Unter Bäumen direkt an der Lauter sitzen und dabei regionale und internationale Spezialitäten genießen: Das kann man am Samstag, 20. und Sonntag, 21. August am Lagerhaus in Dapfen. Über 50 Erzeuger bieten dort ihre Produkte an.
Ein Streifzug durch die kulinarischen Genüsse der Welt und der Region steht am Wochenende mit dem »Genussmarkt rund ums Lagerhaus an der Lauter« auf dem Programm. Er findet bereits zum neunten Mal statt.

Produkte aus drei Ländern

Fotostrecke 4 Fotos

Und ganz nach dem Lagerhaus-Motto »Regional meets International« bieten Erzeuger und Verarbeiter wieder Produkte aus drei Ländern an. Aus der Region können die Besucher unter anderem Honig, Schafskäse, Brot aus dem Holzofen, Wurst und Marmelade kosten und kaufen. Liköre und Schnäpse sind ebenso im Angebot wie Bier. 
Olivenöl und Salami hat’s am italienischen Stand, die Franzosen, die zum Teil aus Gomadingens Partnerstadt Buis les Baronnies anreisen, haben Schinken und Wein, Tapenades, Gewürze und Nougat dabei. Ein Ölmüller zeigt vor Ort, wie hochwertiges Leinöl gewonnen, eine Bonbonmanufaktur, wie aus Zucker köstliche Bonbons hergestellt werden. 
Und das Lagerhaus zeigt, wie aus Kräutern ätherische Öle entstehen und wie diese dann in Seifen verarbeitet werden.
Kaffee- und Kuchenspezialitäten, Smoothies und Lassi sowie Backwaren aus dem Holzofen, Lammspezialitäten und italienische Gerichte vervollständigen die Markt-Speisekarte. Wer es orientalisch will, bekommt auch das auf dem Markt: Gomadinger Asylbewerber aus Syrien bieten Falafel an. Genießen kann man das alles im lauschigen Lauter-Ambiente, unter Bäumen und Schirmen. Immer wieder und an verschiedenen Ecken spielt an beiden Tagen zur Unterhaltung französische Marktmusik.

Mit Kindertheater »Rote Nase«

Am Wochenende lässt sich auch die Umgebung rund ums Lagerhaus erkunden – etwa mit einer Kräuterführung des Vereins »Kräuterland Alb«. Für die kleinen Marktbesucher spielt an beiden Tagen das Kindertheater »Rote Nase«.
Außerdem kann mit einer Pferdekutsche die Umgebung erkundet werden. Gewürzsalze können genauso hergestellt werden wie Seifenbälle in der Seifenmanufaktur.
Und mit dem Biosphärenmobil kann man die Geheimnisse der Schwäbischen Alb erforschen.
Der Genussmarkt rund ums Lagerhaus ist am Samstag, 20. August zwischen 11 und 19 Uhr und am Sonntag, 21.August zwischen 11 und 18 Uhr geöffnet.     –rw