TÜBINGEN. Es ist die Krönung der Saison. Auf die Softballerinnen der Tübingen Hawks wartet am Mittwoch, 3. Oktober noch ein großer Moment, bevor sie die Fanghandschuhe und Schläger in die Winterecke stellen. Das Landes-Pokalfinale steht vor Tür.
Am Mittwoch trifft der Verbandsligist aus der Unistadt, der souverän Meister geworden sind, in Villingendorf auf die Karlsruhe Cougars.
Der Bundesligist aus Baden ist eindeutig der Favorit, doch die Mädels von Trainer Daniel Helle haben noch eine Rechnung offen. Im vergangenen Jahr nämlich trugen beide Teams auch das Pokalfinale aus, die Hawks zogen damals den Kürzeren.
Die Motivation der Tübingerinnen ist hoch und wer weiß, der Pokal schreibt ja bekanntlich seine eigenen Geschichten.     –diet