REUTLINGEN. Über 35 Jahre engagiert sich der PSV Reutlingen als Veranstalter beim Reutlinger Ferienprogramm.
Auch in diesem Jahr sind drei Abteilungen des PSV dabei, den Reutlinger Ferienkindern etwas zu bieten – Badminton, Sportbogenschützen, Tischtennis.

Die PSV Badmintonabteilung hatte in der Rennwiesen-Sporthalle die Veranstaltung »Badminton kennt keine Grenzen!« organisiert. Interessierte Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 15 Jahren beteiligten sich im Rahmen des Reutlinger Ferienprogramms am Sun & Action Angebot.
Drei Stunden lang waren neben dem schnellen Spiel mit dem Federball das Aufwärmen, Einspielen, Einführen in die Grundregeln und Zählweise, das Durchlaufen einiger Stationen, ein Showmatch und natürlich nicht zu vergessen die Pausen mit leckeren Knabbereien und Getränken wichtige Programmpunkte. Die Jugendspieler Frederik und Alex, auch Maxi aus der Badmintonabteilung zeigten den Kids, wie auf Turnieren und Meisterschaften mit richtiger Technik gespielt wird. Alle hatten ihren Spaß.
Insbesondere die Spiele »Mäxle« und »unsichtbarer Gegner«, aber auch die ersten Übungen beispielsweise zum Spiel kurzer Bälle am Netz fanden großen Anklang.
Als Lohn für die Anstrengung gab es am Ende für alle Teilnehmer eine Urkunde, einen Federball sowie ein Infoblatt mit vielen Abteilungshinweisen. Die Organisatoren Katha, Karin und Robert - haben den Nachmittag genauso wie die Teilnehmer genossen und freuen sich, wenn sie das eine oder andere Kind bei unserem Jugendtraining wiedersehen.     –rw