINGEN. Die Gründermesse Neckar-Alb ist am Freitag, 10. Mai von 11 bis 18 Uhr zum siebten Mal in der Stadthalle am Start. Das umfangreiche Tagesprogramm umfasst Beratung und Vorträge. Im zweistöckigen Messebereich der Stadthalle präsentieren sich 83 Gründer, darunter fünf Schülerfirmen, aus den verschiedensten Branchen mit ihren Geschäftsideen. Die Eröffnung übernimmt Finanz- und Wirtschaftsbürgermeister Alexander Kreher – der Eintritt und die Teilnahme am Vortragsprogramm sind kostenfrei.

 
Neues Leben für alte Jeanshosen
Schülerfirma »Unitybaeg« – auch auf der Gründermesse vertretenNeues Leben für alte Jeanshosen

REUTLINGEN. Aus alt mach neu – 15 Oberstufenschüler des Albert-Einstein-Gymnasiums entwickelten seit Anfang des Schuljahres im Seminarkurs Wirtschaft ein eigenes Produkt. »Dabei war es uns wichtig, dass ein Alltagsprodukt entsteht, das sowohl junge als auch ältere Menschen benutzen können«, erklärt der 16-jährige Jungunternehmer Tom Abele. Umwelt- und Klimaschutz durfte dabei natürlich nicht außer Acht gelassen werden, passend zur modernen, aufgeklärten Konsumkultur unserer Zeit.

 
Die Mischung macht’s
Pomologiespektakel – Das Fest im Freien bietet wieder ein pralles ProgrammDie Mischung macht’s

REUTLINGEN. Ein großes Programmangebot und kleine Überraschungen, Fotoshootings und Mitmachangebote für Kinder mit und ohne Handycap: Das erwartet die Besucher am Samstag, 4. Mai beim Pomologie-Spektakel vor dem Kaffeehäusle. Livemusik gibt es ebenfalls, von der neunköpfigen Band Bernie & The Cool Cats, den Streetdance-Aktivisten Rhythm Twins und der Hip-Hop-Gruppe der TSG inklusiv. 

 
Läuft alles nach Plan
Bauarbeiten in der Gartenstraße gehen zügig voran – Seestraße wieder für den Verkehr freigegebenLäuft alles nach Plan

REUTLINGEN. Das neue Stadtbuskonzept der Stadt Reutlingen rollt am 9. September an. Damit die Busse dann hürdenfrei und termingerecht auf Achse sein können, werden die Gartenstraße und die Seestraße seit dem 4.März kräftig umgebaut. Denn gerade die Gartenstraße soll der neue Dreh- und Angelpunkt des innerörtlichen Personentransportverkehrs werden.

 
»Wenn ich einmal reich wär«
Das Reutlinger Naturtheater spielt ab 15. Juni das Musical »Anatevka«»Wenn ich einmal reich wär«

REUTLINGEN. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Reutlinger Naturtheaters gab Vorstand Rainer Kurze einen Ausblick auf das neue Freiluftstück »Anatevka«, bei dem erstmals Alexander Reuter zusammen mit dem »Kleine Tierschau«-Gründer Michael Gaedt auf dem Regiestuhl sitzt. Premiere ist am 15. Juni. 

 
Neuen Raum schaffen
Im Storlach – Kindergarten Humboldstraße feiert RichtfestNeuen Raum schaffen

REUTLINGEN. Ein Richtfest zu feiern ist immer eine feine Sache, vor allem dann, wenn der Bau im Zeitplan liegt und keine unvorhergesehenen Dinge geschehen. Im Kindergarten Humboldtstraße 3 sind diese Kriterien bislang erfüllt und dementsprechend wurde vergangenen Donnerstag gefeiert. Seit Baubeginn im Januar diesen Jahres lief alles nach Plan, wenngleich der strenge Winter ein wenig Anlass zur Sorge gab, wie Sebastian Krieg, einer aus der s3 Architektengruppe aus Metzingen, anmerkte.

 
Das Beste für Wasser
Spatenstich – Das Klärwerk West in Betzingen bekommt ein neues BetriebsgebäudeDas Beste für Wasser

BETZINGEN. Letzte Woche Dienstag erfolgte der Spatenstich für das neue Betriebs- und Sozialgebäude auf dem Betriebsstandort Klärwerk Reutlingen-West im Beisein des neuen Reutlinger Oberbürgermeisters Thomas Keck. Das für insgesamt 45 Mitarbeiter ausgelegte Gebäude kostet rund acht Millionen Euro und soll bis Weihnachten 2020 bezugsfertig sein. Mehr als 70 Jahre hat sie bereits auf dem Buckel.

 
Straffer Zeitplan
Umbauarbeiten im Reutlinger Wellenbad Markwasen gehen voranStraffer Zeitplan

REUTLINGEN. Seit September wird am Reutlinger Wellenbad Markwasen eifrig geschaufelt, verlegt und geschweißt. Grund dafür ist ein komplexer Umbau des Schwimmer- und Springerbeckens. Beide sollen unter anderem einen neuen Bodenbelag spendiert bekommen, da der alte schon in die Jahre gekommen ist.

 
Wer im Glashaus sitzt
Künftige Fassade – Muster enthüllt in der Oberamteistraße Wer im Glashaus sitzt

REUTLINGEN. Die Nachmittagssonne ließ die gläsernen Biberschwanz-Ziegel in hellem Licht erstrahlen, als die Musterfassade in der Oberamteistraße kürzlich enthüllt wurde. Rund einhundert Interessierte konnten einen ersten Blick auf zwei mögliche Varianten der Glasfassade des geplanten Neubaus erhaschen.

 
Richtig was los im Stadtkern: Bewegte Momente
Traumhaftes Wetter lockte circa 30 000 Besucher in die Reutlinger Innenstadt – die ersten Messe »Rund um die Mobilität« zählte an zwei Tagen rund 5 000 BesucherRichtig was los im Stadtkern: Bewegte Momente

REUTLINGEN. Was für ein Auftakt: Rund 30 000 Menschen mögen es schätzungsweise gewesen sein, die bei traumhaften Frühlingstemperaturen den Sonntag in der Stadt und drum herum verbrachten. Überall herrschte rege Betriebsamkeit: Passend zum Motto gab es jede Menge Tanzvorführungen und Fitness-Aktionen. Für kulinarische Abwechslung sorgten einmal mehr die Gäste aus der Toskana.

 
»Verkörperung des Optimismus«
Offizielle Verabschiedung von Barbara Bosch – rappelvolle Stadthalle – Spaß hat den Vorrang»Verkörperung des Optimismus«

REUTLINGEN. Tränen gab es vor allem der Witze wegen: Die offizielle Abschiedsfeier für Barbara Bosch war alles andere als eine Trauerfeier. Die Oberbürgermeisterin feierten 1 200 Gäste im großen Saal der Stadthalle mit stehenden Ovationen und einem Moderator, der munter parodierte, aber auch staatstragend reden konnte.
Helge Thun führte gelassen gekonnt durch den Abend, in dem die OB gewürdigt wurde.