Ausstellungseröffnung im Café International Flüchtlinge entdecken Biosphärengebiet
Flüchtlinge entdecken Biosphärengebiet

METZINGEN/REGION. Ein gewisser Zusammenhang lässt sich nicht leugnen. Die Teilnehmer der Exkursionen im Biosphärengebiet sind Flüchtlinge, die bei uns Schutz und Zuflucht suchen. Ein Schutzraum ist auch das Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Es umfasst die Schwäbische Alb mit der Albhochfläche, den Albtrauf und das Vorland. In mehreren Ausflügen haben Flüchtlinge zusammen mit Karin Schwab vom Paritätischen Bildungswerk (Landesverband Baden-Württemberg) das Biosphärengebiet Schwäbische Alb erkundet und kennengelernt. Nun gibt es eine Ausstellung.

Schwenkgrill, Shisha-Bar und Chill-Arena
MünsingenSchwenkgrill, Shisha-Bar und Chill-Arena

Stadtfestzeit in Münsingen: Stets zu Ferienbeginn putzt sich die Stadt heraus und lädt ihre Einwohner zum Feiern ein.

 
Zum Abschluss gibt’s ein Feuerwerk
Stadtfestwochenende auf dem MarktplatzZum Abschluss gibt’s ein Feuerwerk

BAD URACH. Urach kommt aus dem Feiern gar nicht heraus. Ist auch kein Wunder, schließlich wird man nicht alle Tage 700 Jahre alt. Da passt es gut, dass stets im Juli Stadtfestzeit ist und genau hier wird es heuer etwas ganz Besonderes geben. Die Stadt respektive deren Kulturamtschef Thomas Braun hat in Adrian Werum einen Komponisten gefunden, der eigens für diesen großen Geburtstag eine Stadtsymphonie komponiert hat. »Wie klingt Urach«, so der Titel, wird am Freitagabend um 19 Uhr uraufgeführt.

 
Robin Hood hält Einzug
Kelternspiele in Metzingen – nächstes Open-Air-Musical startetRobin Hood hält Einzug

METZINGEN. Das nächste Open-Air-Musical der Kelternspiele mit gewohnt hoch ambitionierten Mitwirkenden steht an. Und die Macher haben kein geringeres Stück einstudiert, als die berühmte Story von Robin Hood. Am Freitag, 22. Juli ist Premiere auf dem Kelternplatz. Los geht’s um 20 Uhr.