Erstmals richtet die Fußballabteilung des VfL Pfullingen am Samstag, 21. Juli einen Familientag mit Ausbildungsmesse aus. 
Die Pfullinger Fußballsparte verfügt über eine der größten Jugendabteilungen des Bezirks. Da liegt es nahe, dass sich die Werbepartner der VfL-Kicker in Zeiten des Fachkräfte- und Nachwuchsmangels bei den angehenden Auszubildenden und Berufseinsteigern vorstellen und Interesse wecken wollen. Die Ausbildungsmesse beginnt um 11 Uhr und endet gegen 16.30 Uhr.
Sie steht allen Neugierigen offen. Umrahmt wird der Familientag durch das »Saison-Opening« der VfL-Fußballer für die Saison 2018/2019. Hierbei werden alle Mannschaften der Abteilung mit dem neuen, selbst entworfenen und designten Trikot persönlich vorgestellt. Zum Abschluss ist vorgesehen, mittels einer Drohne alle Fußballer im ultimativen Abteilungsporträt abzulichten.
VfL gegen VfB Stuttgart
Auch für die kleinsten VfLer ist an diesem Tag etwas geboten. Sie können sich in der Hüpfburg, an der Torwand, am Schussstärke Messgerät austoben. Zum weiteren Rahmenprogramm gehört ein Spiel der neuen D1-Junioren des VfL gegen die Altersgenossen des VfB Stuttgart. Los geht’s um 14 Uhr.
Die Aktiven greifen an diesem Tag ebenfalls ins Geschehen ein. Um 16.30 Uhr wird zur Saisoneröffnung ein Testspiel der ersten Herrenmannschaft gegen den Oberligisten SSV Reutlingen angepfiffen. 
Im Anschluss findet im Zelt die Präsentation der neu formierten Landesliga-Mannschaft im neuen Outfit statt. Der Tag wird mit einem Treffen vieler ehemaligen VfL-Kicker, Dauerkarteninhaber, Freunden und Gönnern abgeschlossen, die zum lockeren Plausch und Austausch alter Erinnerungen eingeladen sind. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. –rw