25 Jahre Sommer Open-Air-Kino im Schlosshof – zwei Filme weniger, als gewohntImmer etwas Besonderes
Immer etwas Besonderes

BAD URACH. Thomas Braun und Thorsten Hail haben Grund zur Freude: Kein Wunder, feiert doch die erfolgreiche Sommer Kino-Open-Air-Veranstaltung ihr
25-Jähriges Bestehen. Gestemmt wird das Ganze vom Stadtjugendring, dem Kulturreferat und der Kreissparkasse. Eine konstruktive Zusammenarbeit, ohne die es diese Veranstaltung in dieser Form kaum gäbe. Denn um das Filmegucken drum herum gibt es - passend zum besonderen Ambiente - leckeren Rahmkuchen und einen besonderen Wein.

 
Barrierefreiheit garantiert
Ortsverwaltung des Bad Uracher Stadtteils Sirchingen ist umgezogenBarrierefreiheit garantiert

BAD URACH/SIRCHINGEN. Hell, freundlich und vor allem barrierefrei: Die Ortsverwaltung des Bad Uracher Stadtteils Sirchingen ist umgezogen. Wo einst der Umgang mit Geld und Konten üblich war - in den Räumen befand sich bis Januar 2017 eine Filiale der Volksbank Ermstal-Alb - können die rund 1000 Sirchinger seit vergangenen Montag ihre Behördengänge erledigen: Von der Abholung des Gelben Säcke bis zur Beantragung von Pässen. 

 
Wagner beim Schaubacken in Aktion
Bruderhaus Diakoniefestival mit Vereinen und Einrichtungen rund ums RathausWagner beim Schaubacken in Aktion

DETTINGEN. Beim Diakonie-Festival wird der Dettinger Rathausplatz zum Festplatz mit Live-Musik, Verkaufsmarkt und vielfältiger Kulinarik. Am 22. Juli um 10 Uhr beginnt der Feiersonntag mit Begrüßungsworten und ökumenischem Gottesdienst. Dann übernehmen Chöre, Vereine und Institutionen der Ermstalgemeinde Bühnenprogramm und Bewirtung im Ortszentrum. »«Zum dritten Mal veranstalten wir dieses Event hier in Dettingen«, erläutert Gerhard Droste.

 
Eine Erlebnisnacht für alle Sinne
Midnight Shopping – das Sommerevent in Metzingen – am 20. Juli – bis Mitternacht ist viel losEine Erlebnisnacht für alle Sinne

METZINGEN. Der Sommer läuft auf Hochtouren - die Sonne möchte gar nicht mehr aufhören zu scheinen und die längsten Tage im Jahr locken die Menschen ins Freie. Landauf, landab wird diese schöne Jahreszeit mit Sonnwendfeuern gefeiert. In Metzingen wird am Freitag, 20. Juli die Nacht zum Tag gemacht und das beste Shop-pingevent des Jahres geboten. 

 
»Don’t worry be happy«
Stadtfest in Bad Urach – die neunte Auflage – Public-Viewing am Sonntag »Don’t worry be happy«

BAD URACH. Es ist wieder soweit: Die Kurstadt lädt zum Stadtfest und das ereignisreiche Wochenende beginnt mit einem fulminanten Auftakt am morgigen Freitag. Der »Jazzchor Freiburg« unter der Leitung von Bertrand Gröger ist zu Gast. Die Freiburger waren schon einmal während der Herbstlichen Musiktage vor Ort und hatten das Publikum im Handumdrehen auf ihrer Seite. Internationales Ansehen erreichte der Chor bei zahlreichen Tourneen und Konzerten rund um den Globus.

 
Ausnahmezustand alle drei Jahre
Stadtfest MetzingenAusnahmezustand alle drei Jahre

METZINGEN. »Viele müssen arbeiten, damit andere noch mehr feiern können«, sagte Oberbürgermeister Ulrich Fiedler jüngst bei einem Pressegespräch. Gemeint war natürlich in erster Linie Christina Löffler aus den eigenen Reihen, die einmal mehr das Stadtfest organisiert hat. Drei Tage lang herrscht in Metzingen Ausnahmezustand. 15 Kapellen, 20 Pferde und insgesamt 56 Gruppierung umfasst der große Festumzug, für den insbesondere die Kinder viel geübt haben. Dementsprechend groß dürfte auch die Aufregung sein, schließlich soll ja alles perfekt klappen.

 
„Die verhöhnenden Schilder deuten von blankem Zynismus“
Auf einen Kaffee mit ...„Die verhöhnenden Schilder deuten von blankem Zynismus“

Die Einzelhändler in Reutlingen stöhnen, der Druck im Kessel ist groß. Wir haben die beiden Vorsitzenden von RTaktiv, Christian Wittel und Edgar Lehmann,  zum Gespräch im Cafe Sommer getroffen.

 
Neue Halle ist fertig
Straßenbetriebsdienst in Bad Urach Neue Halle ist fertig

BAD URACH. Die sechs Albaufstiege rund um Bad Urach haben es in sich – im Sommer durch Steinschlag oder Hangrutsche und erst recht im Winter bei Schnee und Eis. Für optimale Arbeitsbedingungen der am Stützpunkt Bad Urach tätigen Mitarbeiter des Straßenbetriebsdienstes des Kreises sorgt nun der Neubau einer neuen Fahrzeughalle inklusive Büro- und Sozialräume, Umkleiden sowie einem Sanitärbereich.

 
Neuer Standort für das Luna gesucht
Volksbank verlängert 2019 auslaufenden Vertrag nicht - Kino sucht nach einer neuen BleibeNeuer Standort für das Luna gesucht

METZINGEN. Der Volksbank Ermstal-Alb kann niemand einen Vorwurf machen. Bereits im letzten Jahr hat sie zu erkennen gegeben, dass sie als Hauseigentümerin den 2019 auslaufenden Vertrag mit dem Kinobetreiber jeweils nur noch um ein Jahr verlängern wird, weil sie das Gelände benötigt. Thorsten Hail, der neben dem Forum 22 in Bad Urach auch das Metzinger Luna betreibt, setzte sich jüngst in der Metzinger Medienakademie mit Martin Schnizler, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Ermstal-Alb, an einen Tisch. Einigkeit herrscht darüber, dass Metzingen ein Kino braucht. Doch wo es hin soll steht derzeit noch in den Sternen. 

 
Keine Langeweile in den Sommerferien
Arbeitskreis ökologische Freizeiten – noch gibt es ein paar Plätze Keine Langeweile in den Sommerferien

BEMPFLINGEN/REGION. Keine Langeweile gab es bei den fast 200 Kindern, Jugendlichen und ehrenamtlichen TeamerInnen des »Arbeitskreises ökologische Freizeiten/BDP« in den Pfingstferien, die mit tollen Erlebnissen und viel neuer Power wieder in den Schul- und Studienalltag zurückkehrten. Nun stehen die Sommerferien vor der Tür und es gibt noch ein paar wenige freie Plätze.

 
Energiekonzept steht
Gute Entscheidung für »Albgut« getroffenEnergiekonzept steht

MÜNSINGEN. Gleich mehrere Varianten haben die Experten der Erdgas Südwest durchgerechnet, um die Energieversorgung des Alten Lagers möglichst autark, regenerativ und wirtschaftlich machbar zu gestalten. Unter dem Strich könnten – je nach Variante – ein Autarkiegrad von 88 Prozent bei der Stromversorgung und 56 Prozent bei der Wärme erreicht werden.

 
Open-Air-Rock und Familientag
Dettinger Sport-EventOpen-Air-Rock und Familientag

DETTINGEN. Auf die Plätze, fertig los! Das ist beim Dettinger Sportevent am Sonntag, 1. Juli  möglich. Da kann sich die ganze Familie mittels überschaubaren Parcours den sportlichen Herausforderungen stellen. Schon wieder werden jetzt einige denken – das war doch erst letztes Jahr. Stimmt und normalerweise wäre das Event auch erst 2019 wieder dran.

 
»Mein Leben hat sich komplett geändert«
Jasmin Thomys: Wacholderkönigin für vier Jahre»Mein Leben hat sich komplett geändert«

So langsam nähert sich das Ende ihrer »unvergleichlichen, wunderbaren Zeit« in diesem Ehrenamt. Jasmin Thomys schwärmt, wenn sie von ihrer Zeit als Gomadinger Wacholderkönigin erzählt. Noch bis 26. Juli hat sie dieses Amt inne, vier Jahre lang trug sie die Krone und warb in der ganzen Republik für die landschaftsprägende Albpflanze. Am 15. Juni endete die Bewerbungsfrist. Nach Auskunft der Gemeinde gibt es zwei Bewerberinnen. Im Zuge des Dorfabends am 26. Juli auf dem Rathausplatz erwartet die Bewerberinnen ein spannender Kampf um die Krone. Wir haben uns mit Ihr unterhalten. 

 
Schwarze Rauchwolken
Gaenslen & Völter-Areal – Bitumenmatten in BrandSchwarze Rauchwolken

METZINGEN. Metzinger Bürger und Outlet-Touristen gleichermaßen richteten am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr den Blick gen Himmel, denn schwarze Rauchwolken stiegen über der Innenstadt auf. Wie stets bewahrheitete sich die Tatsache, dass da wo Rauch auch Feuer ist. Schnell konnte die Rauchquelle eingegrenzt werden: Auf dem Dach eines mehrstöckigen Gebäuderohbaus im Bereich des zukünftigen Hugo-Boss-Platzes war es zu einem Brand gekommen.

 
Architektur bleibt!
Am Tag der Architektur lädt die Architektenkammer zu kostenlosen Besichtigungstouren einArchitektur bleibt!

STUTTGART. Am Tag der Architektur, Samstag, 23. Juni, lädt die Architektenkammer Baden-Württemberg unter dem bundesweiten Motto »Architektur bleibt!« alle Interessierten zu kostenlosen Besichtigungstouren ein. Auf dem Programm stehen öffentliche, gewerbliche und private Bauten, modernisiert oder neu errichtet. 
Wer baut, gestaltet ein Lebensumfeld. Dabei ist Weitsicht gefordert: Das Gebäude muss sich flexibel an wandelnde Nutzerbedürfnisse anpassen können, und die Gestaltung darf keinen kurzlebigen Moden folgen. 

 
Von Kräuterduft und stressfreiem Gärtnern
»Tag der offenen Gartentür« – Obst- und Gartenbauverein macht mit – als einziger in der RegionVon Kräuterduft und stressfreiem Gärtnern

BAD URACH. Der Lehr- und Schaugarten des Bad Uracher Obst- und Gartenbauvereins (OGV) ist ein Kleinod, das im Verborgenen blüht und dessen Besuch sich aber lohnt: Am Sonntag, 24. Juni öffnen sich die Türen des von Streuobstwiesen umgebenen Gartenareals – insgesamt umfasst das Gelände 1,4 Hektar. Die Bäume sind voller Obst und die Johannisbeeren kurz vor der Reife, das Gemüse wächst und über allem liegt der Duft von Kräutern – von 11 bis 17 Uhr kann Jung und Alt das Gartenparadies am Unteren Galgenberg einerseits auf eigene Faust erkunden und sich andererseits bei Fachfrauen gezielt informieren.

 
Dem Schulbäbele auf der Spur
Zur Kirschernte alte Obstsorten meldenDem Schulbäbele auf der Spur

Alte Obstsorten sind gesucht: Die Grünflächenberatungsstelle und der Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine im Landkreis Reutlingen weisen auf ihr gemeinsames Projekt zur Erhaltung alter Landsorten hin. Dabei wird das Wissen der Bevölkerung zu den Sorten auf ihren Wiesen gesammelt. Die besonders seltenen Sorten aus dem Landkreis Reutlingen können so herausgefiltert und zum Erhalt für künftige Generationen in einer Baumschule vermehrt werden.

 
Großes Public Viewing zum Endspiel
Neuntes Bad Uracher Stadtfest vom 13. bis 15. Juli – Jazzchor Freiburg kommtGroßes Public Viewing zum Endspiel

BAD URACH. Zwischen Schäferlauf und Schäferlauf gibt es das Stadtfest. Das ist in Bad Urach seit 18 Jahren so. Zur Eröffnung erwartet die Zuschauer immer etwas »Besonderes«, sagen die Organisatoren – allen voran Bürgermeister Elmar Rebmann und Kulturamtschef Thomas Braun. Dieses Jahr ist es der Jazzchor Freiburg (Foto). Derzeit startet der Kartenvorverkauf.
Tickets für diesen außergewöhnlichen und international agierenden Chor gibt es in der Kurverwaltung, der Kreissparkasse Bad Urach, in der Entdeckerwelt und im GEA-Konzertbüro am Marktplatz in Reutlingen. Stadtfest 2018:
• Freitag, 13. Juli, 21 Uhr:
Jazzchor Freiburg, Open-Air-Bühne Marktplatz
• Samstag, 14. Juli, 16 Uhr: Offizielle Eröffnung
• Sonntag, 15. Juli, ab 10.30 Uhr: Gottesdienst, Frühschoppen und um 17 Uhr Live-Übertragung des WM Endspiels.
Ausführliche Infos folgen zeitnah.     –pi/Foto: pr
 

 
Schwachstellen leicht erkennbar
Drei Überschwemmungen innerhalb von elf Tagen - Ermswehr offen - Wasser in der ÖschhalleSchwachstellen leicht erkennbar

METZINGEN. Eine schwarze Wand gefüllt mit Regen und Hagelkörnern schob sich am Freitag, 1. Juni, nach Metzingen herein, traf zunächst das Otto-Dipper-Stadion, zog weiter über die Römerstraße Richtung Bahnhof und Öschhalle. Durch die niedergehenden Regenmengen kam es zu einer Überlastung der Kanalisation und zu vollgelaufenen Kellern in der Römerstraße. Im Bereich des Bahnhofes stand in der dortigen Unterführung das Wasser in einer Höhe von zirka 15 Zentimetern und auch die Öschhalle war von den angestiegenen Wassermengen betroffen. Die Freiwillige Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun. 

 
»Klangerfühlt«
Herbstliche Musiktage: Start Ende September – Vorverkauf läuft – neues Konzept»Klangerfühlt«

BAD URACH. Alte Wege nicht komplett verlassen und doch neues wagen: Die 38. Herbstlichen Musiktage von Samstag, 29. September, bis Freitag, 5. Oktober, sind zwar weiterhin geprägt vom klassischen Gesang, doch mit Chanson und Schlager, Percussion und einem im Zuschauerraum umherlaufenden Orchester sollen neue, vor allem aber junge Besucher angesprochen werden. 

 
Eine alte, junge Tradition
Rund um die Innere Kelter ist was los – zwei Tage lang wird gefeiertEine alte, junge Tradition

NEUHAUSEN. Miteinander ein großes traditionsreiches Fest veranstalten – dem haben sich dieses Jahr elf Neuhäuser Vereine verschrieben. Zum dritten Mal findet die Neuhäuser Hockete nun schon rund um die Innere Kelter statt. Tatsächlich ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender des Ortsteils von Metzingen, der alle vier Jahre alle Neuhäuser und noch viel mehr Besucher zusammenbringt.