MÜNSINGEN. Immer wieder etwas ganz Besonderes sind im Winter die Fahrten mit der Schwäbischen Alb-Bahn. Mit der Dampflok durch die winterliche Landschaft gemütlich dahinzuckeln, das bringt schon ein besonderes Lebensgefühl. 
Sieben historische »Donnerbüchsen« werden heuer von der ehemaligen Honauer Zahnradlok 97 501 von dem Verein Zahnradbahn Honau-Lichtenstein e.V. über die winterliche Alb gezogen. Am Sonntag, 16. Dezember, dampft der Nikolauszug von Münsingen nach Schelklingen. Tickets sind noch für die Fahrten um 13.30 Uhr (Rückfahrt 14.40 Uhr) und um 16.15 (Rückfahrt 17.25 Uhr) zu haben.
Außerdem setzt die SAB am Sonntag, 16. Dezember, Zubringerzüge nach Marbach zum Gottesdienst »Lebendige Bilder zur Weihnacht« ein, der in der großen Reithalle gefeiert wird. Das Christkindleszügle am 24. Dezember ist allerdings ausverkauft.
Das neue Jahr beginnt, wie das alte endet. Am 5. Januar lädt die Schwäbische Alb-Bahn zu einer Zugfahrt von Münsingen nach Gammertingen und zurück. Auch für dieses winterliche Abenteuer hat die SAB einen Nostalgie-Zug zusammengestellt. Natürlich gibt’s die Billette noch wie vor 100 Jahren auf dem Bahnhof in Münsingen zu kaufen. Der historische Fahrkartenschalter ist mittwochs und freitags zwischen 8.30 und 13 Uhr geöffnet in dieser Zeit sind die Bähnler auch unter 0 73 81/5 01 75 56 telefonisch erreichbar.     –rw