TÜBINGEN. Nach der unfreiwilligen Pause durch das abgesetzte Spiel gegen Hagen fahren die Tigers am Wochenende nach Gießen. An das Hinspiel dürften die Mannen von Trainer Tyron McCoy eine recht gute Erinnerung haben. Die Saison war noch jung, da feierte der Tübinger Basketball-Bundesligist gegen das Team von Dennis Wucherer seinen ersten Heimsieg. 78:66 stand am Ende auf der Anzeigetafel der Paul-Horn-Arena und Hoffnung keimte bei den Tigers auf. Heuer ist die Situation angespannt: Mit 10:32 Punkten stehen die Unistädter auf Rang 14. Die Tigers vermelden einen Abgang: Eric McClellan hat den Verein nach dem Auslaufen seines Vertrags verlassen und ein Angebot aus Griechenland angenommen. Der 23-Jährige war kurz vor Weihnachten für zwei Monate als Ersatz für den an der Hand verletzten Barry Stewart verpflichtet worden.     –diet/rw