Käpsele. Grund zur Freude an der Juristischen Fakultät: Der beste Absolvent des Landes Baden-Württemberg im Examenstermin Frühjahr 2019 war Studierender an der Juristischen Fakultät der Universität Tübingen. Florian Grießer hat das geschafft, wovon fast jeder Jurastudent träumt.  Er absolvierte das erste juristische Staatsexamen mit der sehr selten vergebenen Note »sehr gut«. Gefragt nach seinem Erfolgsrezept, antwortete Florian Grießer, er habe sehr von seiner Lerngruppe und dem universitären Examensvorbereitungsprogramm profitiert. Außerdem finde er es gut, dass die Juristische Fakultät das Vorbereitungsprogramm seit Jahren kontinuierlich verbessert. Zusätzlich zu seinem Zeugnis erhielt Grießer den mit 750 Euro dotierten Examenspreis der Juristischen Gesellschaft. 


Regional-Stadtbahn. Das Regierungspräsidium Tübingen hat für den dritten und vierten Abschnitt des Moduls 1 der Regional-Stadtbahn Neckar-Alb ein Planänderungsverfahren eingeleitet. Grund dafür ist die Herstellung eines Baugleises im Bahnhof Altingen zur besseren Baudurchführung. Von Montag, 19. August, bis einschließlich Mittwoch, 18. September, werden die Planunterlagen im Rathaus der Gemeinde Ammerbuch in Entringen sowie im Bürgerbüro Altingen zur Einsicht ausgelegt. 


Sanierung Hallenbad Nord. Das Nordbad bleibt wegen der Sanierungsarbeiten geschlossen. Die Wiedereröffnung ist im Herbst vorgesehen. Derzeit seien noch statische Untersuchungen im Gange, informierten die Stadtwerke. Weitere Angaben zum Baufortschritt seien voraussichtlich Ende August zu erwarten.


Neue Fahrradabstellplätze am Bahnhof. Anfang September beginnt die Stadt mit den vorbereitenden Baumaßnahmen am Zentralen Omnibusbahnhof Europaplatz und Anlagenpark (ZOB). Dafür müssen einige Fahrradständer weichen. Welche das sind, wird durch ein Absperrgitter gekennzeichnet. Zusätzlich verteilt die Stadtverwaltung Postkarten an den Fahrrädern, die auf das jeweilige Räumdatum hinweisen. Los geht»s vor der Expressguthalle und am Ausgang der Unterführung im Anlagenpark vor dem Döner-Geschäft. Wer dort geparkt hat, sollte sein Fahrrad bis Montag, 26. August, entfernen. Hinter dem Bahnhof an der Fahrradabstellanlage vor der Thiepval-Kaserne müssen die beiden östlichen Fahrradständer bis Freitag, 30. August, geräumt sein. Für die Bauzeit des ZOB hat die Stadtverwaltung mobile Ständer für 600 Fahrräder angeschafft. Diese werden immer dort aufgestellt, wo in der Nähe Abstellplätze im Zuge der Bauarbeiten entfallen.                                  -jos/tw