Vier Erfolge und zwei Niederlagen: Die Deutsche Auswahl gewann den Länderkampf gegen Frankreich und der VfL Pfullingen hat einen neuen Fan. Es werde Zeit dass der VfL eine Box-Bundesliga-Team stelle, sagte ein erfreuter Uwe Harmann, der Präsident des Landesbox-Verbandes und lobte die schnelle Umsetzung des Events. Einige Stühle sind zwar leer geblieben in der Schönberghalle, doch mit der Resonanz waren die Organisatoren zufrieden. Viele Pfullinger schauten vorbei, aber auch einige Auswärtige fanden den Weg in die Halle. Die Boxer genossen den großen Bahnhof der ihnen bereitet wurde. Auch die beiden Lokalmatadoren, Katrin Häberle (SSV Reutlingen) und Thorben Eiber (VfL Pfullingen) hatten zuvor noch nie vor solch einer Kulisse geboxt. Beide haben ihre Kämpfe verloren. Gleichwohl: für kommendes Jahr ist eine Neuauflage geplant. Dann klingt wieder einmal Nationalhymnen in der Schönberghalle. -diet  
Fotostrecke 6 Fotos