Zeitreise ins Mittelalter
Zum zweiten Mal: Kulinarisch-kunsthandwerklicher Herbstmarkt – am 27. und 28. OktoberZeitreise ins Mittelalter

BAD URACH. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr möchten die beiden »Schlossherrinnen« Stefanie Leisentritt und Johanna Kugele das Thema »Graf Eberhards Pilgerreise im Jahr 1468« gerne wieder aufgreifen. Die beiden Programmgestalter laden deshalb am Samstag, 27. und Sonntag, 28. Oktober zum Kulinarisch-kunsthandwerklicher Herbstmarkt in die Dürnitz des Residenzschlosses Urach ein. Der 2. November 2018 ist der 550ste Jahrestag seiner Rückkehr von der Pilgerfahrt und so gibt es am 27. und 28. Oktober die Gelegenheit für die Besucher, in der spätgotischen Dürnitz des Schlosses anhand von rund 30 Marktständen die Reise des Grafen nach Jerusalem kunsthandwerklich und kulinarisch nachzuerleben.

 
Ein starkes Zeichen gesetzt
MünsingenEin starkes Zeichen gesetzt

Mitten in Münsingens Altstadt haben Jobcenter und die Agentur für Arbeit unter einem Dach ihre neuen, modernen Räume bezogen.

 
Wittlinger Steige frei
Rekordverdächtige Bauzeit – 1,8 Millionen Euro investiert Wittlinger Steige frei

BAD URACH/WITTLINGEN. Die Wittlinger Steige ist nach sechsmonatiger Bauzeit wieder für den Verkehr geöffnet, von einer »Meisterleistung« sprach Ortsvorsteher Horst Vöhringer bei der offiziellen Freigabe angesichts der rekordverdächtigen Bauzeit: Start war am 9. April. Die Bedeutung der Verbindung für den Bad Uracher Stadtteil unterstrich Landrat Thomas Reumann: »Steigen sind wichtige Lebensadern im ländlichen Raum und haben eine große Bedeutung für die Infrastruktur.«

 
B 28: Beginn der Sanierungsarbeiten bei Bad UrachBöhringer Steige zu

BAD URACH/BÖHRINGEN. Des einen Freud, des anderen Leid: Gerade ist für die Autofahrer »Freie Fahrt« auf der Wittlinger Steige möglich – schon wird an anderer Stelle eine weitere wichtige Straße für lange Zeit voll gesperrt. Seit Montag laufen die Hangrutscharbeiten an der Böhringer Steige bei Bad Urach im Verlauf der B 28. Seither ist die Böhringer Steige für den Verkehr voll gesperrt.

 
Alles rund um den leckeren Gesundmacher
Drittes Apfelfest in Bad UrachAlles rund um den leckeren Gesundmacher

BAD URACH. Zum inzwischen dritten Mal rücken der Obst- und Gartenbauverein in einer gemeinsamen Aktion mit Bad Urach Aktiv den Apfel in den Mittelpunkt eines Festes, zudem öffnen von 11 bis 18 Uhr die Bad Uracher Einzelhändler ihre Türen zum Einkauf. Besucher müssen am Sonntag,
7. Oktober viel Zeit mitbringen für einen Bummel durch die Stadt, die Devise heißt: Schauen und sich informieren, ausprobieren und shoppen. 

 
Experimentell und traditionell
Herbstliche Musiktage in Bad UrachExperimentell und traditionell

BAD URACH. Neue Wege einschlagen und gleichzeitig bewährt-erfolgreiche Pfade weiter verfolgen: Mit einem Mix aus experimenteller Elementen und traditionellen Liederabenden punkten die Macher der Herbstlichen Musiktage (HMT). Das zeigt jedenfalls der Vorverkauf: »Wir haben ein neues Publikum erreicht«, freut sich HMT-Organisator Thomas Braun. Von einem Glücksfall spricht der musikalische Leiter Florian Prey hinsichtlich der Verpflichtung des STEGREIF.orchester Berlin: Die jungen Musiker werden am Montag, 1. Oktober, 19.30 Uhr, in der Bad Uracher Festhalle bei ihrem STEGREIF.Konzert Brahms auf ungewöhnliche Art interpretieren, rekomponieren und unkonventionell präsentieren – die klassische Bestuhlung ist aufgehoben, die Musiker laufen zum Teil barfuß durchs Publikum und es wird mit Nebelmaschinen gearbeitet.

 
Kopie_Eisenbahn-Nostalgie pur
Die Schwäbische Alb-Bahn feiert sich und 125 Jahre Bahnstrecke Honau-Engstingen-Münsingen – Finale Jubiläumsveranstaltung am 3. OktoberEisenbahn-Nostalgie pur

MÜNSINGEN/REGION. Am letzten Septembersonntag und noch einmal am 3. Oktober lädt die Schwäbische Alb-Bahn anlässlich dreier Jubiläen zu Bahnhofsfesten auf den Münsinger Bahnhof. Gefeiert werden 125 Jahre Bahnstrecke Honau-Engstingen-Münsingen, 15 Jahre Schwäbische Alb-Bahn e.V. sowie das zehnjährige Bestehen der Schwäbischen Alb-Bahn-GmbH. Im Mittelpunkt der Jubiläumsveranstaltungen steht das zweitägige Bahnhofsfest am Sonntag, 30. September, und am Mittwoch, 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit. Zwei Tage, an denen sich das Münsinger Bahnhofsgelände in eine historische Eisenbahnschau verwandelt.

 
Erfolgreiche Zertifizierung
Ahlstrom-Munksjö: betriebliches Gesundheitsmanagements – Vorreiterolle eingenommenErfolgreiche Zertifizierung

DETTINGEN. Die TÜV NORD CERT GmbH hat das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) der Ahlstrom-Munksjö Dettingen GmbH nach DIN SPEC 91020 zertifiziert. Mit der Erteilung des Zertifikats bescheinigt TÜV Nord Cert GmbH dem Hersteller von Spezialpapieren die erfolgreiche Implementierung und Wirksamkeit seines Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Als ganzheitliches System umfasst das BGM bei Ahlstrom-Munksjö sowohl Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, als auch das betriebliche Eingliederungs-management und die Gesundheitsförderung.

 
Aufpreis von fünf Euro auf den Tagespreis
Obstannahme für »ebbes Guad’s« gestartet – gesunde und vollreife Äpfel werden gesucht – Sortiment hat sich vergrößert Aufpreis von fünf Euro auf den Tagespreis

REGION. Es ist wieder soweit! Seite dieser Woche wird das vollreife Obst der Streuobstwiesen angenommen, um »ebbes Guad´s« draus zu machen. Die Keltereien, die die Früchte aus dem Landkreis und dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb verarbeiten, starten die Annahme dieses Jahr außerordentlich früh. Das ist dem Verlauf der Witterung diesen Jahres geschuldet: die Reife der Obstsorten tritt drei Wochen früher ein als üblich.