Grüne Damen der Ermstalkinik – seit 21 Jahren im Einsatz»Wir haben ein offenes Ohr«
»Wir haben ein offenes Ohr«

BAD URACH. Sie hören zu, gehen mit den Patienten spazieren, erledigen eine Besorgung oder schneiden auch mal ein Brötchen auf: Die zwölf Grünen Damen und der eine Herr in den Reihen des Besuchsdienstes sind in der Ermstalklinik seit 21 Jahren dort präsent, wo den Pflegekräften im Berufsalltag oft die Zeit fehlt.

 
Kontinuität in der Amtsführung ist wichtig
Bürgermeisterwahl in Grafenberg – Volker Brodbeck kandidiertKontinuität in der Amtsführung ist wichtig

NEUHAUSEN/GRAFENBERG. Annette Bauer ist Vergangenheit. Grafenbergs Bürgermeisterin ist aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten. Landrat Thomas Reumann hat sie kürzlich in den Ruhestand versetzt. Am 7. Juli wird neu gewählt. Vergangene Woche hat Volker Brodbeck seine Bewerbung um das Amt des Bürgermeisters in der Gemeinde Grafenberg abgegeben.

 
Schwieriger Neubau in bestehendem Komplex
Kreative Ideen gesucht – Architektenwettbewerb für Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Schwieriger Neubau in bestehendem Komplex

METZINGEN. Bei seiner Neujahrsrede hatte Metzingens Oberbürgermeister Ulrich Fiedler klar gemacht, dass auch in 2019 der Bildungsbereich Priorität genießt. Die nächste Baustelle ist das »Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium. Vor allem der terrassenförmige Anbau mit den zwei Pavillons an das Hauptgebäude weist erheblichen Sanierungsbedarf aus. Elf Klassenzimmer sind dort untergebracht. 

 
23. Literaturtage: letzten beiden VeranstaltungenSo long Marianne & Vogelgezwitscher

METZINGEN/DETTINGEN. Nach dem Auftakt mit Denis Schenk Anfang Mai in der Bad Uracher Stadtbücherei, folgen nun die letzten beiden Veranstaltungen der 23. Literaturtage. In Metzingen dreht sich heute Abend im Kino Luna alles um Leonard Cohen. Der legendäre kanadische Songwriter hat es den drei Herren Manuel Dempfle, Jürgen Gutmann und Thomas Schmolz angetan.

 
Lecker Essen à la Italien
Mensa-Aktionswoche für Metzinger Schulen Lecker Essen à la Italien

METZINGEN. Der Betreiber der beiden Mensa-Standorte Neugreuth und Ösch, die Bruderhausdiakonie, veranstalten noch bis zum 10. Mai eine Mensa-Aktionswoche unter dem Motto »Italien«.

 
Emmas Springerle jetzt im Albgut
Michaele Schwarz erhält die »Leader«-Erläuterungstafel – Ausbau im Albgut Münsingen begonnenEmmas Springerle jetzt im Albgut

MÜNSINGEN. Die Inhaberin von Emma’s Springerle, Michaela Schwarz, hat die Bewilligung für »Leader«-Fördergelder zum Ausbau von Betriebsräumen am neuen Standort, im BT 15 im Albgut Münsingen erhalten. Mit dem Umzug verlegt sie ihren Betrieb zur Herstellung und zum Vertrieb von Springerle Backwaren und Models von der Gemeinde Lichtenstein nach Münsingen.

 
Saisonbeginn im naldoland – Freizeit-Netz an Sonn- und Feiertagen bis 20. Oktober
Neckar-Alb mit Bus und BahnSaisonbeginn im naldoland – Freizeit-Netz an Sonn- und Feiertagen bis 20. Oktober

REGION. Es ist wieder soweit: »Mit dem »naldo-Freizeit-Netz« können die Bürgerinnen und Bürger das naldoland umweltfreundlich ohne Auto entdecken. Die Schwäbische Alb, Neckar- und Donautal, die Zollernalb, der Schönbuch und der Bodensee sind faszinierende Naturräume und bieten viele tolle Ausflugsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten.

 
Zwischen Himmel und Hölle und wilden Tieren
Naturerlebniswoche – über 300 Veranstaltungen an verschiedenen Orten – Erms- und Steinlachtal, Schönbuchtrauf und Biosphärengebiet sind dabei Zwischen Himmel und Hölle und wilden Tieren

REGION. »Nur was man kennt und schätzt, dass schützt man auch«, sagt Claus-Peter Hutter. Das ist das Ziel der Naturerlebniswoche, so der Leiter der Umweltakademie Baden-Württemberg in Stuttgart. Von hier aus werden zwischen dem Sonntag 5. bis Sonntag 12. Mai rund 300 Aktionen an verschiedenen Orten im ganzen Land koordiniert, so auch die am Neckar und im Biosphärengebiet.

 
Bald ein Uhland- Gesundheitszentrum?
Dettinger Ärzte suchen nach Praxisräumen – Machbarkeitsstudie bis zu den SommerferienBald ein Uhland- Gesundheitszentrum?

DETTINGEN. Was würde wohl der schwäbische Dichterfürst Ludwig Uhland sagen, wenn er wüsste, dass aus einer der vielen Schulen im Lande, die seinen Namen tragen, ein Gesundheitszentrum würde? Als Dichter und Wissenschaftler würde er sicherlich den Kopf schütteln, aber er war auch Politiker und verstarb zudem an einer nicht auskurierten Erkältung im November 1862.

 
Den Kelten auf der Spur
Gründung Zweckverband Region am Heidengraben Den Kelten auf der Spur

HÜLBEN/GRABENSTETTEN/ERKENBRECHTSWEILER. Der Zweckverband Region am Heidengraben ist gegründet und geht jetzt zur Prüfung an die Rechtsaufsichtsbehörde. »Das beschleunigt unser Vorhaben und ist ein Signal an das Land«, konstatiert der Bürgermeister Grabenstettens, Roland Deh, bei der Gründungsveranstaltung am Mittwochabend.

 
Für etwas mehr Respekt
Polizeipräsidium Reutlingen – flächendeckende Einführung der BodycamFür etwas mehr Respekt

REUTLINGEN/REGION. Was zu viel ist, ist einfach zu viel: Allein im vergangenem Jahr kam es zu 195 Angriffen gegenüber Polizisten - Tendenz steigend. Das soll sich mit Einführung der Bodycam ändern. Vergangene Woche wurde die kleine handliche Kamera praktisch und in einem Video präsentiert.

 
Teure Steuernachzahlung
Entwicklung der Volksbank Ermstal-Alb eG im Geschäftsjahr 2018Teure Steuernachzahlung

METZINGEN. Die Volksbank Ermstal-Alb kann mit dem Geschäftsjahr 2018 ganz zufrieden sein. Obwohl infolge einer Betriebsprüfung durch die Finanzämter Reutlingen und Bad Urach eine Steuernachzahlung in Höhe von 3 Millionen für die Jahre 2012 bis 2017 Euro fällig wurde, gelang es dem Institut seinen Jahresüberschuss relativ stabil zu halten.

 
Ziemlich abwechslungsreich
Biosphärengebiet feiert – Zehn Jahre UNESCO-Anerkennung – Tag der offenen Tür am 25. Mai Ziemlich abwechslungsreich

MÜNSINGEN. »Artenvielfalt - erhalten, verstehen, handeln« haben die Macher vom Biosphärenzentrum Münsingen ihrem Jahresprogramm 2019 zugrunde gelegt. Die mehr als 70 Veranstaltungen – davon fünf mit Kooperationspartnern – laden zum Entdecken der Natur ein. Sie sollen dazu befähigen, im eigenen Alltag nachhaltig, zum Wohl der Natur und der Menschen, zu handeln.

 
Entscheidung gefallen
Bad Uracher Poesieweg – Gedicht des Jahres 2019Entscheidung gefallen

BAD URACH. Auch in diesem Frühjahr lief wieder der Uracher Dichterwettstreit, dessen poetisches Ergebnis die Stele 5 des Bad Uracher Poesiewegs für dieses Jahr füllen soll. Das Preisgericht, dem Ingeborg Nägelsbach, ehemalige Lehrerin in Bad Urach, Manfred Frischknecht, Notar i. R. Bad Urach und Armin Schidel, Kantor an der Stiftskirche St. Amandus angehörten, tagte Mitte April. 14 Einsendungen waren zu sichten.

 
Gastronomische Lücke gefüllt
Innere Heiligenkelter – im Lakshmi gibt’s jetzt auch Eis und BrunchGastronomische Lücke gefüllt

METZINGEN. Zwei Monate können die Metzinger und die zahlreichen Outlet-Gäste mittlerweile indische Küche genießen: Lakshmi heißt das schicke Restaurant mit insgesamt 80 Sitzplätzen, das die gastronomische Lücke in der Inneren Heiligenkelter füllt. Betreiber sind das Ehepaar Singh. Der Name des Lokals ist Programm: Lakshmi ist die hinduistische Göttin des Glücks, der Liebe, der Fruchtbarkeit, des Wohlstandes, der Gesundheit und der Schönheit.

 
Bücherfrühling, Liedtexte und Vogellaute
23. Ermstäler Literatur- und Kulturtage – drei Veranstaltungen im Mai Bücherfrühling, Liedtexte und Vogellaute

BAD URACH/DETTINGEN/METZINGEN. Spannende Abende an außergewöhnlichen Orten erwartet die Besucher der 23. Ermstäler Literatur- und Kulturtage, sind sich die Organisatoren sicher. Mit »Literatur vielstimmig« begeben sie sich auf ein kulturelles Terrain, das mit den bisher üblichen Lesungen nichts gemeinsam hat. In der Reihe der Veranstaltungen geht es um Texte, musikalische Literatur und Vogellaute.

 
Nicht mehr Integrationszentrum
Uniplast-Areal steht dem Eigner wieder zur Verfügung Nicht mehr Integrationszentrum

DETTINGEN. Vor vier Jahren war die Zahl der Asylsuchenden in Deutschland auf dem Höchststand. Da machte auch das Ermstal keine Ausnahme. 2015 mussten 2 404 Flüchtlinge im Kreis untergebracht werden, im Vorjahr waren es gerade noch 269. Dies hat Auswirkungen auch in Dettingen, das sich durch eine vorbildliche Betreuung der Asylbewerber von der ersten Stunde an, auszeichnete.

 
Los geht’s in den Osterferien
Voll- und halbseitige Sperrungen in MetzingenLos geht’s in den Osterferien

METZINGEN. Vollsperrung: Am Dienstag, 23. April beginnen in der Sannentalstraße zwischen der Einstein- und der Ohmstraße die Arbeiten zur Sanierung der Straße. Der Bauablauf sieht zwei Bauabschnitte vor: Der erste Bauabschnitt ist von der Einsteinstraße bis zum Paul-Ehrlich-Weg. Dieser Bauabschnitt wird voraussichtlich Ende Mai 2019 abgeschlossen sein. Der zweite Bauabschnitt ist vom Paul-Ehrlich-Weg bis zur Ohmstraße. Dieser Bauabschnitt wird voraussichtlich bis Ende August abgeschlossen sein. 

 
Dabei sein ist alles
Erste verkaufslange Nacht in Metzingen – ein riesen Erfolg – 16 neue Shops gleichzeitig am StartDabei sein ist alles

METZINGEN. Freitagmorgen um 9 Uhr bei Starbucks: Die hiesige Presse trifft sich zum Rundgang mit Tamara Klett und Isodora Muthmann von der Holy AG. Den beiden Damen spürt man die Aufregung kaum an, obwohl ein »Großer Tag«, wie beide es formulieren, vor ihnen liegt. In der Tat kommt es nicht so oft, dass 16 neue Shops gleichzeitig eröffnen.

 
Großrevision ist angesagt
Pumpspeicherkraftwerk Glems – umfassende InstandhaltungsmaßnahmenGroßrevision ist angesagt

GLEMS. Im Pumpspeicherkraftwerk Glems der EnBW Energie Baden-Württemberg AG haben die Arbeiten zu einer umfassenden Großrevision an einer der beiden Maschinensätze begonnen. Neben der Turbine, dem Generator und der Pumpe, werden im Rahmen dieser Generalüberholung unter anderem auch die Kugelschieber und die Absperrarmaturen gewartet und die gesamte Steuerungs- und Leittechnik erneuert.

 
Dettinger Frühlingserwachen
In der Ortsmitte – Ostalgie Momente und Gioßkopf-Touren Dettinger Frühlingserwachen

DETTINGEN. Wer das Dettinger Frühlingserwachen kennt, weiß, dass es jedes Jahr unter einem anderen Motto steht. Dieses Jahr geht’s ganz und gar märchenhaft zu. Nein, Dettingens Bürgermeister Michael Hillert tritt nicht als Froschkönig auf, aber am Sonntag, 14. April werden viele Utensilien aus der Märchenwelt zu sehen sein.