Polizeipräsidium Reutlingen – flächendeckende Einführung der BodycamFür etwas mehr Respekt
Für etwas mehr Respekt

REUTLINGEN/REGION. Was zu viel ist, ist einfach zu viel: Allein im vergangenem Jahr kam es zu 195 Angriffen gegenüber Polizisten - Tendenz steigend. Das soll sich mit Einführung der Bodycam ändern. Vergangene Woche wurde die kleine handliche Kamera praktisch und in einem Video präsentiert.

 
Teure Steuernachzahlung
Entwicklung der Volksbank Ermstal-Alb eG im Geschäftsjahr 2018Teure Steuernachzahlung

METZINGEN. Die Volksbank Ermstal-Alb kann mit dem Geschäftsjahr 2018 ganz zufrieden sein. Obwohl infolge einer Betriebsprüfung durch die Finanzämter Reutlingen und Bad Urach eine Steuernachzahlung in Höhe von 3 Millionen für die Jahre 2012 bis 2017 Euro fällig wurde, gelang es dem Institut seinen Jahresüberschuss relativ stabil zu halten.

 
Nicht mehr Integrationszentrum
Uniplast-Areal steht dem Eigner wieder zur Verfügung Nicht mehr Integrationszentrum

DETTINGEN. Vor vier Jahren war die Zahl der Asylsuchenden in Deutschland auf dem Höchststand. Da machte auch das Ermstal keine Ausnahme. 2015 mussten 2 404 Flüchtlinge im Kreis untergebracht werden, im Vorjahr waren es gerade noch 269. Dies hat Auswirkungen auch in Dettingen, das sich durch eine vorbildliche Betreuung der Asylbewerber von der ersten Stunde an, auszeichnete.

 
Großrevision ist angesagt
Pumpspeicherkraftwerk Glems – umfassende InstandhaltungsmaßnahmenGroßrevision ist angesagt

GLEMS. Im Pumpspeicherkraftwerk Glems der EnBW Energie Baden-Württemberg AG haben die Arbeiten zu einer umfassenden Großrevision an einer der beiden Maschinensätze begonnen. Neben der Turbine, dem Generator und der Pumpe, werden im Rahmen dieser Generalüberholung unter anderem auch die Kugelschieber und die Absperrarmaturen gewartet und die gesamte Steuerungs- und Leittechnik erneuert.

 
»Mit uns bleiben Sie am Ball«
Netzwerk Fortbildung – Erste Weiterbildungsmesse am 11. April in der Balinger Agentur für Arbeit – Handball-Nationalspieler Martin Strobel ist dabei»Mit uns bleiben Sie am Ball«

BALINGEN. Berufliche Weiterbildung wird immer wichtiger, denn die Arbeitswelt verändert sich rasant: Die Agentur für Arbeit Balingen und das Netzwerk für berufliche Fortbildung Zollernalb bieten deshalb einen neuen Fortbildungsüberblick mit dem Titel »Am Ball bleiben!« und veranstalten am 11. April in der Balinger Agentur für Arbeit die erste Weiterbildungsmesse im Zollernalbkreis, bei der auch der Handball-Nationalspieler Martin Strobel auftreten wird. 

 
Straßenbauer kriegen erst später die Kurve
Umbau der Schlössleskurve zwischen Dettingen und Neuhausen beginnt erst Anfang 2020Straßenbauer kriegen erst später die Kurve

DETTINGEN. Die Hoffnung auf eine schnelle Lösung der Verkehrsprobleme am Wasserschlösschen zwischen Metzingen und Dettingen hat einen Dämpfer erhalten. Während in den letzten Monaten stets von einem Baubeginn Mitte dieses Jahres ausgegangen wurde, scheint sich der gesamte Umbau der gefährlichen Kreuzung um fast ein Jahr zu verzögern.

 
Verwählt? 2.0
Dettinger Kabarett-TageVerwählt? 2.0

DETTINGEN. Ein bisschen verwirrt ist Gregor Pallast schon. Was geht in diesem Land nur vor? Die Bundesrepublik erscheint zunehmend als als Kapitalgesellschaft, in der ein Politiker danngut ist, wenn er trotz vieler Worte nichts sagt und sich kategorisch dem Eindruck erwehrenkann, kompetent zu sein. Eben ein Experte aus einem Volk, das in der Schule längst nicht mehr Wissen ansammelt, sondern nur noch Suchbegriffe für Wikipedia.

 
Erfolgreiche Brückenbauer
Kulturbrücke Ermstal – neunte Auflage – Programm mit zwei Mal Kabarett und einmal Jazz Erfolgreiche Brückenbauer

GRAFENBERG/METZINGEN/DETTINGEN/BAD URACH. Grenzen überwinden helfen, räumlich wie auch hinsichtlich des bevorzugten Genres: Vier Veranstalter aus dem Ermstal verstehen sich als Kultur-Brückenbauer. Auch die neunte Auflage hat einiegs zu bieten. »Doctor Faustus« startete bereits in Metzingen – zwei weitere Veranstaltungen folgen im März und eine im Mai. Positive Erfahrungen sammelte der Arbeitskreis Keltern aus Grafenberg. Die ehrenamtlich Kulturschaffenden waren letztes Jahr erstmals bei der Kulturbrücke dabei und sind begeistert: Die Resonanz war positiv war und die Breitenwirkung erst recht.

 
Für eine saubere Zukunft
Stadthalle Reutlingen – erste Mobilitätstage – am 30. und 31. März – Radmesse Bike & moreFür eine saubere Zukunft

REUTLINGEN. Elektromobilität, autonomes Fahren, alternative Antriebe: all diese Begriffe nehmen in letzter Zeit immer mehr Raum ein. Zurecht: Denn längst geht es um Fortbewegungsmittel, die künftig umweltgerechter unterwegs sind. Die ersten Reutlinger Mobilitätstage der Stadt Reutlingen samt Radmesse Bike & more zeigen, was heutzutage schon alles möglich ist.

 
Von allem etwas
29. Dettinger Kabarett-Tage: Comedy, politische Fragestellungen, hochmusikalisch – im Bürgerhaus geht’s turbulent zu Von allem etwas

DETTINGEN. Jedes Jahr auf’s Neue überraschen die Organisatoren der Dettinger Kabarett-Tage mit einem durchwachsenen Programm, das bisher jedes Mal den Geschmack der Besucherinnen und Besucher getroffen hat, sowohl kulturell als auch kulinarisch. Am Samstag, 16. März, geht es los, das Programm der 29. Dettinger Kabarett-Tage. Serviert wird ein Lächeln ins Gesicht und leckere Kleinigkeiten, die wie im vergangenen Jahr örtliche Vereine zusammenstellen.

 
Charakter eines »Meilensteins«
Integrationszentrum Ermstal – Hoher Besuch – Vorzeigeprojekt kommt sehr gut anCharakter eines »Meilensteins«

DETTINGEN/REGION. Integration in den Arbeitsmarkt und im sozialen Leben, Vermittlung von Information in den unterschiedlichsten Lebensbereichen, Förderung der Sprachkompetenz oder auch gemeinsame Freizeitgestaltung und Empowerment für Frauen: Der Landkreis Reutlingen hat in den drei Integrationszentren in Reutlingen/ Pfullingen, Münsingen und Dettingen gemeinsam mit seinen Partnern im »Bündnis für Beschäftigung von Asylbewerbern und Geflüchteten« die Angebote und Beratungen gebündelt.

 
Bad Uracher Lehrer nimmt an Forschungsflügen der NASA teilSpannende Angelegenheit

Großartig: Wenn Dr. Joachim Groß zwischen dem 17. und 24. Februar voraussichtlich zweimal an Bord einer zur Sternwarte umgebauten Boeing 747 vom NASA-Stützpunkt Palmdale in Kalifornien abhebt, wird er in einen Raum vordringen, den bisher nur sehr wenige Menschen erreicht haben.

 
emeinderat verabschiedet Haushalt 2019 – Stolz auf die BetreuungsangeboteDen Gürtel enger schnallen

Die Dettinger Gemeinderäte haben bei den jüngsten Haushaltsberatungen beschlossen, den Gürtel enger zu schnallen. Grund sind die rückläufigen Gewerbesteuereinnahmen.

 
»Es ist normal anders zu sein«
Reutlingen»Es ist normal anders zu sein«

»Spenden statt schenken« so lautete auch vergangenes Jahr das Motto des Reutlinger Maschinenbauers. Bei der Auswahl des jährlichen Spendenprojekts legt das Unternehmen besonderen Wert auf Regionalitä

 
Mobilität der Zukunft im Brennpunkt
Neujahrsempfang der HWK und IHK mit vielen geladenen GästenMobilität der Zukunft im Brennpunkt

REUTLINGEN. »Es wird knirschen die nächsten Jahre«, machte Prof. Wilhelm Bauer die rund 400 Gästen aus Wirtschaft und Kultur beim Neujahrsempfang der beiden Reutlinger Kammern neugierig. Im Brennpunkt seines Vortrags in der Stadthalle stand die Mobilität der Zukunft, Bewegung in Richtung eines digitalen und multimobilen Zeitalters. Für den geschäftsführenden Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswissenschaft und Organisation in Stuttgart wird sich die Mobilität massiv verändern, der technologische Wandel in der Automobilbranche extrem schnell vollziehen.

 
Äthiopienprojekt profitiert
Bäckerhaus Veit – Große Spendenaktion Äthiopienprojekt profitiert

BEMPFLINGEN/REGION. Äthiopien braucht immer noch Hilfe. Dies machten Antje Becker, Vorstand des Kinderhilfswerks ChildFund aus Nürtingen, und SWR-Moderator Michael Wirbitzky anlässlich einer Veranstaltung zur Weihnachts-Spendenaktion des Bäckerhauses Veit kurz vor Jahresschluss deutlich. Mit den Spendengeldern sollen für 500 Familien in fünf Dörfern Äthiopiens die Grundlagen zur Ernährungssicherung gelegt werden.

 
»Das Leben nicht schwer machen«
Neujahrsempfang im Zillenhart-Saal – Zeitzeugen-Filme gezeigt – rege Gespräche»Das Leben nicht schwer machen«

DETTINGEN. Wenige offizielle Worte von Bürgermeister Michael Hillert, dafür mehr Zeit fürs Miteinander und Gespräche unter den Bürgern: Beim Neujahrsempfang der Gemeinde Dettingen sollen die Dettinger in direkten Kontakt kommen, was in Zeiten von Social-Media-Kommunikation gar nicht mehr so üblich ist. Für Gesprächsstoff war unter den rund 150 Besuchern jedenfalls reichlich gesorgt, denn bei der Traditionsveranstaltung wurde die zweite Runde der Zeitzeugen-Filme aus der Mediathek vorgestellt.

 
Ortsmitte gestärkt
Eine Sorge weniger – Aus Notariat wird GemeinschaftspraxisOrtsmitte gestärkt

NEUHAUSEN. Die hausärztliche Versorgung in Neuhausen ist für die Zukunft gesichert, Dr. Uwe Dufraine und Dr. Nadja Dinkel werden ab dem kommenden Sommer eine Gemeinschaftspraxis im Rathaus führen. Damit ist Ortsvorsteherin Lilli Reusch eine weitere Sorge los: Nachdem Auszug des Notariats vor einem Jahr stand das Erdgeschoss des in zentraler Lage gelegenen Gebäudes leer, künftig sieht sie die Ortsmitte wieder gestärkt. Die Ortsvorsteherin ist nach einem zweijährigen intensiven Prozess mehr als zufriedenmit dem Ergebnis: »Das ist ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für mich und alle Neuhäuser.«  

 
Sternsinger engagieren sich für Inklusion
61. Aktion Dreikönigssingen 2019Sternsinger engagieren sich für Inklusion

REGION. Anfang des Jahres 2019 sind wieder 300 000 Sternsingerinnen und Sternsinger in ganz Deutschland als Botschafter Gottes unterwegs. Allein in Baden-Württemberg beteiligen sich an der Aktion Dreikönigssingen rund 50 000 Kinder und Jugendliche. 2018 kam durch den Einsatz der Jungen und Mädchen bundesweit eine Summe von 48,8 Millionen Euro zusammen.

 
Viele Ausflugsmöglichkeiten für wenig Geld
Landesfamilienpass 2019 – ab sofort erhältlich – noch besser auf die Bedürfnisse von Kindern ausgerichtetViele Ausflugsmöglichkeiten für wenig Geld

REGION. Der Landesfamilienpass feiert 40-Jähriges Jubiläum und ermöglicht Kindern und deren Familien auch im kommenden Jahr wieder vergünstigten Eintritt zu spannenden Ausflugszielen in ganz Baden-Württemberg. Die Auswahl reicht dabei vom Porsche-Museum in Stuttgart bis hin zum Europapark in Rust. Auch zahlreiche Klöster, Burgruinen und Schlösser lassen sich mit dem Landesfamilienpass ermäßigt oder kostenfrei besichtigen.

 
Wirbitzky zu Gast bei Veit
Weihnachts-Spendenaktion läuft noch bis Heilig AbendWirbitzky zu Gast bei Veit

BEMPFLINGEN/REGION. Äthiopien braucht immer noch unsere Hilfe. Dies machten Antje Becker, Vorstand des Kinderhilfswerks ChildFund aus Nürtingen, und SWR-Moderator Michael Wirbitzky anlässlich einer Auftaktveranstaltung zur Weihnachts-Spendenaktion des Bäckerhauses Veit am 14. November in Kirchheim/Teck deutlich. Mit den Spendengeldern sollen für 500 Familien in fünf Dörfern Äthiopiens die Grundlagen zur Ernährungssicherung gelegt werden. Antje Becker hatte eindrückliche Fotos vom Äthiopien Projekt mitgebracht und informierte anhand dieser Fotos über die Wirkungsweise der ver-schiedenen Hilfen, unter anderem die Energiesparöfen, den Gemüseanbau oder die Ziegenhaltung.