Zehn Jahre Biosphärengebiet Schwäbische Alb – Frühlingsfest mit viel ProgrammMinister Untersteller kommt zur Eröffnung
Minister Untersteller kommt zur Eröffnung

MÜNSINGEN. Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb hat Geburtstag und feiert die zehnjährige Anerkennung durch die Unesco. Im Rahmen des Jubiläums gibt es am Samstag, den 25. Mai, ab 11 Uhr ein buntes Frühlingsfest mit vielfältigem Programm für Jung und Alt rund um das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb in Münsingen-Auingen. 

»Wir wollen einfach helfen«
Zuschussprogramm für Wohnraum startet – 5 000 Euro Prämie pro Wohnung – ab 23 Quadratmeter»Wir wollen einfach helfen«

METZINGEN. Es gibt auch noch gute Nachrichten, wenn es um knappen respektive nicht vorhandenen Wohnraum geht: Im Gegensatz zu hohen Bußgeldern oder gar Zwangsenteignung bei leerstehendem Räumlichkeiten, verteilt die Stadt Metzingen bis zu 5 000 Euro Prämie pro vermietbarer Wohnung. Diese sollte mindesten 23 Quadratmeter groß sein und ein dreiviertel Jahr leer gestanden haben.

 
»Wir haben ein offenes Ohr«
Grüne Damen der Ermstalkinik – seit 21 Jahren im Einsatz»Wir haben ein offenes Ohr«

BAD URACH. Sie hören zu, gehen mit den Patienten spazieren, erledigen eine Besorgung oder schneiden auch mal ein Brötchen auf: Die zwölf Grünen Damen und der eine Herr in den Reihen des Besuchsdienstes sind in der Ermstalklinik seit 21 Jahren dort präsent, wo den Pflegekräften im Berufsalltag oft die Zeit fehlt.

 
Kontinuität in der Amtsführung ist wichtig
Bürgermeisterwahl in Grafenberg – Volker Brodbeck kandidiertKontinuität in der Amtsführung ist wichtig

NEUHAUSEN/GRAFENBERG. Annette Bauer ist Vergangenheit. Grafenbergs Bürgermeisterin ist aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten. Landrat Thomas Reumann hat sie kürzlich in den Ruhestand versetzt. Am 7. Juli wird neu gewählt. Vergangene Woche hat Volker Brodbeck seine Bewerbung um das Amt des Bürgermeisters in der Gemeinde Grafenberg abgegeben.