RottenburgEinsatz für die Araukarie
Einsatz für die Araukarie

Der Slogan der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR) lautet »Nah dran. Weit hinaus«. Ob sie immer so »weit voraus« ist, wie sie das selbst anstrebt, wird sich erst rückblickend feststellen lassen.

 
Für Toleranz und Menschenrechte
TübingenFür Toleranz und Menschenrechte

Ob Fähnchen und Luftballon in der Hand oder um die Schulter gehängt: Am Sonntag zeigten die Bürger aus der Region Flagge und demonstrierten auf dem Holzmarkt für Europa und gegen Protektionismus, Abschottung und Rückfall in alte Zeiten.

 
2 Fotos
Nur geringfügige Mängel
TübingenNur geringfügige Mängel

Die Lebensmittelüberwachung des Landratsamtes Tübingen hat ihren Jahresbericht für das Jahr 2016 herausgegeben. 

 
In die Tiefe gestürzt
TübingenIn die Tiefe gestürzt

In der Biesingerstraße in Tübingen kam es am Montag zu einem Brand und einem Todesfall.

 
Weniger Tote auf den Straßen
Verkehrsunfallbilanz 2016Weniger Tote auf den Straßen

REGION. Weniger Verkehrsunfälle mit Personenschaden, deutlicher Rückgang bei der Zahl der Schwerverletzten, leichter Rückgang bei der Zahl der Menschen, die auf den Straßen der Landkreise Esslingen, Reutlingen und Tübingen ihr Leben verloren haben – insgesamt zeigt sich Polizeipräsident Professor Alexander Pick durchaus zufrieden mit der Bilanz. »Sorgen bereitet uns aber nach wie vor die hohe Anzahl der Motorradfahrer unter den Verkehrstoten und die Unfallursache Geschwindigkeit bei den jungen Fahrern«, sagte der Polizeipräsident bei der Verkündigung der Zahlen.

 
Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet
TübingenHoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

In einer klinischen Studie mit einem neuen Impfstoff gegen Malaria haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Universitätsklinikums und der Universität Tübingen einen Impfschutz von bis zu 100 Prozent erreicht.

 
Umrüstung von 500 Straßenlampen
TübingenUmrüstung von 500 Straßenlampen

Rund acht Prozent der Tübinger Straßenbeleuchtung hat bereits die moderne LED-Lichttechnik.

 
Warentauschtag
Traditionell:Warentauschtag

ROTTENBURG. Der nun 27. Warentauschtag findet am Samstag, 11. März, in der Festhalle Rottenburg statt. Dinge, die noch verwertbar sind und ansonsten auf dem Müll landen würden, werden hier wieder in Umlauf gebracht und finden neue Besitzer. Gebrauchte Dinge in sauberem, funktionsfähigem Zustand können von 9 bis 11 Uhr gebracht und von 9 bis 12 Uhr mitgenommen werden. Die Besucher dürfen mitnehmen, was sie für den privaten Gebrauch benötigen können – auch, wenn sie nichts gebracht haben.

 
Erste Baugrunduntersuchungen
Stadtwerke Tübingen prüfen Standort für neuen WasserbehälterErste Baugrunduntersuchungen

TÜBINGEN. Die Stadtwerke Tübingen (swt) haben mit Baugrunduntersuchungen im Waldgebiet bei Derendingen begonnen. Im bewaldeten Areal auf dem Berg am »Käppele« haben die swt einen geeigneten Standort für einen neuen Wasserbehälter identifiziert.

 
Einzelhandel im Blick
Themenabend im Stadtmuseum Einzelhandel im Blick

TÜBINGEN. Welches Potenzial und welches Marktumfeld gibt es für den Einzelhandel in der Tübinger Altstadt? Darüber diskutieren die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WIT) und der Handel- und Gewerbeverein Tübingen (HGV) bei einem Themenabend am Mittwoch, 15. März, ab 19 Uhr, im Stadtmuseum, Kornhausstraße 10.

 
Eichpflicht von Versorgungsmessgeräten
Regierungspräsidium Tübingen informiert Eichpflicht von Versorgungsmessgeräten

TÜBINGEN. Im ersten Quartal eines Jahres liegt bei Hauseigentümern und Mietern regelmäßig die Energie- und Wasserrechnung im Briefkasten. Grundlage der Abrechnung sind die Messwerte der Elektrizitäts-, Gas- und Wasserzähler. Das Eich- und Beschusswesen Baden-Württemberg (EBBW) rät allen Verbraucherinnen und Verbrauchern, zu prüfen, ob diese Zähler gültig geeicht sind. Es ist landesweit für die Eichung und Überwachung der genannten Versorgungsmessgeräte zuständig und gehört als Abteilung 10 zum Regierungspräsidium Tübingen.

 
Weiterer Meilenstein
Tübingen Weiterer Meilenstein

Nach nur rund 14 Monaten Bauzeit ist der Rohbau eines der derzeit größten Institutsbauvorhaben des Landes, der Neubau des Geo- und Umweltforschungszentrums (GUZ) der Universität Tübingen abgeschlossen. Vertreter der Universität, der Stadt Tübingen, des Amts Vermögen und Bau Baden-Württemberg sowie der beteiligten Firmen feierten auf dem Campus Morgenstelle mit den Bauleuten das Richtfest.

 
Kleingeld mit großer Wirkung
Tübingen und Umgebung Kleingeld mit großer Wirkung

»Ihr Kleingeld unterstützt Chancengleichheit« - mit dieser Botschaft werben Spendenboxen in rund 35 Geschäften und Restaurants in der Innenstadt um einen kleinen Beitrag für die Tübinger KinderCard. Nach rund eineinhalb Jahren kann der Handel- und Gewerbeverein Tübingen (HGV), der die Aktion ins Leben rief, mit einem beachtlichen Ergebnis aufwarten.

 
Beste Jungunternehmer gesucht
Rottenburg und AmmerbuchBeste Jungunternehmer gesucht

Der »Gründerwettbewerb Elevator Pitch BW« sucht die besten Geschäftsideen, Gründungen und Startups aus den Landkreisen Tübingen, Reutlingen und Zollernalb. Auch Rottenburger Jungunternehmer können sich noch bis zum
3. März 2017 bewerben und sich dann mit ihrer Geschäftsidee beim Regional Cup Neckar-Alb vorstellen.

 
Ehrenmedaille in Gold erstmals verliehen
RottenburgEhrenmedaille in Gold erstmals verliehen

Wilfried Ensinger bekommt für seine besonderen Verdienste die Ehrenmedaille in Gold der Stadt Rottenburg.

 
Gesamtsieg geht nach Ammerbuch
AmmerbuchGesamtsieg geht nach Ammerbuch

Bei den Schulschachmeisterschaften der Landkreise Reutlingen, Tübingen und Zollernalbkreis wurde in der Wettkampfgruppe »Grundschulen« das Niveau der Vorjahre sowohl in Quantität als auch in Qualität nicht ganz erreicht.

 
Ab 2018: Neue Tonnen
TübingenAb 2018: Neue Tonnen

Der Kreistag des Landkreises Tübingen hat beschlossen, dass zum Jahr 2018 im Landkreis eine kommunale Altpapiertonne eingeführt werden soll.

 
Glocken läuten wieder
TübingenGlocken läuten wieder

Das Läutwerk mit dem Glockenspiel auf dem Tübinger Rathausdach ist wieder in Betrieb gegangen.

 
Im Gespräch mit Arbeitgebern und Azubis
32 Betriebe stellen sich am Freitag, 17. Februar, an der Beruflichen Schule Rottenburg vor – Schüler kommen in lockerer Atmosphäre ins Gespräch Im Gespräch mit Arbeitgebern und Azubis

Schüler, die sich über verschiedene Ausbildungsberufe informieren möchten, sind bei der Ausbildungsbörse an der Beruflichen Schule Rottenburg am Freitag, 17. Februar, genau richtig. Der Tag gliedert sich in zwei große Abschnitte

 
»Man muss Kompromisse finden«
Tübingen»Man muss Kompromisse finden«

Trump weiß es nicht - die meisten Politiker hoffentlich schon: Diplomatie ist wichtig. Und manchmal ist es gar nicht so einfach, die Interessen eines Landes in aller Form durchzusetzen und dabei zu gemeinsamen Resolutionen zu kommen. Dies erfahren aktuell Studierende der Universität Tübingen, die sich auf »National Model United Nations« im März in New York vorbereiten.

 
Eugen Schmid übergibt Memoiren
Tübingen und UmgebungEugen Schmid übergibt Memoiren

Ein Exemplar seiner Lebenserinnerungen mit dem Titel »Nachsinnen« hat Dr. Eugen Schmid an Oberbürgermeister Boris Palmer und Stadtarchivar Udo Rauch überreicht.