METZINGEN/DETTINGEN. Nach dem Auftakt mit Denis Schenk Anfang Mai in der Bad Uracher Stadtbücherei, folgen nun die letzten beiden Veranstaltungen der 23. Literaturtage. In Metzingen dreht sich heute Abend im Kino Luna alles um Leonard Cohen. Der legendäre kanadische Songwriter hat es den drei Herren Manuel Dempfle, Jürgen Gutmann und Thomas Schmolz angetan. Die Musiker, deren Band »The Leonard Cohen Projekt« heißt, interessiert vor allem der Cohen aus den 70ern. »Songs of Love and Hate« ist ein typisches Studio-Album Cohens aus dem Jahr 1971. Ohne großes Orchester, meist nur mit Gitarre und unglaublichem Charme wurden Lieder wie »Suzanne«, »Famous Blue Raincoat«, »Bird on the Wire«, »So long, Marianne« zu absoluten Songs für die Ewigkeit. Und genau die stehen in der Set-Liste der Band deren Konzert um 19.30 Uhr beginnt.

Singt der Vogel, ruft er oder schlägt er? Diese Frage stellt Peter Krauss am Mittwoch, 22. Mai, 19.30 Uhr in der Füssleshütte in Dettingen. Wie kaum eine andere Sprache besitzt das Deutsche einen ungeheuren Reichtum an Ausdrücken für die lautmalerischen Entsprechungen von Vogelrufen und -gesängen. Doch wie die wirkliche Vogelwelt ist auch ihre sprachliche Entsprechung in ihrer Vielfalt gefährdet. Das Handbuch der Vogellaute von Peter Krauss ist sowohl Archiv als auch Fundgrube in einem. Der Germanist, Romanist, Jazzpianist, Übersetzer und Sinologe stellt diesen Schatz exemplarisch an verschiedenen heimischen Vögeln vor. Tipp: Die Füssleshütte liegt am Anfang der Verbindungsstraße nach Hülben.                                                                                                                                                                     –pi/ew