Kulturbrücke Ermstal – neunte Auflage – Programm mit zwei Mal Kabarett und einmal Jazz Erfolgreiche Brückenbauer
Erfolgreiche Brückenbauer

GRAFENBERG/METZINGEN/DETTINGEN/BAD URACH. Grenzen überwinden helfen, räumlich wie auch hinsichtlich des bevorzugten Genres: Vier Veranstalter aus dem Ermstal verstehen sich als Kultur-Brückenbauer. Auch die neunte Auflage hat einiegs zu bieten. »Doctor Faustus« startete bereits in Metzingen – zwei weitere Veranstaltungen folgen im März und eine im Mai. Positive Erfahrungen sammelte der Arbeitskreis Keltern aus Grafenberg. Die ehrenamtlich Kulturschaffenden waren letztes Jahr erstmals bei der Kulturbrücke dabei und sind begeistert: Die Resonanz war positiv war und die Breitenwirkung erst recht.

Kurstadt knackt wieder die 400 000er-Marke
Tourismuszahlen im Ländle und in Bad Urach gestiegen – Angebot qualitativ weiterentwickeltKurstadt knackt wieder die 400 000er-Marke

BAD URACH/REGION. Es ist »In« im Ländle Urlaub zu machen. Bereits im Januar als Baden-Württembergs Tourismusminister Guido Wolf auf der weltweit größten Urlaubsmesse, der CMT in Stuttgart vorbeischaute, sprach er davon, dass der Boom sich fortsetzt. Da macht auch Bad Urach keine Ausnahme. Die Kurverwaltung zog vorige Woche eine erfreuliche Bilanz für das Tourismusjahr 2018.

 
Elring-Klinger wächst entgegen dem Trend
Umsatzsteigerung 2018 beim Dettinger Automobilzulieferer – Aktionäre gehen leer ausElring-Klinger wächst entgegen dem Trend

DETTINGEN. Beim Dettinger Automobilhersteller geht es weiter aufwärts, obwohl das Jahresende 2018 nicht gerade zufriedenstellend verlief. Der Hersteller von Dichtungen, Kunststoffgehäusen und Elektroantriebskompenenten steigerte den Umsatz um zwei Prozent auf 1.697 Millionen Euro. Er verfehlte damit seine eigenen Zielvorgaben. Für 2019 ist Sparen angesagt, um den Konzernumbau zu finanzieren. Erste Maßnahme: Die Aktionäre erhalten keine Dividende. Nach den vorläufigen Zahlen hat sich der Elring-Klinger-Konzern im abgelaufenen Geschäftsjahr beim Umsatz verbessert.

 
Für eine saubere Zukunft
Stadthalle Reutlingen – erste Mobilitätstage – am 30. und 31. März – Radmesse Bike & moreFür eine saubere Zukunft

REUTLINGEN. Elektromobilität, autonomes Fahren, alternative Antriebe: all diese Begriffe nehmen in letzter Zeit immer mehr Raum ein. Zurecht: Denn längst geht es um Fortbewegungsmittel, die künftig umweltgerechter unterwegs sind. Die ersten Reutlinger Mobilitätstage der Stadt Reutlingen samt Radmesse Bike & more zeigen, was heutzutage schon alles möglich ist.