Schurbäume und Theater-Neubau: Stadtverwaltung holt sich Unterstützung von zwei Fachleuten – Vitalisierungsprogramm für die Bäume – Theater wird rechtzeitig fertigGeballte Sachkompetenz soll helfen
Geballte Sachkompetenz soll helfen

Immer wieder haben in den letzten Monaten gerade zwei Themen die Stadtverwaltung geärgert: die nicht wachsen wollenden Schnurbäume im Bürgerpark sowie die Kostenexplosion beim Theater-Neubau. Jetzt sollen zwei externe Experten die Projekte wieder in die Spur bringen.

 
»Das ist ein Riesenaufwand«
Sandsteinfiguren und Strebebögen der Marienkirche werden saniert – Kosten: 292 000 Euro »Das ist ein Riesenaufwand«

Letztes Jahr sind auf der Südseite der Marienkirche die Fenster saniert worden – jetzt wendet man sich gen Norden zu. Die Sandsteinfiguren sowie die Strebebögen am nördlichen Seitenschiff werden erneuert.

 
»Inklusion ist eine Haltungssache«
Initiative »plusEinhundert« will Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung schaffen»Inklusion ist eine Haltungssache«

Die Initiative »plusEinhundert – Netzwerk Arbeit inklusiv« der Inklusionskonferenz im Landkreis Reutlingen hat ein ehrgeiziges Ziel: 100 neue Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. Ein gelungenes Beispiel für Inklusion findet sich im Nachbarschaftszentrum Reutlingen.

 
»Das ist eine Attraktion«
CDU-Fraktion will Cityliner, um Parkhäuser rund um die Kernstadt zu verbinden »Das ist eine Attraktion«

[1] REUTLINGEN. Neuartige Verkehrskonzepte werden in heutiger Zeit so dringend benötigt, wie kaum zuvor. Die Reutlinger CDU-Fraktion hat jetzt einen neuen Vorschlag eingebracht: einen Rundkurs um die Kernstadt mit einem sogenannten »Cityliner«.

 
»Der Gürtel ist enger geschnallt«
Volksbank Reutlingen stellt Jahresbilanz 2016 vor – Fusion in Zukunft nicht ausgeschlossen »Der Gürtel ist enger geschnallt«

Die Volksbank Reutlingen hat ihre Ergebnisse des Geschäftsjahres 2016 vorgestellt. Niedrigzinsphase und Regulatorik bestimmen auch hier die Bilanz. 

 
Ein Plus an Bezahlmöglichkeiten
Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft führt »+k@arte« ein – neue RSV-App »ÖPNVlive«Ein Plus an Bezahlmöglichkeiten

Die Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft (RSV) hat viel Geld in die Hand genommen und in den letzten Monaten große Teile der Technik erneuert. Damit einher kommen nun zwei Neuigkeiten für die Kunden.

 
»Cäsarina« entmachtet
Traditioneller Rathaussturm in Reutlingen»Cäsarina« entmachtet

Jetzt ist es offiziell - die Macht der Stadt liegt in den Händen der Narren. Mit dem traditionellen Rathaussturm in Reutlingen hat gestern die Hochzeit der Fasnet begonnen.  

 
Ein »immens großes Bauvorhaben«
Sanierungsmaßnahmen an Klärwerk West offiziell gestartet – bis 2024 knapp 40 Millionen EuroEin »immens großes Bauvorhaben«

Baggerbiss für ein großes Bauprojekt: Das Klärwerk West in Betzingen wird in den kommenden Jahren umfangreich saniert. Bis zu 40 Millionen Euro sollen in die Baumaßnahmen fließen.

 
Noch kein Negativzins für Kunden
Kreissparkasse Reutlingen stellt Geschäftsentwicklung 2016 vor – Zinspolitik bestimmt GeschäftNoch kein Negativzins für Kunden

2016 war ein ereignisreiches Jahr mit vielen Veränderungen – auch für die Banken. Die Kreissparkasse Reutlingen berichtet bei der Präsentation ihrer Geschäftsentwicklung von einem guten letzten Jahr mit Einschränkungen, befürchtet aber vor allem die schwierigen Jahre, die vor ihr liegen. 

 
Mundart trifft Kabarett
42. Reutlinger Mundartwochen vom 10. bis 28. MärzMundart trifft Kabarett

Es ist schon eine sehr alte und liebgewonnene Tradition – die Mundartgesellschaft Württemberg veranstaltet gemeinsam mit der Volksbank Reutlingen auch in diesem Jahr die Reutlinger Mundartwochen – zum bereits 42. Mal.

 
»Wir klotzen richtig«
Kultur vom Rande – 7. Internationales Festival mit Gastspielen aus Chile, Kanada oder USA»Wir klotzen richtig«

»Hast du Töne!« lautet das Motto von »Kultur vom Rande 2017«. Das siebte internationale Festival für Menschen unabhängig von Behinderung und Benachteiligung wird vom 24. Juni bis zum 2. Juli wieder für ein abwechslungsreiches Programm in der Reutlinger Innenstadt sorgen.

 
Das Anliegen in die Welt tragen
Sonderbriefmarken zugunsten des Reutlinger Spendenparlaments – 5 Cent pro Marke als SpendeDas Anliegen in die Welt tragen

Briefe verschicken und damit auch noch etwas Gutes tun – eine Aktion des privaten Briefzustelldienstes sMail und des Reutlinger Spendenparlaments macht es möglich.

 
Schieben statt ziehen
Elterninitiative Sausewind erhält neues Kindertaxi Schieben statt ziehen

Die Kleinkindgruppe Sausewind freut sich über ein nagelneues Kindertaxi. Gespendet hat das neue Gefährt die Volksbank Reutlingen.

 
Für Gerechtigkeit in Listopia
Schüler des Friedrich-List-Gymnasiums »gründen« Staat – Parlaments- und PräsidentschaftswahlFür Gerechtigkeit in Listopia

In Listopia finden demnächst Wahlen statt und es wird mit Spannung erwartet, wer der neue Präsident des Landes wird. Sie kennen Listopia nicht? Okay, das müssen Sie auch nicht. Listopia ist ein fiktiver Staat, den das Friedrich-List-Gymnasium zu seinen Projekttagen im Juli ausgerufen hat. Mit allem, was dazu gehört: von einer eigenen Währung, Flagge und Nationalhymne bis zu einer Verfassung und einem Parlament. 

 
Der etwas andere Stadtrundgang
ReutlingenDer etwas andere Stadtrundgang

Die Rennwiese, der Marktplatz, der Frankonenstollen – das sind nur einige der Reutlinger Orte, die bereits in der NS-Zeit eine Rolle gespielt haben.

 
»Sehr gut gelaufen«
Reutlingen»Sehr gut gelaufen«

Die Stadtverwaltung kann sich freuen. Nachdem der Finanzzwischenbericht, die Novembersteuerschätzung und die Verhandlungen zwischen Land und Kommunen in den Haushaltsentwurf Reutlingens eingerechnet worden sind, gibt es deutliche, positive Veränderungen. 

 
Ein »komplexer Verschiebebahnhof«
ReutlingenEin »komplexer Verschiebebahnhof«

Über ein Jahr lang ist alles akribisch geplant worden. Jetzt wird sich zeigen, ob der temporäre Umzug der Volkshochschule reibungslos abläuft. Sechs Monate finden die Kurse an anderen Orten statt weil das Haus der Volkshochschule in der Spendhausstraße umfassend saniert wird. 

 
Mehr Planungssicherheit für alle
Neues Vergabeverfahren für Kindergarten-Plätze: Stichtag am 26. FebruarMehr Planungssicherheit für alle

Rund 4 600 Kinder werden in den Reutlinger Kindertageseinrichtungen betreut. Beim Vergabeverfahren der Plätze für die über Dreijährigen hat die Stadt etwas geändert.

 
»Wir müssen was unternehmen«
Technische Betriebsdienste weisen auf Probleme bei Papiermüll hin »Wir müssen was unternehmen«

Immer größere Papiermengen, die einfach nur neben die Mülltonne gestellt werden, machen den Mitarbeitern der Technischen Betriebsdienste Reutlingen (TBR) zu schaffen. Ab Februar soll sich daher etwas ändern.

 
Von guter Laune anstecken lassen
Bürgerempfang der Stadt Reutlingen – drei Reutlinger mit Verdienstmedaille geehrtVon guter Laune anstecken lassen

Wieder einmal gab es eine Menge Hände zu schütteln für Oberbürgermeisterin Barbara Bosch bevor sie in ihrer Neujahrsansprache gute Laune statt Unzufriedenheit verbreiten wollte. Rund 1 000 Reutlinger waren zum traditionellen Bürgerempfang in die Stadthalle gekommen.

 
»Nicht warten, einfach machen«
Kreishandwerkerschaft lädt zum Neujahrsempfang – Chancen der Digitalisierung nutzen»Nicht warten, einfach machen«

Zahlreiche Vertreter des Handwerks sind letzten Donnerstag ins Dominohaus gekommen. Die Kreishandwerkerschaft hatte zum Neujahrsempfang geladen.