TÜBINGEN. Geschwommen wird im Neckar, mit dem Fahrrad geht es in Richtung Bebenhausen, und zum Schluss gibt es noch einen Lauf durch die Tübinger Innenstadt: Der vierte Mey-Generalbau-Triathlon ist am Sonntag, 5. August. Wegen des Sportereignisses sind etliche Straßen und Plätze von Samstag, 4. August, bis Montag, 6. August, gesperrt.

Südliches Stadtzentrum
Die Friedrichstraße ab der Poststraße, die Karlstraße, die Europastraße von der AOK bis ans Trautwein-Eck sowie die Eberhardsbrücke und die Mühlstraße sind von Samstag, 18 Uhr, bis Sonntag, 21 Uhr, für Autos voll gesperrt. Die Uhlandstraße ist ab Samstag, 16 Uhr, bis Sonntag, 21 Uhr, zwischen der Friedrichstraße und dem Platz der Stadt Monthey voll gesperrt. Fahrradfahrer müssen ihr Rad schieben, Fußgänger können die Straßen passieren.
Das Lustnauer Tor ist am Sonntag von 6 bis 17.30 Uhr komplett gesperrt. Die Zu- und Abfahrt zum Österberg ist nur über den Haldenweg möglich. Für die Bewohner des Österbergs wird ein Bus-Shuttle zum Lustnauer Tor eingerichtet.

Rund um die Wilhelmstraße
Am Sonntag ist die Wilhelmstraße vom Lustnauer Tor bis zur Köstlinstraße von 6 bis 17.30 Uhr voll gesperrt. Stadtauswärts ist die Wilhelmstraße ab der Kreuzung Köstlinstraße in beide Richtungen befahrbar, sodass Anwohner und Gewerbetreibende über die Köstlinstraße in die Schlachthausstraße und in die Brunnenstraße gelangen.

Bebenhausen und Lustnau
Die Landstraße L 1208 wird ab Kreisverkehr Kälberstelle einschließlich des Stadtgebiets Tübingen am Sonntag von 6 bis 13 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. Der Verkehr wird großräumig umgeleitet. Anlieger können die Umleitungsstrecke über den Rittweg nutzen. Von Bebenhausen nach Waldhäuser-Ost wird ein Minicar-Shuttle eingerichtet. Die Zufahrt nach Lustnau und Pfrondorf ist über die Stuttgarter Straße gewährleistet. Ab 13 Uhr werden die Landstraße L 1208 und die Adlerkreuzung wieder für den Verkehr freigegeben.

Platanenallee
Auf der Platanenallee wechseln die Sportlerinnen und Sportler zwischen Schwimmen und Radfahren. Deshalb ist sie von Samstag, 18 Uhr, bis Sonntag, 24 Uhr, gesperrt.


TüBus
Der TüBus wird großräumig umgeleitet und verkehrt nach einem Sonderfahrplan. Informationen dazu gibt es im Internet unter www.swtue.de/tuebus/fahrgastinformationen/verkehrsmeldungen.     –tw