Super Ergebnis: Als am vergangenen Samstag pünktlich um 11 Uhr der Gong für den 19. Spendenmarathon ertönte, gab es kein Halten mehr. Vorneweg die Kinder aus den städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen mit Eltern und Betreuerinnen, gefolgt von den größeren Kindern und ganz zum Schluss die Erwachsenen. Insgesamt waren in der Zeit von 11 bis 15 Uhr 1 136 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu verzeichnen. Sie liefen 16 936 Runden. Zusammen mit den eingegangenen Spenden konnten 19 631 Euro für soziale Projekte gesammelt werden.

Neues Parkhaus im IG West.  Durch die weiter steigende Zahl der Arbeitsplätze im Technologiepark und dessen näherem Umfeld als Teil des interkommunalen Industriegebiets Reutlingen-West/Kusterdingen steigt auch der Bedarf an Parkplätzen. Ein neues Parkhaus in der Markwiesenstraße, errichtet durch die Kommunale Grundstücks- und Erschließungsgesellschaft Reutlingen mbH (KGE West GmbH), eine Tochtergesellschaft der Stadt Reutlingen und der Gemeinde Kusterdingen, soll den Bedarf mit 1 130 Stellplätzen auf einer Geschossfläche von rund 28 000 Quadratmetern decken. Der Parkhausneubau wird morgen freigegeben. Bürgermeister Alexander Kreher, Kusterdingens Bürgermeister Dr. Jürgen Soltau, Peter Wilke, Leiter des Amts für Wirtschaft und Immobilien, Vertreter der Firma Goldbeck und Vertreter der KGE GmbH durchschneiden das Absperrband. 
Es läuft. Alle Jahre wieder steht die Weinlese auf dem städtischen Weinberg an. Dafür wurde der  heutige Donnerstag auserkoren.  Nach »alter Tradition« werden die Weintrauben des städtischen Weinbergs von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des zuständigen Amts für Wirtschaft und Immobilien und des städtischen Forstbetriebs sowie den städtischen Auszubildenden handgelesen. Oberbürgermeister Thomas Keck und Vertreter des Gemeinderats sind zum Auftakt um 8.30 Uhr dabei. Man darf gespannt sein, wie der diesjährige Ertrag ausfällt.