TÜBINGEN. Wer mit dem Auto nach Tübingen kommt, findet trotz der Schließung des Parkhauses Altstadt-Mitte einen Stellplatz. Dafür sorgen mehrere Parkhäuser in Innenstadt-Nähe sowie zusätzliche Stellplätze an den Wochenenden.

Parkhäuser
Für Autofahrer aus Richtung Süden bieten sich das Parkhaus Metropol und das Neckar-Parkhaus in der Wöhrdstraße an. Autofahrer aus dem Norden können das Parkhaus Altstadt-König oder das Parkhaus in der Brunnenstraße ansteuern. Letzteres empfiehlt sich vor allem am Wochenende, denn dann sind hier in der Regel 250 bis 300 Plätze frei. Wer mit dem Smartphone unterwegs ist, kann sich freie Parkhaus-Stellplätze auch unter www.tuebingen.de/mobil anzeigen lassen.

Kostenlose Parkplätze an Sonntagen
Zusätzlich kann man an allen Sonntagen auf dem ebenerdigen Rewe-Parkplatz in der Westbahnhofstraße und am Depot kostenlos parken. An den verkaufsoffenen Sonntagen (18. März, 29. Juli und 16. September 2018) kommen die Rewe-Tiefgarage und der Parkplatz am Kaufland hinzu.

Zusätzliche Parkmöglichkeiten ab Frühjahr
Voraussichtlich ab Februar können samstags 70 bis 80 Stellplätze am Amtsgericht in der Doblerstraße genutzt werden. Zuvor müssen noch letzte versicherungs- und haftungsrechtliche Fragen geklärt werden. Nach Abschluss der Bauarbeiten am Technischen Rathaus – voraussichtlich ab April – steht von Freitagmittag bis Sonntag außerdem der Mitarbeiter-Parkplatz mit etwa 40 Stellplätzen zur Verfügung.
www.tuebingen.de/parken