NEUHAUSEN. Die hausärztliche Versorgung in Neuhausen ist für die Zukunft gesichert, Dr. Uwe Dufraine und Dr. Nadja Dinkel werden ab dem kommenden Sommer eine Gemeinschaftspraxis im Rathaus führen. Damit ist Ortsvorsteherin Lilli Reusch eine weitere Sorge los: Nachdem Auszug des Notariats vor einem Jahr stand das Erdgeschoss des in zentraler Lage gelegenen Gebäudes leer, künftig sieht sie die Ortsmitte wieder gestärkt. Die Ortsvorsteherin ist nach einem zweijährigen intensiven Prozess mehr als zufriedenmit dem Ergebnis: »Das ist ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für mich und alle Neuhäuser.«

Dass die beiden in Neuhausen bislang praktizierenden Hausärzte altersbedingt aufhören wollen, hatten sie schon vor längerer Zeit kundegetan. Die Suche nach praktikablen Lösungen sei trotz professioneller Hilfe durch den Experten Dr. Roman Hadjio laut Lilli Reusch nicht einfach gewesen, Dr. Nadja Dinkel - derzeit noch angestellte Ärztin in einer der beiden Praxen – hatte die Bereitschaft signalisiert, in Neuhausen mit einem Partner an ihrer Seite weiterzumachen. Der ist mit Dr. Uwe Dufraine gefunden, er wird seine Praxis in Metzingen schließen und sich in Neuhausen in der Gemeinschaftspraxis einbringen. Zunächst wird er, so der Plan, die Praxis mit einem Nachwuchsmediziner an seiner Seite führen, die werdende Mutter Dr. Dinkel wird dann im Januar 2020 einsteigen. Ziel ist, junge Ärzte mit in die Praxis einzubinden und ihnen zu ermöglichen Erfahrungen in einer hausärztlichen Praxis zu sammeln. Angedacht ist auch den bisherigen Neuhäuser Hausärzten nach Wunsch anzubieten, gewisse Praxiszeiten zu übernehmen. Die Zeit der Alleinkämpfer, so Dr. Dufraines Ansicht, sei vorbei: »Wir müssen neue Plattformen entwickeln, um die Nachfolgeregelung sicherzustellen und damit die jungen Ärzte nicht gleich selbst in die Selbstständigkeit gehen müssen.« In Neuhausen sei das gelungen, darin waren sich Ärzte und Ortsvorsteherin einig, zumal Dr. Dinkel und Dr. Dufraine in die neue Gemeinschaftspraxis einen festen Patientenstamm mitbringen werden. Anfang des kommenden Jahres werden die Bauarbeiten beginnen, der Einzug ist für Juli und die Eröffnung der Praxis für August geplant.