BAD URACH. Sie hören zu, gehen mit den Patienten spazieren, erledigen eine Besorgung oder schneiden auch mal ein Brötchen auf: Die zwölf Grünen Damen und der eine Herr in den Reihen des Besuchsdienstes sind in der Ermstalklinik seit 21 Jahren dort präsent, wo den Pflegekräften im Berufsalltag oft die Zeit fehlt. »Wir haben ein offenes Ohr«, fasst Karin Linneweh ihre vielfältigen Aufgaben zusammen. Doch die Gruppe der ehrenamtlich Engagierten hilft nicht nur vor Ort, sondern zieht auch weite Kreise in der Region und in aller Welt. Der Reinerlös des jährlichen Weihnachtsbasars im Foyer der Ermstalklinik wird an sozialen Einrichtungen oder Initiativen gespendet. 1 000 Euro sind letztes Jahr zusammen gekommen. Jeweils 500 Euro erhielten der Tübinger Verein »Clowns im Dienst« und die »German Doctors«.

Clownin Lotte berichtete in der Runde der Grünen Damen über den ebenfalls etwas anderen Dienst in Kliniken und Pflegeheimen. Die Clowns sorgen bei Jung und Alt für Unterhaltung und Aufmunterung. Dr. Hans Iro arbeitete als Mediziner in der Fachklinik Hohenurach. Nach seiner Pensonierung legt er regelmäßig weite Wege zurück, um unter dem Dach der »German Doctors« ehrenamtlich in Regionen zu helfen, in denen es kaum oder wenig ärztliche Versorgung gibt. »Wir stellen dort die medizinische Grundversorgung sicher«, berichtete er. Zuletzt war der Bad Uracher in den Regenwäldern der philippinischen Insel Mondoro für sechs Wochen im Einsatz. Um diese Arbeit leisten zu können, sei die Organisation auf jeden Euro angewiesen: »Es freut uns deshalb sehr, dass sie an uns und damit an Menschen gedacht haben, die weltweit Hilfe brauchen.«

Die »Grünen Damen« sind an jedem Wochentag im Einsatz . Kürzlich organisierten sie einen Bücherbasar in der Eingangshalle der Ermstalklinik. Mit dem Erlös wollen sich die Damen und der Herr vom Besuchsdienst – der durchaus noch neue Mitstreiter sucht –selbst etwas gönnen: es ist ein Sommerfest geplant.                                                                                                                                                             –oec