PFULLINGEN. Wer ein neues Auto hat, der will das auch nutzen oder zeigen. So macht man das auch mit einem neuen Reitplatz. Viele, viele Jahre lang veranstaltete die Reiterkameradschaft (RK) Pfullingen im Frühjahr ein Reitturnier – in der Halle –wegen der Witterung, weil der Platz im Freien nicht ganz so geeignet war, auch wegen der Tradition. Doch Zeiten ändern sich, die Pfullinger pflegen seit Jahren einen großartigen hochgelobten Reitplatz auf ihrem schönen Gelände. Da fiel die Entscheidung nicht schwer, das erste Turnier des Jahres im Roßwag gleich draußen abzuhalten.

Am Wochenende von Freitag, 17. bis Samstag, 19. Mai kämpfen Ross und Reiter um begehrte Siegerschleifen in Springprüfungen von A bis M. Gleichzeitig beginnt dann auch die Kreismeisterschaft des Pferdesportkreises. Beim Betrachten der Meldeliste gerät der Vereinschef in Verzücken. »Das Nennergebnis ist überragend«, freut sich Stefan Tröster. 280 Reiter haben für 800 Startplätze gemeldet, offensichtlich zahlt sich die Veränderung aus. »Mit einem Turnier in einer engen Halle zieht man keine Reitsportler mehr an«, so Vorsitzende. Dagegen kann sich das sehen lassen, was da auf dem Papier steht. Wolfgang Arnold, Ulrich Möck, Cornelia Ankele, Marina Tress oder Timo Bitzer haben gemeldet. Der Mössinger sowie die anderen blicken auf erfolgreiche Teilnahmen mit Siegerschleifchen bis zur S-Klasse zurück.

Jeder hochkarätige Reiter wertet so einen Wettkampf auf. Doch auch die Hausherren schicken ein paar interessante und schon erfolgreiche Paare in die Hindernisrunde. Für die RK gehen Max Hettler, Elisa Heinlin, Jana Erkner und Lena Hageloch an den Start. Die --Jährige bewies ihre Qualität beim Pfullinger Sommerturnier im vergangenen Jahr und holte sich in der M*-Prüfung mit Partner Chevy den Sieg. Apropos Sommerturnier: Die Pfullinger Reiter feiern in diesem Jahr einen runden Geburtstag. 60 Jahre Reiterkameradschaft – da kann man schon mal etwas Besonderes machen und wagen. Erstmals schreiben die Verantwortlichen dann ein S-Springen aus. Zudem soll ein neuer Abreiteplatz vorgestellt werden. Aber das ist ja noch Zukunftsmusik. Der Verein und seine vielen ehrenamtlichen Helfer konzentrieren sich nun auf einen reibungslosen Ablauf an diesem Wochenende. An das leibliche und gemütliche Wohl der Zuschauer denken Stefan Tröster und Co dabei ganz besonders. In bewährter Manier gibt’s Leckeres für Leib und Seele, fürs Flair sorgt eine Bar mit Lounge. Was kann da noch schiefgehen?

Zeiteinteilung 

Freitag, 17. Mai: 
16 Springprüfung Kl.A**

Samstag, 18. Mai: 
7 Uhr Springpferdeprüfung Kl.A**
9 Uhr Springpferdeprüfung Kl.L
11.30 Uhr Springprüfung Kl.L
17.00 Uhr Springprüfung Kl.M*

Sonntag, 19. Mai 
8 Uhr Stilspring-WB Kl.E (Wertungsprfg. KMS)
9.15Uhr Springprüfung Kl.A** (Wertungsprfg. KMS)
12.30Uhr Springprüfung Kl.L (Wertungsprfg. KMS)
16.30Uhr Springprüfung Kl.M* (Wertungsprfg. KMS) 
 

Termine Kreismeisterschaft 

In guter alter Tradition beginnt die Kreismeisterschaft des Pferdesportkreises in Pfullingen. Die Reiterkameradschaft richtet allerdings nur ein Springturnier aus, die Sondelfinger übernehmen den Dressurteil.

Die weiteren Termine: Wannweil: 1.+ 2. Juni 
Sondelfingen 13.+14. Juli nur Dressur
Trochtelfingen 24.+25. August
Undingen 31.August + 1. September                                                                                                                                                            – diet