DETTINGEN. Der Marktplatz verwandelt sich am kommenden Wochenende zu einem kulturellen und kulinarischen Schauplatz samt umfangreichem Angebot aus der Welt des Kunsthandwerks. Und das hat Tradition. Denn bereits zum 24. Mal treffen sich Künstler und Besucher in der mit schicken Fachwerkhäusern bestückten Ortsmitte. Die Marktteilnehmer eröffnen den Besuchern ein vielseitiges Sortiment. Ob Gartenkeramik, Gefilztes, Designerschmuck, Edelstahlbilder oder Windräder, die Auswahl der angebotenen kunsthandwerklichen Gegenstände ist auch in diesem Jahr wieder vielfältig.

Rund um den Apfel 

Im Bürgerhaus gibt es Interessantes rund um das Thema Apfel. In Zusammenarbeit mit dem örtlichen Obst- und Gartenbauverein wird hier eine Apfelsortenbestimmung, eventuell eine Apfelverkostung und vieles mehr gezeigt. Bei Vorführungen wird eindrucksvoll gezeigt, wie frischer Apfelsaft gepresst wird. Die Ausstellung »Formenreich und farbenfroh – neue Bilder von Kamal Yousif« im Dettinger Rathaus hat ebenfalls geöffnet.

Bürgerinfotag

Die Gemeindeverwaltung bietet am Sonntag in gewohnter Weise den »Bürgerinfotag« zu dem jeder herzlich eingeladen ist. Es werden aktuelle Projekte vorgestellt, die vom Bürgermeister, den Gemeinderäten und Mitarbeitern der Verwaltung gerne erläutert werden. Neben dem Besuch auf dem Markt lohnt es sich auch bei den Dettinger Einzelhändlern vorbei zu schauen. Diese öffnen am 14. Oktober von 12 bis 17 Uhr beim verkaufsoffenen Sonntag ihre Türen.

Historisches 

Das Heimatmuseum gewährt ebenfalls am Sonntag zwischen 11 und 17 Uhr Einblicke in Vergangenes. Dort können historische Werkstätten wie beispielsweise die des Wagners, des Schuhmachers oder des Drechslers besichtigt werden.                                                                                           –ew