ÖDENWALDSTETTEN. Seit bereits 40 Jahren richten der TSV Ödenwaldstetten 1924 e.V.an Himmelfahrt das Bockbierfest aus. Bei »Spanferkel nach Älbler Art« mit Baurabrot vom Holzbackofen und einem geschätzten »Hohensteier Bockbier« lassen es sich die Gäste gut gehen. Bei dem Fest sind rund 200 Helfer im Einsatz. Das Brot wird im Backhaus in Ödenwaldstetten selbst gebacken und Kuchen von den Vereinsfrauen geliefert. Das Bockbierfest ist die wichtigste Einnahmequelle des TSV Ödenwaldstetten. An Himmelfahrt, 30. Mai, spielen die Eglinger Heimatmusikanten ab 11 Uhr zum Vatertags-Frühschoppen auf. Um 12 Uhr sticht der stellvertrende Bürgermeister Georg Steiner das traditionelle 30 Liter Freibierfass an,Ab 15 Uhr bieten die »Schönis« ihre einmlige Mischung aus Party- Schlager- und Big-Band-Musik, die zum Tanzen, Schunkeln oder Mitsingen einlädt. Am Nachmittag locken Kaffee und Kuchen im Sportheim des TSV. Um 16 Uhr startet der Barbetrieb im Fsetzelt. Am 1. Juni folgt dann die Partynacht mit der Band Albsound ab 21 Uhr. Es gibt auch einen kleinen Rummel mit Autoscooter.   

Der TSV Ödenwaldstetten e.V. zusammen mit der »gesunden Gemeinde« Hohenstein freut sich, am 2. Juni den vierten Albtag im idyllisch gelegenen Teilort von Hohenstein auszurichten. Um den großen und kleinen Albtag-Besuchern die Schönheit der Alb so hautnah wie möglich zu präsentieren, haben sich die Veranstalter wieder einiges einfallen lassen: verschiedene Touren, wie die Besichtigung eines Damwild-Geheges oder die Führung durch die örtlichen Albbüffel-Käserei mit anschließender Käseverkostung, eine Honig Tour, als auch eine Führung zur neuen Brautheke für Craft Biere der örtlichen Brauerei können gewählt werden. Einer der Höhepunkte ist sicher auch die Heilkräuter-Tour der Naturheilkundlerin Annegret Müller-Bächtle. Zusätzlich gibt es tolle Mitmachaktionen, wie die Zubereitung von Kinder-Smoothies.Im gemütlichen Festzelt werden regionale Spezialitäten wie angeboten. Eine besondere Attraktion der Veranstaltung ist der kleine aber feine Markt mit regional produzierten Produkten und Köstlichkeiten. Simon Wild, bekannt aus Funk und Fernsehen sorgt für die musikalische Unterhaltung. Weitere Infos unter: www.albtag.de                                                                                                      –rw