Wirte, Stadtverwaltung und Schäferlaufgruppen gemeinsam gegen Müll, Lärm und VandalismusFestbündnis Schäferlauf: »Fair feiern!«
Festbündnis Schäferlauf: »Fair feiern!«

BAD URACH. Am Schäferlauf lebt und pulsiert Bad Urach. In der Innenstadt wird bis zu später Stunde musiziert, getanzt und gefeiert. Diese Mischung ist einzigartig und gehört zum Charakter des Uracher Schäferlaufs. Allerdings gab es in den vergangenen Jahren immer wieder massive Probleme mit Lärm, Müll und übermäßigem Alkoholkonsum.

 
In einer lauen Sommernacht
Late Night Shopping in Metzingen – die ganze Stadt leuchtetIn einer lauen Sommernacht

METZINGEN. Es ist wieder soweit: Am Freitag, 14. Juli findet in der Zeit von 10 bis 24 Uhr das »Shoppingevent des Jahres« statt. Bis Mitternacht haben die meisten Stores ihre Türen geöffnet. Unter dem Motto »celebrate summer« möchten die Gastgeber die Besucher an diesem Abend mit exklusiven Shoppinghighlights, einer Styling Area und gemütlichen Chillout-Lounges mit köstlichem BBQ, erfrischenden Drinks und sommerlichen Beats verwöhnen.

 
Teilabriss in drei Wochen
Schillerschule Dettingen – in den Sommerferien beginnt der 15 Millionen Euro teure UmbauTeilabriss in drei Wochen

DETTINGEN. Noch sind es gerade drei Wochen bis zum Beginn der Sommerferien. Für die Schüler, auch der Schillerschule in Dettingen, ein Freudentag, für einige Handwerker herrscht dann jedoch Hochbetrieb. Sie reißen einen Teil der Schule ab und läuten das größte Dettinger Schulprojekt seit langem ein.

 
Verkehrsfreigabe erfolgt im Spätherbst
Baufortschritt beim Scheibengipfeltunnel – achtjährige Bauzeit endet im OktoberVerkehrsfreigabe erfolgt im Spätherbst

Das Regierungspräsidium Tübingen informierte vergangene Woche die Medien über den Fortschritt des Projekts B 312 Ortsumfahrung Reutlingen (Scheibengipfeltunnel). Im Mittelpunkt des Rundgangs stand die Besichtigung der Betriebstechnik im Tunnel und Betriebsgebäude am Südportal. Das Regierungspräsidium erläuterte dabei auch ausführlich die Bedeutung der neuen Ortsumfahrung für die Luftreinhalteplanung in der Stadt Reutlingen.

 
Nicht nur für den Sterbefall da
Hospize erhielten großzügige Spende Nicht nur für den Sterbefall da

REUTLINGEN. Eine Spende von 10 000 Euro erhielten die ambulanten Hospizdienste Reutlingen, Metzingen, Tübingen, Rottenburg und das stationäre Hospiz Veronika in Eningen.

 
Mit Open-Air-Rock im Freibad
Sport- und Freizeitgelände Neuwiesen: Am Wochenende ist was losMit Open-Air-Rock im Freibad

Es rockt im Freibad: »Cat down the river« sind Headliner und »Mørt« als Support läuten am Samstag, 24. Juni das große Sport-Event ein. Los geht’s ab 19.30 Uhr.
Die äußeren Bedingungen scheinen zu stimmen, denn laut Wetterfrosch ist mit hochsommerlichen Temperaturen zu rechnen. 

 
Das Krabbeln hat ein Ende
Zehn Wochen Science City enden am 10. Juni mit der langen EinkaufsnachtDas Krabbeln hat ein Ende

REUTLINGEN. Bald krabbeln sie davon: Die XXL-Insekten verlassen mit der langen Einkaufsnacht am 10. Juni die Stadt. Beim »Abschlussevent zur Science City« haben nicht nur Insektenfreunde die Möglichkeit bis Mitternacht zu Shoppen.

 
Mehr Komfort durch niedrigere Regale und kürzere Wege
MünsingenMehr Komfort durch niedrigere Regale und kürzere Wege

Seit einer Woche präsentiert sich das Kaufland in Münsingen seinen Kunden in neuem Design.

 
Rund um die Keltern
Traditioneller Pfingsttermin: Schwäbischer Kunstmarkt Rund um die Keltern

METZINGEN. Schwäbischer Kunstmarkt auf dem Kelternplatz. Zum 31. Mal öffnet der Publikumsmagnet an Pfingstsonntag und Pfingstmontag – dieses Jahr am 4. und 5. Juni – von 11 bis 18 Uhr seine Pforten. Über 100 Kreative zeigen in den Keltern und auf dem Kelternplatz ihre Werke. Die Eröffnung liegt in den Händen von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Fiedler – den musikalischen Part übernimmt die Musikschule Metzingen. Los geht’s am Sonntag um 11 Uhr.

 
Elring-Klinger bleibt auf Kurs
Hauptversammlung: Klaus Eberhardt neuer Aufsichtsratsvorsitzender Vorgänger Walter Lechler verabschiedetElring-Klinger bleibt auf Kurs

STUTTGART/DETTINGEN. Dabei wurde nicht nur eine Dividende von 50 Cent je Aktie beschlossen, sondern es fielen auch wegweisende personelle Entscheidungen: Klaus Eberhardt übernimmt den Aufsichtsratsvorsitzen von Walter H. Lechler.

 
Neugierde wecken
Marketing-Kampagne im Raum Reutlingen, Tübingen und Rottenburg gestartetNeugierde wecken

REGION. Eine Sauna im Grünen, frisch gepresster Apfelsaft und »mähende« Schafe werben ab sofort für die zertifizierten Partner des Biosphärengebiets Schwäbische Alb. Die Marketing-Kampagne macht Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste im Raum Reutlingen, Tübingen und Rottenburg bis Anfang Juni auf die besonderen Produkte und Dienstleistungen der Biosphärengebiets-Partner aufmerksam. 

 
Komparsen gesucht
"Do goht dr Doig« – die Dreharbeiten beginnen Komparsen gesucht

BAD URACH/REGION. Nach der großen, erfolgreichen Spendenaktion geht’s weiter: Die Bäckerstory kommt ins Kino. Die Dreharbeiten zum »Laible und Frisch«-Kinofilm finden vom 30. Mai bis 27. Juni statt. Dazu sucht die Produktionsfirma Schwabenlandfilm noch Komparsen.

 
ElringKlinger ist im Umbau begriffen
Rückgang beim Gewinn ElringKlinger ist im Umbau begriffen

Mit Zylinderkopfdichtungen für die Automobilindustrie ist das Dettinger Unternehmen, das weltweit aufgestellt ist, groß geworden. Doch der Umbau und die Diversifizierung haben begonnen. Dies sagte Stefan Wolf, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens bei der jährlichen Bilanzpressekonferenz kürzlich in Stuttgart.

 
Jede Menge Hingucker
Segelflugplatz Dottingen – Oldtimerfest am 1. Mai – 33. AuflageJede Menge Hingucker

MÜNSINGEN/DOTTINGEN. Es geht wieder los: Am 1. Mai dreht sich ab 9 Uhr morgens auf dem Fluggelände Eisberg bei Münsingen alles um PS-starke und weniger starke Vehikel. Die Luftsportvereinsfreunde erwarten bis zu 800 Aussteller, die ihre Schätze zur Schau stellen. Die passende Unterhaltung in Form von Dixieland bieten die Steinlach Stompers aus Mössingen.

 
Mit Blick auf den Weinberg
Bauplatz in der Ohmstraße Mit Blick auf den Weinberg

METZINGEN. Das Plätzchen ist schon ein besonders schönes in Metzingen: 100 bis 120 Wohnungen sollen an der Ohmstraße oberhalb des Kinderhauses entstehen. Dafür wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung der Bebauungsplan aus den siebziger Jahren geändert. Das Esslinger Ingenieurbüro Melber und Metzger will an dieser bevorzugten Stelle acht 18 Meter breite und ebenso lange Gebäude errichten.

 
Investitionen von 370 000 Euro
Fördergelder für 16 ProjekteInvestitionen von 370 000 Euro

Über das Förderprogramm »Biosphärengebiet Schwäbische Alb« werden jährlich nachhaltige Projekte finanziell unterstützt.

 
Irgendwas mit Sex
Dettinger Kabarett-Tage – letzte VeranstaltungIrgendwas mit Sex

DETTINGEN. Den Abschluss der diesjährigen Kabarett-Tage macht Martina Brandl. Die Vollblutkabarettistin erzählt am Samstag, 25. März im Bürgerhaus: »Irgendwas mit Sex«. Los geht’s um 20 Uhr. 

 
»Wir sind bestmöglich vorbereitet«
Volksbank Ermstal-Alb mit guter Bilanz »Wir sind bestmöglich vorbereitet«

METZINGEN. Ein bisschen Historie weht durch den Raum bei der Bilanzpressekonferenz der Volksbank Ermstal-Alb. Letztmals in dieser Konstellation stellte Bernd-Dieter Reusch die Zahlen für das vergangene Jahr vor. Gut gerüstet sieht der scheidende Vorstandsvorsitzende das Geldinstitut. Die Mitglieder der Genossenschaft erwartet eine Dividende von 3,5 Prozent. Das vorläufige Ergebnis ergibt sich aus dem Überschuss von 3 Millionen Euro.

 
Ein spannender Blick in die Zukunft
Gründermesse Neckar-AlbEin spannender Blick in die Zukunft

REUTLINGEN. Bereits zum fünften Mal verwandelt sich die Stadthalle Reutlingen am Freitag in einen Hotspot der regionalen StartUp-Szene. Rund 80 junge Unternehmen aus zahlreichen Branchen sind mit ihren kreativen Ideen, Innovationen, Produkten und Dienstleistungen als Aussteller bei der Gründermesse Neckar-Alb am Start. Offiziell eröffnet wird die Gründermesse am Freitag, 10. März, um 11 Uhr von Hubert Wicker, Ministerialdirektor im baden-württembergischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau. 

 
2 Fotos
Feuerwehr und Bauhof als Doppel-U
MetzingenFeuerwehr und Bauhof als Doppel-U

Noch sitzt die Feuerwehr in ihrem alten Gebäude direkt neben der Martinskirche – eigentlich ideal, weil mitten im Stadtzentrum.

 
Film und Fernsehen sollen kommen
Neu in der Region: Film Commission Neckar-Alb – Stellenbesetzung abgeschlossenFilm und Fernsehen sollen kommen

REGION. Die Film Commission für die Region Neckar-Alb geht am 1. März an den Start – eine Kandidatin wurde gefunden. Die derzeit im Aufbau befindliche Stelle wird von der Film Commission Region Stuttgart koordiniert und geleitet. Sie entsteht in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS), der Standortagentur Tübingen -Reutlingen-Zollernalb GmbH und der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH.