REUTLINGEN. Über eine vorweihnachtliche Bescherung durften sich die Reutlinger Karate-Teamler freuen. Sie wurden vom Karate-Verband Baden Württemberg für ihr besonderes Engagement in den Bereichen Jugend-, Breiten- und Spitzensport mit einem Qualitätsigel und dem entsprechenden Zertifikat ausgezeichnet.
Voraussetzung für die Verleihung ist der Nachweis der vorgegebenen Qualitätsstandards in den Bereichen: Lizenzierte Trainer ( C, B , A nach DOSB oder SV), Lizenzierte Prüfer (C, B, A ), Bundes- oder Landeskaderathleten, Kampfrichter.
Das Zertifikat wird für die Dauer von vier Jahren ausgestellt und kann bei entsprechenden Nachweisen verlängert werden. Der Karate-Verband Baden-Württemberg ist Mitglied im WLSB, den Badischen Sportbünden und dem Deutschen Karate Verband e.V. (DKV e.V.).
Der Deutsche Karate Verband wird als einziger Fachverband für Karate vom Bundeministerium des Inneren gefördert.

Er ist Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und vom IOC, der European Karate Federation (EFK), sowie der World Karate Federation (WKF) anerkannt.     –rw