METZINGEN/GLEMS. Der Metzinger Unternehmer und Gastronom Manfred Klose beendet nach 20 Jahren seine ehrenamtliche Tätigkeit als Prüfungsvorsitzender. 
Seit mehr als 35 Jahren war er als Prüfer für angehende Köchinnen und Köche tätig. 1998 wurde der Geschäftsführer des Stausee-Hotels zum Prüfungsausschussvorsitzenden berufen. Rund 400 Köche mussten ihm zeigen, dass sie ihr Fach beherrschen. »Bei den Prüflingen und den Prüfer-Kollegen galten Sie als streng, aber fair«, so IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Epp bei der Verabschiedung. »Dabei haben Sie auch in stressigen Situationen nie Ihren Humor verloren.« Er dankte im Namen der IHK für den jahrelangen Einsatz und hob hervor, dass das familiengeführte Hotel und Restaurant ein »Leuchtturm-Betrieb in der Region Neckar-Alb« sei.                                                                                                                                                                                    –ew