Innenstadt und KelternplatzHeimelige Atmosphäre
Heimelige Atmosphäre

METZINGEN. Am zweiten Adventswochenende findet traditionell der Weihnachtsmarkt in Metzingen statt. Und der unterscheidet sich von den meisten in der Umgebung: Denn zum einen steht das dreitägige Weihnachtsdorf rund um den Kelternplatz Gästen und Besuchern zur Verfügung – zum anderen ist es der eintägige Weihnachtsmarkt in der Innenstadt, welcher nur am Samstag stattfindet. Einmal mehr ist die Metzinger Marketing und Tourismus GmbH – kurz MMT – der Veranstalter des weihnachtlichen Spektakels.

 
In der Innnenstadt
BudenzauberIn der Innnenstadt

BAD URACH. Kerzenschein, Tannenduft, Glühwein, Plätzchen, Weihnachtsmusik… Mit diesen Zutaten für alle Sinne zieht die Weihnachtsstimmung vom 8. bis 10. Dezember auf den Bad Uracher Marktplatz ein. Die liebevoll geschmückten Hütten bieten weihnachtliche Waren und leckere Speisen und Getränke an.

 
Hochsaison für Taschendiebe
Sicherheit auf WeihnachtsmärktenHochsaison für Taschendiebe

REGION. Alle Jahre wieder freuen sich die Bürgerinnen und Bürger auf die stimmungsvollen Weihnachtsmärkte – aber auch Kriminelle stimmen sich wieder auf arbeitsreiche und damit gewinnbringende Wochen ein. Während den Besucherinnen und Besuchern das oft festzustellende Gedränge in der Menge nicht unbedingt gefällt, kann es den Dieben gar nicht eng genug zugehen. Dort wo die Menschen dicht an dicht stehen, ist ihr bevorzugtes »Einsatzgebiet«. 

 
»Es ist angerichtet«
Zum 27. Mal im historischen Ortskern am ersten Adventswochenende»Es ist angerichtet«

In der Gemeinde Dettingen herrscht nun wieder vorweihnachtliche Stimmung, denn am ersten Adventswochenende findet in der Ortsmitte rund um den Marktplatz und das Bürgerhaus wieder der traditionelle Dettinger Weihnachtsmarkt bereits zum 27. Mal statt. Veranstalter sind der ortsansässige Gewerbeverein und die Gemeinde.
Alle Jahre wieder verwandelt sich der Ortskern der Ermstalgemeinde mit den heimeligen Markthäuschen, den zahlreichen geschmückten Weihnachtsbäumen und den vorweihnachtlichen Aktionen zu einem kleinen, aber feinen Weihnachtsdorf.

 
Meinungen sind gefragt
»Bürgerdialog: Zukunft Bäder« auf dem Metzinger WochenmarktMeinungen sind gefragt

METZINGEN. Es geht um die Zukunft der Metzinger Bäder. Das Team der Hit GmbH und Giancarlo Bragagnolo, technischer Werkleiter der Stadtwerke Metzingen war am Samstag, 11. November mit einem Stand auf dem Metzinger Wochenmarkt vertreten.

 
Viel Dampf im Kessel
MünsingenViel Dampf im Kessel

Als die letzten Exemplare ihrer Art sind sie immer noch sehr rüstig: die 1928 gebaute badische Lok 20 und die 1905 auf die Schienen gesetzte wüttembergische T3 930.

 
Ein aufgehender Stern
Mitgliederversammlung der Schwäbische Alb TourismusEin aufgehender Stern

REGION. Goldenes Herbstwetter herrschte bei der Mitgliederversammlung der Schwäbische Alb Tourismus (Sat) zu der Mike Münzing als Vorsitzender des SAT, Mitglieder und Partner im alten Schafstall des Freilichtmuseums in Neuhausen ob Eck willkommen hieß. Und golden sehen auch die Zukunftsperspektiven für den Tourismus auf der Schwäbischen Alb aus. Münzing lobte die positive Entwicklung der Schwäbischen Alb, die vor allem auf den Bewusstseinswandel und die verstärkten touristischen Investitionen der Mitglieder zurückzuführen sei: »Städte, Landkreise und Wirtschaftspartner bekennen sich verstärkt zur Region und zum Dachverband.

 
Wenn die Ernte gut werden soll
Saisoneröffnung der Obstbaum-FachleuteWenn die Ernte gut werden soll

BAD URACH. Der Arbeitskreis Obstbau des Landkreises Reutlingen hat durch seinen 1. Vorsitzenden Rolf Schäfer zur Saisoneröffnung des Baumschnitts nach Bad Urach eingeladen. Ulrich Schröfel vom Landratsamt Reutlingen konnte knapp dreißig Fachwarte begrüßen, die mit Leitern und Schnittwerkzeugen zur Obstanlage am Unteren Galgenberg kamen. Zusammen mit seinem Fachberater-Kollegen Tilo Tschersich erläuterte er das vierstündige Programm. Vorrangig waren die Erziehungsschnitte an den Jungbäumen vorgesehen, die in den vergangenen Jahren durch den Obst- und Gartenbauverein (OGV) Bad Urach gepflanzt wurden. Aber auch Altbäumen galt das Augenmerk der Obstbaum-Fachleute. Mit einem Erhaltungsschnitt wurde auch berücksichtigt, dass im Herbst auch geerntet werden soll.

 
Statt Gutscheinheft
Card-System soll bessere Teilhabe von Menschen mit geringerem Einkommen ermöglichenStatt Gutscheinheft

METZINGEN. Einmal hat alles ein Ende. Dies trifft auch auf das Metzinger Gutscheinheft zu, das für Metzinger mit geringerem Einkommen über 25 Jahre gute Dienste leistete. Wer im Besitz dieses Gutscheinhefts war, der konnte sein Kind zum halben Preis ins Ferientagheim schicken, es gab eine um 50 Prozent reduzierte Zehnerkarte fürs Freibad oder einen vergünstigen Leseausweis für die Stadtbibliothek. Eingeführt wurde das Heft anfangs der 90er-Jahre, erzählte Peter Nißle vom städtischen Sozialamt, damals in Kombination mit dem Landesfamilienpass.

 
»Mit Glück auf Tour«
Fast 100 Teilnehmer zwischen Sonnenschein und Starkregen»Mit Glück auf Tour«

ERMSTAL/ALB. Bereits zum 18. Mal wurde mit dem Beginn der Herbstferien die dreitägige Wanderung »Mit Glück auf Tour« eingeläutet. Ursprünglich von seinem Vater Dr. Horst Glück ins Leben gerufen, wird die Wanderung für Jedermann heute von MdL Andreas Glück und dem Vorsitzenden des liberalen Arbeitskreises Neckar-Alb Wolfgang Reiser organisiert.

 
Vizeweltmeister zu Gast
LBO musiziert für die ErmstalmusikantenVizeweltmeister zu Gast

DETTINGEN. Zu einem fulminanten Konzertabend am Samstag, 18. November, um 19 Uhr dürfen hochkarätige Blasmusikerinnen und Blasmusiker in der Region begrüßt werden. Hochwasser-Schadensbegrenzung: Jetzt kommen echte Vizeweltmeister nach Dettingen. Das Landesblasorchester Baden-Württemberg (LBO) musiziert in der Dettinger Schillerhalle zu Gunsten der Ermstalmusikanten.

 
Humorvoll und poetisch
Metzinger FriedenswochenHumorvoll und poetisch

METZINGEN. Im Rahmen der Friedenswochen in Metzingen, veranstaltet der Arbeitskreis Frieden am Samstag, 18. November, 19.30 Uhr, in der Neuen Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums »Lysistrata« – eine musikalische Belagerung von F. K. Waechter mit dem Theaterensemble »WannDelbar« und der Band Rockblokk.

 
Macht Lust auf Sport
Schulzentrum Neugreuth weiht neuen Belag ein Macht Lust auf Sport

METZINGEN. Eitel Freude herrschte vorige Woche bei den Beteiligten, die sich im Schulzentrum Neugreuth eingefunden hatten, um den neuen Kunstrasenplatz offiziell seiner Bestimmung zu übergeben. Bürgermeisterin Jacqueline Lohde war als oberste Vertreterin der Stadt zugegen und sie hatte gleich zwei positive Nachrichten zu vermelden: Ersten sei die Sanierung des Platzes sehr schnell vonstattengegangen und zweitens kostete die Maßnahme am Ende 40 000 Euro weniger als vorher veranschlagt wurde.

 
Bei Boss geht es wieder bergauf
Metzinger Edelschneider optimistisch Bei Boss geht es wieder bergauf

METZINGEN. Die letzten beiden Jahre waren nicht einfach für den Metzinger Modekonzern Hugo Boss. Zum 1. März 2016 musste der alte Boss, Claus-Dieter Lahrs seinen Hut nehmen, Mark Langer wurde als neuer Chef inthronisiert und danach begann das große Aufräumen. Nun scheint der Umbau aus tatsächlich zu greifen.

 
Deface aus Hülben
Kulturach aktuell: Deface aus Hülben

BAD URACH. Die Jungs, die »Die Toten Hosen« nach Hülben geholt haben, sind selbst als Musiker in der Region eine feste Größe: Am Freitag, 10. November gastiert »Deface« bei Kulturach, das Konzert startet um 20 Uhr im ehemaligen Post-Verteilerzentrum (Beim Tiergarten) direkt neben dem Haus des Tourismus, der einstigen Post.

 
»Macht • Geld • Sexy«
Chin Meyer in der Kultkneipe »Hirsch«»Macht • Geld • Sexy«

GLEMS/REGION. »Kennen Sie Ihren Marktvorteil? Ist es Geld? Oder Macht? Oder sind Sie einfach nur sexy?« Der Kabarettist Chin Meyer beleuchtet in seinem aktuellen Programm mit Charme, Herz und fröhlicher Spontaneität von Finanzkrise bis zum Fake-News-Hype die uns umgebenden Schein-Welten. Chin Meyer, politisch immer auf der Höhe der Zeit, findet die Absurditäten im System, stochert lustvoll darin herum und klärt auf - im "Hirsch in Glems 

 
Traumberufe zu entdecken
Am 8. und 9. November in der IHK Akademie Traumberufe zu entdecken

REUTLINGEN/REGION. Am 8. und 9. November warten Traumberufe darauf, von neugierigen Jugendlichen entdeckt zu werden. Wer im nächsten Jahr mit einer Ausbildung starten will, sollte die IHK-Berufsinfotage in der IHK-Akademie Reutlingen nicht verpassen. Hilfe, der Schulabschluss naht! Und wie geht’s dann weiter? Eine Ausbildung ist mit Sicherheit eine gute Sache. Sie sorgt für ein gutes Fundament und bringt auch etwas Geld ins Portemonnaie. Aber was will ich eigentlich werden? Und: Was könnte mir Spaß machen? 

 
»Ihnen stehen alle Türen offen«
Handwerkskammer ehrt 317 Jungmeisterinnen und Jungmeister »Ihnen stehen alle Türen offen«

REUTLINGEN/BALINGEN/REGION. Am 4. November steht die Volksbankmesse Balingen ganz im Zeichen des Handwerks. Die Handwerkskammer Reutlingen ehrt die 317 Handwerkerinnen und Handwerker, die in den vergangenen Monaten ihre Meisterprüfungen erfolgreich abgelegt haben. Über 1 200 Gäste feiern mit.

 
Pilgern und genießen
Erster Herbstmarkt im Residenzschloss UrachPilgern und genießen

BAD URACH. Zugegeben: Herbstmärkte gibt es derzeit viele, aber der im Residenzschloss wird anders. Davon sind Stefanie Leisentritt und Johanne Kugele überzeugt. Mit viel Herzblut lassen die beiden »Schlossherrinnen« »Graf Eberhards Pilgerreise im Jahr 1468« wieder aufleben und hoffen auf reges Interesse.

 
Shoppen und Feiern
Am 29. Oktober ist viel losShoppen und Feiern

METZINGEN. Freudige Gesichter bei den Initiatoren: Der erste verkaufsoffene Sonntag steht vor der Tür. Am 29. Oktober ist es endlich soweit. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr ist jede Menge los in der Stadt. Jürgen Krohmer und seinem Team steht eine Mammutaufgabe bevor, denn es werden zig-tausende Besucher erwartet. Der Chef der Metzinger Marketing- und Tourismus GmbH (MMT) appelliert an die Besucher, möglichst mit Bahn, Bus oder Rad zu kommen und vor allem nicht in den »Stoßzeiten«.

 
Gaumenfreuden & Schäferlatein
Ausflug ins Altes Lager: »schön&gut« + »Slow Schaf« Gaumenfreuden & Schäferlatein

MÜNSINGEN/AUINGEN. Schönes und Gutes rund um Essen, Trinken, Wohnen & Lifestyle – das können Besucher im Herbst auf der zehnten »schön&gut« erleben. Vom 29. Oktober bis zum 1. November verwandelt sich das »albgut« in Münsingen-Auingen in eine Genusslandschaft.