METZINGEN. Bevor sie sich in die wohlverdiente Winterpause begeben, steht für die Badmintonspieler und Spielerinnen der TuS Metzingen am Samstag, den 15. Dezember der letzte Hinrunden-Spieltag der aktuellen Saison auf dem Programm. 
Für den Baden-Württembergligisten sind zwei Siege am Wochenende Pflicht. Zum Nachmittagsspiel empfängt die Erste den SSV Waghäusel in der Schönbeinhalle. Am Abend ist die TSG Dossenheim zu Gast. Beide Gegner befinden sich in der unteren Tabellenhälfte und sollten somit keine größere Gefahr für die »erste« darstellen. Nach der Niederlage am vergangenen Spieltag müssen unbedingt zwei Siege eingefahren werden, um den Wiederaufstieg in die Regionalliga weiterhin realisieren zu können.
Auch die zweite und dritte Mannschaft dürfen an diesem Spieltag wieder vor heimischer Kulisse aufschlagen. Der VfB Friedrichshafen und der TSV Altshausen werden sich den beiden Metzinger Mannschaften stellen. Der TSV Altshausen wird für die zweite Mannschaft in der Württemberg-Liga eine wichtige Rolle spielen, da dieser sich auf Platz zwei direkt hinter der zweiten einreiht. Der VfB Friedrichshafen hingegen steckt mit der dritten im Tabellenkeller, deshalb wäre ein Punktgewinn sehr wichtig.
Verbandsligist PSV Reutlingen empfängt am Samstag, 15. Dezember Gegner TSV Laiz (15 Uhr, Rang 4), um 19 Uhr TSV Altshausen II (Rang 6).     –rw