Verkehrsversuch Neckarbrücke: Drei Informationsveranstaltungen. Zum 15. November endet der zweimonatige Verkehrsversuch auf der Neckarbrücke. In der Nacht vom 14. auf den 15. November wird die Mühlstraße von 22 bis 5 Uhr voll gesperrt. Die Markierungen werden entfernt, die Ampeln und Schilder  wieder angepasst. Die Busse des Stadtverkehrs werden während der Sperrung über den Schlossbergtunnel umgeleitet. Aktuelle Umleitungspläne finden die Fahrgäste unter  www.swtue.de/tuebus. Ab Freitagmorgen dürfen  Pkw wieder von der Neckarbrücke in  die Mühlstraße hinauffahren. Radfahrer müssen sich, wie vor dem Versuch,  mit einem schmalen Streifen zwischen den Fahrspuren begnügen. Ab Freitag, 15. November, gilt außerdem wieder der reguläre Fahrplan für die Busse der Linie 10 des Stadtverkehrs zum Österberg. Oberbürgermeister Boris Palmer lädt alle Interessierten zu drei Veranstaltungen ein, um sich mit ihnen über die Erfahrungen während der Versuchsphase auszutauschen. Die Veranstaltungen finden statt am Montag, 11. November, um 20 Uhr in der Aischbachschule, Sindelfinger Straße 1, am Dienstag, 12. November, um 20 Uhr im Museum, Obere Säle, Wilhelmstraße 3, sowie am Dienstag, 19. November, um 20 Uhr  im Katholischen Gemeindezentrum Lustnau, Neuhaldenstraße. An allen drei Abenden gibt es Gelegenheit für die Anwesenden, ihre  Meinungen , Erfahrungen und Erlebnisse mitzuteilen. Dabei gibt es auch Raum für Anregungen und Kritik. Themen sind der Verkehr auf der Neckarbrücke und in der Mühlstraße sowie die Auswirkungen des Verkehrsversuchs in Lustnau, in der Weststadt und auf dem Österberg. 


LAN-Party für Eltern. Was macht mein Kind eigentlich stundenlang am Computer, wenn es dort mit anderen über das Internet spielt?  Alle interessierten Eltern sind  zur LAN-Party  am Donnerstag, 12. Dezember, von  17 bis 21 Uhr in der Stadtbücherei Tübingen, Nonnengasse 19, eingeladen.             -tw