BAD URACH. Den Auftakt gestaltet am Samstagabend um 19.30 Uhr das a-cappella Quartett Rasselbande, bestehend aus vier dem Knabenchor capella vocalis Reutlingen entwachsenen Studenten. Ihr Repertoire reicht von klassischen Stücken über deutsche Volkslieder, Evergreens bis hin zu Songs der deutschen, englischen und französischen Popmusik. Themen wie Liebe und Beziehungen stehen musikalisch im Mittelpunkt und werden ebenso gekonnt wie charmant präsentiert. Eintrittskarten können im Stift erworben werden.

Artistische Einlagen

Das Fest am Sonntag beginnt um 10 Uhr mit dem Gottesdienst in der Amanduskirche; Prälat Dr. Christian Rose hält die Predigt. »Zwischen Himmel und Erde« zeigt die Artistin La Mirage alias Mira von Wangenheim von der Kompanie Himmelstänzerin am Vertikaltuch in der Amanduskirche ihre Künste. Thematische Führungen zu Geschichte und Architektur des Hauses sowie durch die Malereiausstellung des Nürtinger Künstlers Dr. Siegfried Haag, spannende Interviews mit interessanten Gesprächspartnern, zauberhafte und verblüffende Momente mit dem Zauberer, Alphornklänge und Bläser bieten ein vielfältiges Programm für Jung und Alt. Und natürlich verwöhnt die Stiftsküche mit kulinarischen Köstlichkeiten: Mittagessen, Kaffee und Kuchen.                                                                                                                               –ew