Bäckerhaus Veit: Fast 15 000 Besucher beim Bauern- und Biosphärenmarkt Informieren und genießen
Informieren und genießen

BEMPFLINGEN. Bereits zum dritten Mal veranstaltete das Bäckerhaus Veit einen großen Bauern- und Biosphärenmarkt mit Tag der offenen Tür am Stammsitz in Bempflingen. Die Resonanz der Besucher an diesem letzten Ferientag war überwältigend: Am Ende des Tages kamen bei schönem Wetter fast 15 000 Menschen, um den Bäckern in der Backstube über die Schulter und buchstäblich auf die Hände zu schauen und sich an 30 Informations- und Verkaufsständen über regionale Produkte und Projekte zu informieren.

 
Ein Schlag ins Wasser
Bilanz der Bäder im Ermstal fällt eher durchwachsen ausEin Schlag ins Wasser

REGION. Noch zwei Wochen dann ist Schluss. Der Hochsommermonat August ist vorüber, ab Morgen weist der Monatsname wieder ein »r« auf. Wie heißt es in der alten Bauernregel: »Ist der schöne August gewichen, kommen die Monate mit dem R geschlichen; September bis April bringen Kälte viel.« Ob dies tatsächlich eintritt, das wissen nur die Meteorologen, aber selbst die nicht genau. Tatsache ist nur, dass in den zwei Wochen, im September in denen die Freibäder in der Regel noch offen sind, nicht dazu prädestiniert sind, die Besucherzahlen in den Freibädern in die Höhe zu treiben. Schließlich enden am 8. September die Sommerferien. Und so ist der Blick auf die Besucherstatistik aus Sicht der Ermstalkommunen Bad Urach, Dettingen und Metzingen eher durchwachsen.

 
TusSies feiern mit Fans und MannschaftPink-schwarzes Sommerfest

METZINGEN. Am 2. September feiern die TusSies mit ihren Fans und allen Interessierten ein pink-schwarzes Sommerfest inmitten der 7-Keltern-Stadt. Dabei steht die ganze Familie im Mittelpunkt und ein buntes Angebot hält für alle Altersgruppen das eine oder andere Schmankerl bereit. Die Erlöse der Veranstaltung werden der Jugendabteilung zugute kommen.

 
Biosphärengebiet gewinnt
Bundeswettbewerb »Nachhaltige Tourismusdestinationen«Biosphärengebiet gewinnt

BERLIN/REGION. Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb ist Sieger des Bundeswettbewerbs »Nachhaltige Tourismusdestination« und ist damit das nachhaltigste Urlaubsziel in Deutschland. Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesumweltministerium Florian Pronold übergab kürzlich in Berlin die Auszeichnung.

 
Ziel erreicht
Salonkreuzung in Neuhausen Ziel erreicht

NEUHAUSEN. Sechseinhalb Monate Bauzeit, Anfeindungen unter der Gürtellinie, aufgebrachte Geschäftsleute: das waren die Zutaten mit denen die Stadtverwaltung Metzingen in jüngster Vergangenheit zu kämpfen hatte. Der Grund dafür lag in der aufwendigen und umfangreichen Umgestaltung der Neuhäuser Ortsmitte - der viel beschriebenen Salonkreuzung. Nur einer, so scheint es, trotzte den ganzen Unannehmlichkeiten etwas Gutes ab: Rolf Schäfer. »Wir haben dadurch nur gewonnen«, sagte der Leiter des Haus und Garten-Marktes.

 
Boss schafft den Umschwung
Metzinger Unternehmen verzeichnet deutliche Fortschritte bei der NeuausrichtungBoss schafft den Umschwung

METZINGEN. Der im Umbau befindliche Metzinger Modekonzern Hugo Boss sieht wieder Land. Im zweiten Quartal erzielte Hugo Boss unter dem Strich 57,6 Millionen Euro Gewinn, das ist etwa fünfmal so viel wie im Vorjahr, teilte das Unternehmen mit. »Unsere strategische Neuausrichtung beginnt zu greifen. Das zweite Quartal ist erfreulich verlaufen.

 
»Es wird nichts mehr sein wie es war«
Schillerschule in Dettingen ist Geschichte – Baggerbiss am letzten Schultag »Es wird nichts mehr sein wie es war«

DETTINGEN. Mit einem Knall ging’s in die Ferien. Die riesige Baggerschaufel biss sich ins Gebälk des altehrwürdigen Gemäuers der Schillerschule - Schüler, Lehrer und Eltern klatschen Beifall. Für manch einen dürfte aber auch eine Ära vorüber sein. Denn wenn der Neubau fertig ist, sind einige von ihnen bereits in der Ausbildung oder an der Uni.

 
Fit für die Zukunft
Doppelspitze bei VeitFit für die Zukunft

BEMPFLINGEN. Zum 1. August 2017 erfährt das Bäckerhaus Veit aus Bempflingen, das dieses Jahr sein 90-jähriges Jubiläum feiert, eine Verstärkung in der Geschäftsführung: Johannes Klümpers, seit Mitte 2013 Geschäftsführer, lenkt künftig gemeinsam mit Cornelia Veit, geschäftsführende Gesellschafterin und Tochter von Richard und Adelheit Veit, die Geschicke der Bäckerei. Klümpers zeichnet dabei für die Bereiche Verkauf, Standortentwicklung, Verwaltung und Finanzen verantwortlich – Veit für die Produktion, Personal und das Marketing. Johannes Klümpers zu den Hintergründen dieser Entscheidung:

 
Konzert, Weinprobe und Fotoshow
Drei Events in einem – an einem Abend – an einem OrtKonzert, Weinprobe und Fotoshow

DETTINGEN. Dieser Genussabend ist mittlerweile zu einem Event gereift, für das ein zweiter Veranstaltungstermin erforderlich wurde. Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, kredenzt der prämierte Sommelier Evangelos Pattas in seiner unnachahmlichen, erfrischenden und hochprofessionellen Art Weine an zwei Abenden und serviert für die doppelte Anzahl von Gästen. 

 
Auch die Glemser haben Wünsche
Ortschaftsrat im Teilort präsentiert Liste von Bauvorhaben für den städtischen HaushaltAuch die Glemser haben Wünsche

GLEMS. Was den Neuhäusern Recht ist, ist den Glemsern billig: Der Ortsteil am Fuß der Schwäbischen Alb hat in seiner jüngsten Ortschaftsratssitzung einige Wünsche geäußert, was in die Haushaltsplanung 2018/19 der Stadt Metzingen aufgenommen werden sollte.

 
Tag der offenen Tür am Scheibengipfel – Regierungspräsidium lädt ein – Vereine bewirten – Ein Berg voller TechnikEinmalige Chance: Blick ins Innere des Tunnels

REUTLINGEN/ENINGEN. Manche Gelegenheiten bieten sich nur einmal. Bei den meisten davon merkt man es zu spät, dieser hier wird groß angekündigt. Durch den Scheibengipfel rauschen bald täglich tausende Autos. Doch kurz vor der Vekehrsfreigabe am 27. Oktober lädt das Regierungspräsidium samt anliegenden Städten zu einem großen Tag der offenen Tür ein.

 
Festbündnis Schäferlauf: »Fair feiern!«
Wirte, Stadtverwaltung und Schäferlaufgruppen gemeinsam gegen Müll, Lärm und VandalismusFestbündnis Schäferlauf: »Fair feiern!«

BAD URACH. Am Schäferlauf lebt und pulsiert Bad Urach. In der Innenstadt wird bis zu später Stunde musiziert, getanzt und gefeiert. Diese Mischung ist einzigartig und gehört zum Charakter des Uracher Schäferlaufs. Allerdings gab es in den vergangenen Jahren immer wieder massive Probleme mit Lärm, Müll und übermäßigem Alkoholkonsum.

 
In einer lauen Sommernacht
Late Night Shopping in Metzingen – die ganze Stadt leuchtetIn einer lauen Sommernacht

METZINGEN. Es ist wieder soweit: Am Freitag, 14. Juli findet in der Zeit von 10 bis 24 Uhr das »Shoppingevent des Jahres« statt. Bis Mitternacht haben die meisten Stores ihre Türen geöffnet. Unter dem Motto »celebrate summer« möchten die Gastgeber die Besucher an diesem Abend mit exklusiven Shoppinghighlights, einer Styling Area und gemütlichen Chillout-Lounges mit köstlichem BBQ, erfrischenden Drinks und sommerlichen Beats verwöhnen.

 
Teilabriss in drei Wochen
Schillerschule Dettingen – in den Sommerferien beginnt der 15 Millionen Euro teure UmbauTeilabriss in drei Wochen

DETTINGEN. Noch sind es gerade drei Wochen bis zum Beginn der Sommerferien. Für die Schüler, auch der Schillerschule in Dettingen, ein Freudentag, für einige Handwerker herrscht dann jedoch Hochbetrieb. Sie reißen einen Teil der Schule ab und läuten das größte Dettinger Schulprojekt seit langem ein.

 
Verkehrsfreigabe erfolgt im Spätherbst
Baufortschritt beim Scheibengipfeltunnel – achtjährige Bauzeit endet im OktoberVerkehrsfreigabe erfolgt im Spätherbst

Das Regierungspräsidium Tübingen informierte vergangene Woche die Medien über den Fortschritt des Projekts B 312 Ortsumfahrung Reutlingen (Scheibengipfeltunnel). Im Mittelpunkt des Rundgangs stand die Besichtigung der Betriebstechnik im Tunnel und Betriebsgebäude am Südportal. Das Regierungspräsidium erläuterte dabei auch ausführlich die Bedeutung der neuen Ortsumfahrung für die Luftreinhalteplanung in der Stadt Reutlingen.

 
Nicht nur für den Sterbefall da
Hospize erhielten großzügige Spende Nicht nur für den Sterbefall da

REUTLINGEN. Eine Spende von 10 000 Euro erhielten die ambulanten Hospizdienste Reutlingen, Metzingen, Tübingen, Rottenburg und das stationäre Hospiz Veronika in Eningen.

 
Mit Open-Air-Rock im Freibad
Sport- und Freizeitgelände Neuwiesen: Am Wochenende ist was losMit Open-Air-Rock im Freibad

Es rockt im Freibad: »Cat down the river« sind Headliner und »Mørt« als Support läuten am Samstag, 24. Juni das große Sport-Event ein. Los geht’s ab 19.30 Uhr.
Die äußeren Bedingungen scheinen zu stimmen, denn laut Wetterfrosch ist mit hochsommerlichen Temperaturen zu rechnen. 

 
Das Krabbeln hat ein Ende
Zehn Wochen Science City enden am 10. Juni mit der langen EinkaufsnachtDas Krabbeln hat ein Ende

REUTLINGEN. Bald krabbeln sie davon: Die XXL-Insekten verlassen mit der langen Einkaufsnacht am 10. Juni die Stadt. Beim »Abschlussevent zur Science City« haben nicht nur Insektenfreunde die Möglichkeit bis Mitternacht zu Shoppen.

 
Mehr Komfort durch niedrigere Regale und kürzere Wege
MünsingenMehr Komfort durch niedrigere Regale und kürzere Wege

Seit einer Woche präsentiert sich das Kaufland in Münsingen seinen Kunden in neuem Design.

 
Rund um die Keltern
Traditioneller Pfingsttermin: Schwäbischer Kunstmarkt Rund um die Keltern

METZINGEN. Schwäbischer Kunstmarkt auf dem Kelternplatz. Zum 31. Mal öffnet der Publikumsmagnet an Pfingstsonntag und Pfingstmontag – dieses Jahr am 4. und 5. Juni – von 11 bis 18 Uhr seine Pforten. Über 100 Kreative zeigen in den Keltern und auf dem Kelternplatz ihre Werke. Die Eröffnung liegt in den Händen von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Fiedler – den musikalischen Part übernimmt die Musikschule Metzingen. Los geht’s am Sonntag um 11 Uhr.

 
Elring-Klinger bleibt auf Kurs
Hauptversammlung: Klaus Eberhardt neuer Aufsichtsratsvorsitzender Vorgänger Walter Lechler verabschiedetElring-Klinger bleibt auf Kurs

STUTTGART/DETTINGEN. Dabei wurde nicht nur eine Dividende von 50 Cent je Aktie beschlossen, sondern es fielen auch wegweisende personelle Entscheidungen: Klaus Eberhardt übernimmt den Aufsichtsratsvorsitzen von Walter H. Lechler.