ROTTENBURG. Der Handels- und Gewerbeverein Rottenburg verwandelt am Freitag, 31. Mai die Rottenburger Innenstadt in eine Grill und Chill Oase. Neben entspanntem Einkaufen bis 22 Uhr und Chillen in Liegestühlen auf dem Marktplatz wird Tobias Walker von der »Weber Grillakademie« Alte Färberei Reutlingen von 12 Uhr bis 22 Uhr kulinarische Grillspezialitäten auftischen. Wenn sich Tobias Walker an die Grillstation begibt, ist er in seinem Element. Denn der Mann versteht etwas von seinem Handwerk: dem Grillen. Tobias Walker ist ein Perfektionist in Sachen kulinarischer Genüsse. Seinen Beruf lernte er im Waldhorn in Bebenhausen, ein weit über die regionalen Grenzen hinaus bekanntes Sternerestaurant. Später, als er in seinem eigenen Restaurant kocht, dem Waldhorn in Tübingen-Lustnau, wird er für seine bodenständige und doch raffinierte schwäbische Küche als »Schmeck den Süden« Gastronom ausgezeichnet. Dann packt ihn die Lust am Grillen: Er wird Grillmeister bei Weber, ist ganz vorn mit dabei, als der erste Weber Original Store in Berlin-Mitte eröffnet, und baut dessen Grill Academy auf. Wenn es diesen Titel gäbe, er hätte ihn verdient: Grill-Großmeister. Spezielle Grill Shows für »Das perfekte Steak« wird es um 14, 16 und 18 Uhr geben.

Bei der Zehntscheuer wird der Foodtruck von Esquisito Sie mit Leckerem verwöhnen. Musikalisch werden die Besucher von Tobias Haase auf dem Marktplatz um 12.30 Uhr und 15 Uhr in Stimmung gebracht. Sein begleitendes Programm »Pianobarzeiten« ist wie eine Kreuzfahrt des Lebens in all seinen Entwicklungen, mit allen Hochs und Tiefs. Was war war, was ist ist, was wird wird. Haase ist ein sanfter Revoluzzer mit subtilem Gespür für Poesie, Gesellschaft und Kultur und eigenem Weltschmerz. Und dazu ein verdammt guter Musiker. Lieder und Geschichten aus dem Leben eines Mannes zu hören, der weiß was das letzte und erste Hemd bedeutet, der ganz klar sagt: »Über uns ist nur der Himmel.« Das verspricht einen spannenden Liederabend am Klavier. Von 19 Uhr bis 22 Uhr werden drei Gitarren, drei Stimmen, 3-fache Percussion, Die Winters mit Blues, Soul und Folkrock durch den Abend begleiten. Um 13 Uhr wird der Stadt Rottenburg die Urkunde als generationenfreundliche Einkaufsstadt überreicht. Grußworte gibt es von Frau Hagmann, Hauptgeschäftsführerin beim Handelsverband Baden-Württemberg, Bürgermeister Hendrik Bednarz, Frau Gsell, WTG Rottenburg am Neckar und Dieter Zeiher vom HGV Rottenburg.                                                                                                                                                                                                       –tw